TCI Braun Perfusor Space

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von bussi-jaz, 18.06.2011.

  1. bussi-jaz

    bussi-jaz Stammgast

    Registriert seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Hallo, bin momentan vorübergehend in der Anäshesie tätig und habe nun eine praktische Frage, da ich leider keine Bedienungsanleitung für den TCI Modus für den Space Perfusor online finde.... Wir hatten bisher recht wenige TIVAs , wird aber nun doch zunehmender, bedingt durch Schwangerschaften. Belese mich nun über TCI aber wie bzw. stelle ich das bei diesen Perfusoren ein? Kenne bisher nur die herkömmliche Applikation. Will nächste Woche nicht ganz blöd da stehen..... Danke!:?:
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hast du eine Einweisung auf das Gerät?
    Wenn du dich nicht damit auskennst, lass die Finger davon und hole dir ggf. eine erneute Einweisung darauf, das hat nix mit blöd dastehen zu tun.

    Keine Anwendung ohne Einweisung - altes Sprichwort der Gerätebeauftragten.
     
  3. bussi-jaz

    bussi-jaz Stammgast

    Registriert seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Mir geht es nicht darum dass ich es allein bediene, macht eh der Anästhesist. TCI ist neu bei uns , Einweisung erst in 2 Wochen. Daher frage ich hier schonmal um die Theorie zu wissen nicht um unbefugt zu handeln. Verstehe ich es richtig, dass das Gerät mithilfe einer Software alles selbst errrechnet, was stellt man denn dann ein?? Schließlich bestimmt man ja den Plasmaspiegel nicht wirklich??? Lese gerade versch. Fachliteratur, aber mir fehlt das Verständnis.....
     
  4. as2805

    as2805 Newbie

    Registriert seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Alzenau
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallo,

    du gibt als Patientendaten das Gewicht, das Alter, die Größe und das Geschlecht ein. Außerdem dein Ziel-Plasmaspiegel im Blut. Die Dosierung rechnet sich die Pumpe selbst aus.
    Wir haben mit TCI-Narkosen gute Erfahrungen gemacht, der Einleitungsbolus ist manchmal etwas niedrig aber die Narkoseführung geht sehr gut, mit viel weniger Blutdruckabfällen wie sonst.

    LG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Braun Perfusor Space Forum Datum
Henna Tattoos (braun) auf der Arbeit? Talk, Talk, Talk 02.09.2015
Dopplersonde mit Braunol desinfizieren OP-Pflege 12.02.2015
Erfahrungen mit B. Braun Cyto-Set® Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen 07.02.2015
Erfahrungen Celle und Braunschweig Adressen, Vergütung, Sonstiges 12.12.2014
Job-Angebot Wohnbereichsleitung (w/m) Braunschweig Stellenangebote 13.10.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.