Surfactantgabe

Dieses Thema im Forum "Fachliches zur Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Frany4, 29.02.2008.

  1. Frany4

    Frany4 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester
    Ort:
    Saarbruecken
    Akt. Einsatzbereich:
    Fruehgeborenenstation
    Ich hoffe kein Thema aus der Klamottenkiste gewaehlt zu haben. Welche Produkte sind bei euch gaengig? Insbesondere bei Fg
     
  2. Stupsi

    Stupsi Stammgast

    Registriert seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Hallo Frany4!

    Bei uns wird Alveofact (Trockenprodukt zum Auflösen) gegeben.

    Servus, Stupsi
     
  3. Frany4

    Frany4 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester
    Ort:
    Saarbruecken
    Akt. Einsatzbereich:
    Fruehgeborenenstation
    :emba:Hallo Stupsi danke fuer die Antwort aber Alveofact wird doch aus Rinderlunge gewonnen und findet dennoch Einsatz?
     
  4. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Warum nicht? Wg. Infektionskrankheiten?

    Gibt doch vieles was Tierisch ist oder net?
     
  5. Frany4

    Frany4 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester
    Ort:
    Saarbruecken
    Akt. Einsatzbereich:
    Fruehgeborenenstation
    ja z.B. Jakob Kreuzfeld Rinderwahn
     
  6. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Aber Beriplast enthält glaub ich zum Beispiel auch etwas vom Rind.

    Kann man diese Gehfahren den nicht ausschalten bzw. werden Sie nicht beseitigt vorher?
     
  7. RonjaR.

    RonjaR. Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester, Still- und Laktationsberaterin IBCLC
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    mal ne Gegenfrage, an Frany4:

    was schlägst du denn alternativ vor?
     
  8. Frany4

    Frany4 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester
    Ort:
    Saarbruecken
    Akt. Einsatzbereich:
    Fruehgeborenenstation
    Liebe Ronja,dachte es gaebe inzwischen etwas Neues. Alternativ kenne ich Curosurf gewonnen aus der Schweinelunge,Nachteil es eignet sich nicht fuer Fg,weil man groesseres Volumen braucht.Dennoch danke fuer deine Antwort .Lb. Gruesse Frany:knockin:
     
  9. behid

    behid Gast

    Hallo Frany,

    wie kommst du zu der These, dass Curosurf nicht für Frühgeborene geeignet ist? Ich kenne diverse Kliniken die das Präparat seit fast 20 Jahren erfolgreich auch bei den kleinsten Frühgeborenen anwendet und das Volumen ist meiner Kenntnis nach deutlich geringer als beispielsweise beim Survanta...

    Behid
     
  10. Frany4

    Frany4 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester
    Ort:
    Saarbruecken
    Akt. Einsatzbereich:
    Fruehgeborenenstation
    Hallo behid
    Emperie
    Lb. Guesse Frany
     
  11. behid

    behid Gast

    Hallo Frany,


    verstehe ich nicht, denn Curosurf hat ein deutlich geringeres Volumen als Survanta. Alveofact kenne ich im tgl. Gebrauch nicht, dazu kann ich nichts sagen.
    Bei Curosurf bin ich mir relativ sicher, dass in einer Ampulle 120mg in 1,5 ml sind (80mg/ml) und bei Survanta 100mg in 4ml (25mg/ml). Dosiert wird Curosurf mit 100-200mg/kg und Survanta meines Wissens mit 100mg/kg Anfangsdosis.
    Das sind gravierende Unterschiede im Volumen, aber zugunsten des Curosurf.

    Liebe Grüße
    Behid
     
  12. Frany4

    Frany4 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester
    Ort:
    Saarbruecken
    Akt. Einsatzbereich:
    Fruehgeborenenstation
    Hallo behid
    Du hast mich erwischt,sorry bin mit den ganzen ,,surfs wohl durcheinander geraten,Verwechslung mit Exosurf 174,76mg in8 ml.Dennoch,danke fuer die Richtigstellung.liebe Gruesse frany:knockin:
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.