Tarifvertrag evangelische Gemeinden Berlin/Brandenburg?

Judyju

Newbie
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
14
Ort
Dotspam
Beruf
Krankenschwester
Hallo,

habe mich gerade angemeldet und gleich mal eine Frage:
Ich habe heute eine Stelle in Potsdam angeboten bekommen, und zwar im Evangelischen Krankenhaus für Geriatrie. Ich habe mich noch nicht 100% entschieden, ob ich die Stelle annehmen werde, da mir kein Tarif vorgelegt wurde. Ich habe viel bei Google gesucht, konnte aber nichts finden.
Die PDL meinte, es gäbe da einen Tarifvertrag evangelische Gemeinden Berlin/Brandenburg, nach dem sie zahlen. Ich weiß nur, daß es 39,5 h /Wo. sind. Mehr leider nicht.
Kann mir da jemand weiter helfen? Ich bin für jeden Tip/Link/etc. sehr dankbar, da ich mich bald entscheiden muß.
Vielen Dank!!
 

Nadeja

Junior-Mitglied
Mitglied seit
07.03.2006
Beiträge
51
Hallo!
Hat sich deine Frage schon beantwortet?? Wieso fragst Du nicht in dem KH dirket nach. Das ist doch dein Recht. Du kannst doch nett bei den Damen im Personalbüro anhaken. Ich hatte bei solchen Aktionen noch keine Schwierigkeiten. Oder beim Betriebsrat anfragen.
Viel glück.
 

Judyju

Newbie
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
14
Ort
Dotspam
Beruf
Krankenschwester
HAt sich alles erledigt, ich war noch am selben Tag bei der Personaltante und bin seit 15.2. fest angestellt.

Liebe Grüße

Judy
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!