Taubheit der halben Oberlippe!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

Flecky

Gast
Hallo, alle zusammen !!!

Seit 3 tagen verspüre ich eine Taubheit meiner halben Oberlippe ! Ich hatte keine operation oder einen Eingriff im Mund von was das kommen könnte!! Am ersten Tag verspürte ich nur ein kribbeln und dachte mir nichts dabei! Am zweiten Tag merkte ich beim reden das sich meine Lippe komisch anfühlt- eben Taub !!! Ich könnte keinen sagen von was das kommt, mir fällt nichts ein was ich gemacht haben könnte !!!!
Was kann man dagegen tun ??? :-?
Von was könnte das kommen ???? :!:
Meine größte Angst ist das, dass bleibt ???? :cry1:
Könnte das mit dem Nerv zusammen liegen ???? :cry1:
Dachte mir ich frag erst hier nach bevor ich zum Arzt renne!! :bussis:
Apropo Arzt zu welchem geht man denn bei sowas??? :-?

Ich weiß viele Fragen, wäre nett wenn mir die jemand beantworten könnte !!!:beten:

Schon mal DANKE im voraus!!! :wavey: :wavey:

Liebe Grüße !!!!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.891
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo Flecky,
es ist nicht Funktion des Forums, persönliche medizinische Beratung (Ferndiagnosen) zu geben.
Solche Dinge gehören in die Hand eines Arztes, an den du dich zweckmässigerweise hättest wenden sollen.
Hausarzt - Zahnarzt wäre da so eine sinnvolle Reihenfolge.

Dieser Beitrag wird daher geschlossen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!