Tagesablauf eines Anästhesiepflegers?

Dieses Thema im Forum "Tätigkeitsberichte" wurde erstellt von snb16, 05.05.2010.

  1. snb16

    snb16 Newbie

    Registriert seit:
    05.05.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich habe erst unlängst die Diplomausbildung (in Ö) für Gesundheits- und Krankenpflege abgeschlossen und möchte mich nun im Anästhesiebereich einer großen Krankenanstalt bewerben.
    Das einzige Praktikum, das ich dort gemacht habe, war auf einer neurolog. Intensivstation (6 Wochen), und nun möchte ich aber zur Anästhesiepflege wechseln (sprich in den OP). Morgen habe ich einen Schnuppertag arrangieren können, zusammen mit der leitenden Anästhesieschwester. Daher geistern mir seit ein paar Tagen einige Fragen im Kopf herum und ich bin mir sicher, ihr könnt mir mit eurer Erfahrung weiterhelfen:

    1. Wie sieht der typische Tagesablauf eines Anästhesiepflegers aus? (ich kann mir gut vorstellen, dass sie mich fragen wird, wie ich mir den Tagesablauf vorstelle...)

    2. Wie lange wurdet ihr zu Beginn eurer Tätigkeit eingelernt bzw. nach welchem Zeitraum musstet ihr selbstständig (ohne den zweiten erfahrenen Anästhesiepfleger an eurer Seite) arbeiten?

    3. Nach welchem Zeitraum habt ihr die Sonderausbildung Anästhesiepflege erworben?

    Ich wäre euch sehr sehr dankbar, wenn ihr mir eure Meinungen/Erfahrungen mitteilen könntet... :beten:

    Liebe Grüße aus Österreich,
    Dominik
     
  2. Cystofix

    Cystofix Poweruser

    Registriert seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ba-Wü
    Auch wenn die Antwort vermutlich etwas spät kommt ( wobei Du ja nicht wirklich viel Vorlauf gelassen hast ;) ), hier mal meine...

    1. Wie sieht der typische Tagesablauf eines Anästhesiepflegers aus? (ich kann mir gut vorstellen, dass sie mich fragen wird, wie ich mir den Tagesablauf vorstelle...)

    Wie der typische Ablauf aussieht, das kann man pauschal vermutlich nicht sagen, bei uns ist es so, dass wir morgens die ersten 1,2 Narkosen richten, die Patienten einschleusen, kurz Unterlagen und Identität checken, mit dem Doc auflegen, ankabeln, einleiten, Narkoseführung unterstützen, die nächsten Narkosen richten ... und dann von vorne. Vom Prinzip her! Je nach Haus hast Du sicherlich auch CT-/MRT-Fahrten, Verlegungen auf Intensivstationen, Dinge wie Angios, Ambulanzen etc.

    2. Wie lange wurdet ihr zu Beginn eurer Tätigkeit eingelernt bzw. nach welchem Zeitraum musstet ihr selbstständig (ohne den zweiten erfahrenen Anästhesiepfleger an eurer Seite) arbeiten?

    Ich hatte ( und das bei nur 4 Sälen + Aufwachraum ) 6 Wochen Einarbeitung und dann gings los. Bereitschaftsdienste so ab dem 3., 4. Monat.

    3. Nach welchem Zeitraum habt ihr die Sonderausbildung Anästhesiepflege erworben?

    Begonnen nach einigen Jahren, als ich bereits länger auf der ITS war, nach etwa 3 1/2 Jahren - allerdings eben in D und da kombiniert AN/INT und nicht Anästhesie alleine.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tagesablauf eines Anästhesiepflegers Forum Datum
Tagesablauf eines Azubis... Talk, Talk, Talk 14.06.2010
Tagesablauf der Gastroenterologie Gastroenterologie 21.11.2010
Klinische Kodierfachkraft: Tagesablauf bzw. Arbeitsablauf? Tätigkeitsberichte 02.05.2010
Tagesablauf in einer Wohngemeinschaft mit Demenzkranken Millieugestaltung in der Altenpflege 25.10.2008
Nephrologie Tagesablauf, Neuigkeiten! Nephrologie / Urologie 11.01.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.