Tarif ambulante Intensivpflege?

Dieses Thema im Forum "Rund um Tarif- und Arbeitsverträge" wurde erstellt von Jägermeister87, 19.05.2012.

  1. Jägermeister87

    Registriert seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bewerbe mich seit kurzen in der Ambulante Intesivpflege.
    Auf den Websites der Pflegedienste wird immer mit der übertariflichen Bezahlung geworben.
    Was für ein Tarif meinen die Pflegedienste?

    MFG
    Jägermeister
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.686
    Zustimmungen:
    315
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ich tippe da immer auf "mehr als die großen Tarifverträge", also mehr als TVÖD oder AVR. Wieviel die zahlen, ist ja leicht herauszufinden.
     
  3. hypurg

    hypurg Poweruser

    Registriert seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Funktion:
    PDL
    @ Jägermeister

    Claudias Tipp würde ich Dir wünschen...
    Wenn wir sowas schreiben, dann meinen wir, daß wir mehr bezahlen als "unser angewandter" Tarifvertrag hergibt. Es ist also wichtig zu wissen, nach welchem Tarif dieser ambulante Dienst normal bezahlt.
     
  4. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo Jägermeister,
    bei privaten Trägern oder "großen Ketten" würde ich auch sehr genau hinschauen, wie sich das Entgelt zusammen setzt!
    Man kann z.B. bei einigen durch die Zahlung von verschiedenen Zulagen ein ziemlich gutes Nettogehalt erzielen...jedoch werden diese Zulagen nur ausgezahlt, wenn man tatsächlich arbeitet. Bei eigener Krankheit sowie einem "Ausfall" des Patienten entfallen diese und Du bekommst nur einen festgelegten Bruttobetrag, der sehr niedrig ist!

    Insofern stimmt es, dass Du Netto zumindest die Chance auf ein übertarifliches Gehalt hast- allerdings werden Arbeitgeberrisiken hierbei auf Dich abgewälzt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tarif ambulante Intensivpflege Forum Datum
News Lohndumping: Heimlicher Tarifstreit in der stationären Pflege Pressebereich 12.04.2017
News Durchbruch: 16 Arbeitgeber, ein Tarifvertrag Pressebereich 24.03.2017
News Berater empfehlen höhere Tariflöhne für Pflegende Pressebereich 10.03.2017
News Studie: Höhere Tariflöhne für Pflege und Gesundheit angemahnt Pressebereich 08.03.2017
Vergütung nach Tarif der Caritas AVR2? Pflegebereich Innere Medizin 03.02.2017

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.