Suche Studenten die Pflegepädadogik in Nürnberg od. Esslingen od. Ravensburg/Weing. studieren

Dieses Thema im Forum "Studium Pflegepädagogik" wurde erstellt von Claudi2106, 10.05.2011.

  1. Claudi2106

    Claudi2106 Newbie

    Registriert seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey, suche jemanden der in die Städten Pflegepädagogik studiert und wollte mal hören, wie es euch so gefällt.
     
  2. HHS

    HHS Poweruser

    Registriert seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKrPfl; cand. B. A. Pflegepädagogik
    Akt. Einsatzbereich:
    Hochschule, Pflegeheim
    Schließe mich dem an- Erfahrungsberichte zu dem Studium, und vorallem aus den genannten Orten fänd ich ebenfalls recht interessant.

    Wer mag?
     
  3. Schnurchil

    Schnurchil Newbie

    Registriert seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Studium Pflegepädagogik, nebenbei amb. Dienst
    Hallo :wavey:
    ich studiere im 3. Semester Pflegepädagogik an der ev. Hochschule Nürnberg.
    Beantworte euch gerne Fragen - wie kann ich euch weiterhelfen?

    Viele Grüße,
    Schnurchil :flowerpower:
     
  4. HHS

    HHS Poweruser

    Registriert seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKrPfl; cand. B. A. Pflegepädagogik
    Akt. Einsatzbereich:
    Hochschule, Pflegeheim
    Hallo,

    :klatschspring:

    meine Fragen sind eher allgemeiner Natur, und vermutlich auch schon öfters hier beantwortet.

    Aber ich würde zu gerne mal eine typische Studienwoche dargestellt bekommen.

    Wie ist das Studium in Nürnberg aufgebaut, wieviele Präsenztage in der Woche gibt es; genügend Zeit zum nebenher arbeiten?
    Wie anspruchsvoll ist das Studium im Vergleich zur Ausbildung?
    Wohnst Du direkt in Nürnberg oder musst Du pendeln?

    Bei mir soll es dieses Jahr endlich ernst werden, ich hadere aber noch immer- Arbeitstelle und Wohnort behalten und Pendeln oder doch den Umzug wagen mit neuer Stelle etc.?
    Vielleicht kommen Dir diese Fragen ja bekannt vor, udn kannst ein wenig aus Deiner Sichtweise schreiben.

    Grüße
    HHS
     
  5. Schnurchil

    Schnurchil Newbie

    Registriert seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Studium Pflegepädagogik, nebenbei amb. Dienst
    Hallo HHS,
    also in der Regel haben wir an 3-4 Tagen in der Woche Vorlesungen. Präsenzpflicht gibt es nicht, außer manchmal bei Referaten/Vorträgen/Lehrproben (...), damit auch jemand im Publikum sitzt ;)

    Es ist also genug Zeit um nebenher zu arbeiten. Die Hochschule plant die Berufstätigkeit der Studenten im Vorlesungsverzeichnis (="Stundenplan") mit ein. D.h. entweder man arbeitet nebenbei, oder hat eben relativ viel Freizeit.

    Thema Anspruchsvoll. Das ist natürlich so 'ne Sache. In der Ausbildung ist der Stoff, der zu lernen ist, klar vorgegeben. Das ist im Studium nur zum Teil so. Selbstverstänlich gibt es die typischen "Lernfächer", wie Recht oder Qualitätsmanagement. Aber gerade so Fächer wie Pädagogik, Didaktik oder auch Führungsmanagement muss man verstehen. Und der eine versteht's, wenn er immer in die Vorlesungen geht. Dem andern reicht das nicht oder er will mehr wissen (schließlich bedeutet Studium wörtlich "streben") und er liest in seiner Freizeit Fachbücher und -zeitschriften. Ich persönlich gehöre ehr zur ersten Gruppe.

    Was auch mit meinem Wohnsitz zusammenhängt: Ich sehe von meinem Balkon aus die FH und bin in nahezu jeder Vorlesung anwesend.
    Es gibt aber auch Studenten bei mir, die in Regensburg oder Bayreuth wohnen und auch dort arbeiten und regelmäßig pendeln.
    Für mich war damals die Entscheidung klar umzuziehen, da ich von Würzburg nicht pendeln wollte und nach der Ausbildung direkt das Studieren angefangen habe.

