Tätigkeiten von Krankenpflegehelfern

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von ks-hd, 31.05.2007.

  1. ks-hd

    ks-hd Newbie

    Registriert seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mir jemand sagen was eine KrankenpflegehelferIn auf Station machen darf und was nicht, sprich:
    - Infusion (z.B.: Antibiotika) vorbereiten und anhängen
    - s.c. bzw. i.m. aufziehen und spritzen
    - Visite (alleine) durchführen und dannach ausarbeiten
    - Pflegedokumentation (Pflegebericht) schreiben
    - usw.

    Danke
    Mfg
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Da es in Deutschland keine Vorbehaltsaufgaben für Pflegekräfte legt jedes KKH für sich fest was zu den Aufgaben einer KPH gehört. Das mag uns gefallen oder nicht- ist aber so.
    Es kann sogar noch schlimmer kommen. Der engagierte Zivi, der Medizin studieren will, kann von einem wohlmeinenden Doc mit den von dir aufgeführten Tätigkeiten betraut werden. Spricht kein Gesetz dagegen solange der Arzt die Verantwortung übernimmt.

    Elisabeth
     
  3. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    das sind doch genau die tätigkeiten die examinierte pflegekräfte ausführen, ich versteh das sowieso immer nicht, die KPH bei uns machen genau die selben aufgaben wie wir exam.! ausser das sie nicht allein dienst machen dürfen aber sonst genau die selben tätigkeiten ausführen!

    wie kann das denn angehen?? unser KPH (männlich) verdient sogar mehr als ich, ist zwar schon länger im haus aber trotzdem... ich meine, dann hätt ich mir auch nicht den stress machen brauchen und nur ein jahr lernen!:down:
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    @Karo6- du sprichst ein großes Wort gelassen aus. Diese Fragen musst du an die Vertreter von Verdi stellen bzw. an dein Pflegemanagment.

    Elisabeth
     
  5. Karo6

    Karo6 Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    nein @elisabeth aus mir spricht der frust und der wird immer größer! das ist alles nur noch traurig!
     
  6. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo,

    das Thema ist zwar schon älter, aber wohl immer noch aktuell. Darum möchte ich es nochmal aufgreifen.

    In wie weit greifen hier hausinterne Vereinbarungen?
    Ich dachte, ich hätte mal gelernt, dass die 3jährig examinierte Pflegekraft immer verantwortlich ist für das was Kollegen mit 1jähriger Ausbildung, Schüler und Praktikanten tun. Oder war das nur in der Altenpflege so?
    Bin verunsichert, wenn bei einer Tätigkeit des Krankenpflegehelfers was passiert bin ich doch dran, oder?!


    Gruß
     
  7. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Nein. Du hast einem KPH gegenüber keine Aufsichtspflicht. Er hat die gleiche Durchführungsverantwortung für seine eigenen Tätigkeiten wie wir auch.

    Bei Praktikanten und Azubis verhält sich das ein wenig anders, wobei gerade Azubis inzwischen laut Gerichtsurteilen durchaus für den Mist, den sie bauen, selbst verantwortlich sind, wenn ihr Ausbildungsstand entsprechend ist.
     
  8. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo Claudia,

    Danke für deine Antwort.
    Steht das in einem Gesetz, dass der KPH für sein Tun und Lassen selbst die Verantwortung trägt und nicht ich? Hätte gerne "was in der Hand"...
     
  9. Neuron

    Neuron Stammgast

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    @-Claudia-

    Das ist sicher ein sehr brisantes Thema, welche Formen von Fehlverhalten bei
    "Pflegestiften" (male form) und Pflegeschülerinnen konkret vorliegen müssen, dass es zu ernsten Konsequenzen kommen kann.
    Mir fallen da ad hoc z.B. selbstverschuldete Übermüdung oder bewusstseinsbeeinträchtigende Drogen u.ä. während der dienstlichen Ausbildunszeit ein.

    Kannst du eine Quelle zu einer Urteilsbegründung angeben, die sich auf so einen Fall bezieht?
     
  10. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Sag mal, Neuron, kannst du die nicht ganz normal auch Pflegeschüler nennen?
     
  11. Neuron

    Neuron Stammgast

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das kann und werde ich nicht weil ich keiner bin. Aber das ist ein Thema für sich.

    Dennoch und gerade deswegen pflegemäßige Grüße ":nurse:"

    Neuron
     
  12. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.....

    Ich hatte gefragt, ob du die von dir so bezeichneten "Pflegestiften" (male form)" nicht ganz normal als "Pflegeschüler" bezeichnen kannst.
     
  13. Leann

    Leann Stammgast

    Registriert seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Forensik (MRV)
    Also wenn ich die Schichtleitung habe, habe ich auch die Verantwortung.
    Klar hat die KPH Ihren Mist dann selbst auszubaden aber ich bekomm trotzdem eine auf den Deckel.
    Kann Ihr aber auch nicht ständig nachrennen.
    Wir haben nämlich eine KPH die einen Fehler nach dem nächsten praktiziert und einfach nicht kapieren will wie es bei uns läuft.
    Mittlerweile mach ich immer drei Kreuze wenn ich sehe das ich nicht mit Ihr Dienst habe.
    Sie hat Ihr Aufgabenfeld und macht trotzdem auch Dinge die sie nichts angehen:schraube:
    Aber wie schon erwähnt das Aufgabenfeld ist je nach Klinik unterschiedlich.
     
  14. ronja1982

    ronja1982 Gast

    Das kenne ich ja irgendwoher. Ich war als Krankheitsvertretung auf einer inneren Station eingesetzt und mußte mit einer 20jährigen APH zusammenarbeiten, die sich anscheinend für meine Vorgesetzte hielt.

    Sie hat versucht, mir "unliebsame" Arbeiten zu delegieren :wut:. Die ganze Pflegedokumentation hat meine Hilfskraft übernommen bevor ich nur in die Kurven schauen konnte. Sie hat sogar meine Infusionen und Rundgänge abgezeichnet. Irgendwann drückte sie mir ein Klysma in die Hand mit den netten Worten "Da, geh den Patienten abführen, ich mache meinen Rundgang alleine".

    Ich dachte, ich wäre im falschen Film und beschwerte mich bei der Stationsleitung.

    Die Aufgaben einer KPH / APH / Pflegehelferin und auch Altenpflegerin waren klar verteilt:
    • Grundpflege
    • BZ-Messung
    • ggf. Insulin verabreichen
    • Lagern
    • Vitalzeichenkontrolle
    An Infusionen, Transfusionen, Blutentnahmen hatten die sogenannten Hilfskräfte nichts zu suchen gehabt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tätigkeiten Krankenpflegehelfern Forum Datum
Tätigkeiten der Pfleger auf der PACU??? Intensiv- und Anästhesiepflege 19.07.2016
Ablehnen von Tätigkeiten Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 20.04.2016
Hauswirtschaftliche Tätigkeiten in der Pflege Fachliches zu Pflegetätigkeiten 07.01.2016
Im praktischen Examen nicht alle Tätigkeiten geschafft Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 13.06.2014
Welche Maßnahmen/Tätigkeiten darf eine Krankenschwester ohne ärztliche Anordnung durchführen? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 08.06.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.