Teilzeitstelle während des Abiturs

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Motte94, 15.11.2014.

  1. Motte94

    Motte94 Newbie

    Registriert seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin
    Funktion:
    Schülerin
    Hallo,
    ich hätte mal eine Frage.
    Ich habe meinr Ausbildung zur Krankenschwester im September diesen Jahres erfolgreich abgeschlossen und besuche seitdem das berufliche Gymnasium, um mein Abitur nachzuholen.
    Das heißt, ich werde jetzt noch 2, 5 Jahre zur Schule gehen, weil ich während der Ausbildung gemerkt habe, dass mir der Beruf zwar liegt, ich mir allerdings nicht vorstellen kann, damit in einer Vollzeitstelle mein ganzes Leben lang zu arbeiten.

    Nun möchte ich nebenbei aber damit trotzdem noch arbeiten gehen, Teilzeit oder halt 450 €-Basis.
    Meine Frage wäre nun, wieviel Stundenlohn ich verlangen dürfte.
    Die Meinungen gehen da total auseinander und letztendlich bin ich ja doch erst frisch examiniert.

    Ganz liebe Grüße
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Verlangen kannst du viel. Ob der AG bereit ist, dir das zu zahlen, steht auf einem anderen Blatt. Als Orientierung würde ich den TVöD oder den AVR hernehmen und mir genau überlegen, wie weit ich darunter gehen wollte.

    Elisabeth
     
  3. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    154
    Tariflohn - ganz normal eben. Du bist examinierte Fachkraft und solltest Dich entsprechend bezahlen lassen.
     
  4. hypurg

    hypurg Poweruser

    Registriert seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Funktion:
    PDL
    Wenn Du dich an einem Haus mit Tarif bewirbst, mußt Du gar nicht handeln. Da erhältst Du auch als geringfügig Beschäftigte den tariflichen Stundenlohn. Man darf Dich dort nicht schlechter stellen.
    Ohne Berufserfahrung fängst Du natürlich auf der untersten Stufe erstmal an.

    Häuser, Dienste ohne Tarifbindungen haben manchmal etwas mehr Personal, dafür ist das Grundgehalt und sonstige Regelungen (Urlaub, Zuschläge) gerne mal unterirdisch.

    Und Zulagen für Sonn- und Feiertage darf man als Minijobler nicht unterschätzen. Die muß man nicht versteuern und kommen dann noch oben drauf, was dann ein recht attraktives Gehalt für seltenes Arbeiten machen kann.
     
  5. Bartholomäus

    Bartholomäus Newbie

    Registriert seit:
    11.11.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Pflegefachmann
    Ort:
    Schweiz
    Akt. Einsatzbereich:
    Medizin
    Hi Motte94,

    um mal eine Zahl zur Orientierung nennen: Hier vor Ort (Hessen) zahlen sowohl die größeren ambulanten Dienste die ich kenne, als auch das örtliche KH für Berufseinsteiger 13,57 € die Stunde. So weit ich weiß, orientiert sich dieser Stundenlohn am TVÖD.
     
  6. Motte94

    Motte94 Newbie

    Registriert seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin
    Funktion:
    Schülerin
    Vielen lieben Dank. :-)) Ich habe mich bei zwei Pflegediensten und bei zwei Altenheimen beworben für den Anfang. Ins Krankenhaus möchte ich nicht mehr ..
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Teilzeitstelle während Abiturs Forum Datum
News Teilzeitstellen belasten das Privatleben Pressebereich 25.06.2015
Job-Suche Krankenschwester sucht familienfreundliche Teilzeitstelle im Norden Sachsen- Anhalts Stellengesuche 27.03.2014
Gehalt bei Teilzeitstelle bei der Caritas? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 16.03.2010
Vergütungsfrage zu AVR bei Teilzeitstelle Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 30.01.2009
Fortbildung Teilzeitstelle Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 23.11.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.