    Es hat sicherlich mehr Vor- als Nachteile in Nürnberg direkt zu wohnen, da an manchen Tagen die Vorlesungen bereits um 8:30 beginnen und man dann eben nicht um 5 oder 6 Uhr dann aufstehen muss.
    Es gibt auch Tage an denen bis 19:30 Vorlesung ist und dann ist man eben schneller zu Hause. Genauso gibt es Tage an denen wir nur eine Vorlesung haben und dann lohnt sich oft das Pendeln nicht, wenn man mehr Zeit im Zug/Auto verbringt als in der FH.

    Wie Du es machst musst Du wissen:engel: Auf jedenfall gibts genug Krankenhäuser oder Altenhilfe-einrichtungen, in denen man als 20h-Kraft (früher: Werkstudent) arbeiten kann

    Desweiteren - ich weiß nicht ob Dich das betrifft - kann man an der Ev. Hochschule Nürnberg (Evangelische Hochschule Nürnberg - Startseite mit aktuellen Nachrichten und Veranstaltungen) auch ohne (Fach-)Abi studieren, muss dann allerdings eine Art Probezeit bestehen: Man muss eine gewisse Mindestanzahl an CreditPoints (ECTS) bis zum 3. Semester erreichen.

    So, ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind - einfach schreiben :-)

    Viele Grüße und ein schönes Weihnachtsfest,
    Schnurchil :cheerlead:
     
  6. Kaddi1310

    Kaddi1310 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Huhu,

    auch wenn der Thread schon etwas älter ist, poste ich jetzt einfach mal hier meine Fragen.

    Ich mache aktuell mein Fachabi an der BOS und möchte danach Pflegepädagogik studieren. Habe vorher eine 3-jährige Ausbildung als Krankenschwester gemacht und danach 6 Monate in einer geri Reha und 2,5 Jahre in einer orthopädischen Klinik auf enier septischen Station gearbeitet.

    Wie sind denn die Chancen in Nürnberg einen Studienplatz zu bekommen? Gibt es da einen NC, nach dem strikt gerechnet wird oder sind berufliche Vorbildungen interessanter?

    Danke schon mal.
     
  7. Schnurchil

    Schnurchil Newbie

    Registriert seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Studium Pflegepädagogik, nebenbei amb. Dienst
    Hallo Kaddi!
    Ob es einfach oder schwer ist einen Studienplatz an der EVHN zu bekommen weiß ich nicht.
    Einfach im Bewerbungszeitraum bewerben - du bekommst dann rechtzeitig Bescheid.

    Bei Fragen ruf am Besten den Studienberater Markus Bünemann an - der hilft Dir gerne weiter.

    Einen festen NC gibt es nicht. Das hänge davon ab wie gut die Noten der anderen Bewerber sind.

    Berufliche Vorbildung spielt nur insofern eine Rolle als dass man eine Pflegeausbildung vorher gemacht haben muss - Berufserfahrung spielt keine Rolle (habe direkt nach der Ausbildung das Studieren angefangen).

    Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen - wenn nicht einfach fragen :-))

    Liebe Grüße,
    Schnurchil
     
  8. Kaddi1310

    Kaddi1310 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Danke für deine Antwort :-).

    Weißt du zufällig wie der NC in den letzten Jahren war? Gibt es dort auch Wartesemester? Was machen die beim Notendurchschnitt aus?
     
  9. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Heute die Zusage für das Studium Pflegepädagogik an der Hochschule Ravensburg/Weingarten erhalten:klatschspring: Wer studiert noch dort und kann mir vorab schon mal ein bisserl berichten, wie das Studium abläuft ? Merci!
     
  10. Kaddi1310

    Kaddi1310 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Und ich vor 1 1/2 Wochen die Zusage von Nürnberg :-)
     
  11. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik

    Herzlichen Glückwunsch! Ich wünsch Dir ganz arg viel Erfolg!
     
  12. Kaddi1310

    Kaddi1310 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Danke, den wünsche ich dir auch :-).

    An die Nürnberger: Ab wann weiß man denn wie oft man Vorlesungen hat und wann? Möchte mir gerne einen 400€ Job in der Pflege suchen, aber die wollen alle schon ungefähr wissen wie ich ab Oktober dann arbeiten kann.
     
  13. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ruf Montag dort an und frag, ab wann das Vorlesungsverzeichnis online einsehbar ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Suche Studenten Pflegepädadogik Forum Datum
Praktikumssuche für Studenten: Interviewteilnehmer gesucht Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 09.12.2015
Suche Studenten Pflegewissenschaften an der Katholischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 27.01.2008
Suche Mitstudenten aus Würzburg Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 14.06.2006
Ausbildung:Krankenhaus nach Fachrichtung aussuchen? Ausbildungsinhalte 17.11.2016
Suche jemanden Talk, Talk, Talk 06.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.