Tachykardie?

Dieses Thema im Forum "Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie" wurde erstellt von BlonderEngel, 31.10.2007.

  1. BlonderEngel

    BlonderEngel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hey lernen grad für meine Herz-Kreißlauf Kontrollarbeit nächste Woche aber mir kommt hier einiges Spanisch vor :

    Warum kommt es bei einer Hyperthyreose zu einer Tachykardie ?
    Warum kommt es bei einer Hypothyreose zu einer Bradykardie ???

    Was für Ursachen hat eine Asystolie ?


    Danke
     
  2. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Hallöchen,

    Die wichtigste Aufgabe der Schilddrüse ist die Bildung zweier Hormone (T4 und T3), die für einen normalen Stoffwechsel mitverantwortlich sind. Für die Produktion dieser Hormone braucht die Schilddrüse Jod. Eine Hyperthyreose ist eine Überversorgung des Organismus mit Schilddrüsenhormonen. Dadurch laufen sämtliche Stoffwechselprozesse schneller ab und umgekehrt.


    Die Asystolie hat vielfältige Ursachen:

    Herzinfarkt, kompletter AV Block, hoher Blutverlust, andere Schädigungen des Reizbildungs- und Weiterleitungssystems des Herzen, Hirnverletzungen.......sehr viele eigentlich........................usw.

    Gruß
    Dennis
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tachykardie Forum Datum
Hypertonus - Tachykardie Pflegebereich Innere Medizin 30.05.2010
Tachykardie mit 20 und keine Hypertonie Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie 03.04.2009
Tachykardie bis 170 Pflegebereich Innere Medizin 16.04.2006
Tachykardie unklarer Genese Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie 24.08.2002

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.