Stundenlohn bei 400 Euro Job?

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von alexteut, 17.11.2009.

  1. alexteut

    alexteut Newbie

    Registriert seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nabend,
    ich würde gerne nebenbei auf 400 euro Basis im Privathaushalt als Pflegekraft arbeiten.Hat jemand eine Ahnung wieviel man da in etwa als stundenlohn verlangen kann?
    :-?
     
  2. rummbummbumm

    rummbummbumm Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    warum im privathaushalt? :anmachen:
     
  3. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    Was verstehst du unter einem Privathaushalt??? Ohne Pflegedienst direkt mit dem Patienten einen Vertrag machen? Dann vergiss nicht die ganze Anmelderei.... must du auch als 400 € Kraft.

    Generell würde ich nicht unter 11,50 € pro Stunde als PFK irgendwo anfangen.

    lg Cassy
     
  4. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Hallo,

    ich finde die pauschalisierten Aussagen zum Lohn immer ganz problematisch.

    denn es kommt an auf

    1. den Markt - Großstadt oder flaches Land
    2. Art der Tätigkeit
    3. Konkurenz
    4. Arbeitsmarkt im Gebiet
    5. finanzielle Potenz des Dienstleisungsnehmers

    Im hintersten Allgäu oder tiefsten Niedrbayern kann ich u.U. nicht mehr wie 6€ bekommen, in München wenns gut läuft sogar 15€ evtl. sogar mehr.

    Mit der Aussage die immer wieder kommt:
    Unter Betrag x würde ich gar nicht... kann ich auf wenig Anfangen, denn was ist die Alternative? In manchen Gebieten der BRD bekomme ich einfach nicht mehr!

    Gruß renje
     
  5. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    Im Zweifelsfalle umziehen, oder? Wenn man noch nicht mal genug zum Leben verdient, bleibt einem gar nichts anderes über...

    Ausserdem gibt es auch in den Regionen sehr viel Unterschiedliche Gehaltsvorstellungen seitens der AG, so das man in Ruhe suchen mus. In meiner Region schwanken die Angebote zw. 9 € und 13 € für gfBs. Da wir aber zu wenig Pflegekräfte im ambulanten Bereich haben, kann und mus man hier in Ruhe suchen und abwarten (wenn man genug Zeit zum suchen hat, versteht sich) :streit:

    Ich selbst hab schon Vorstellungsgespräche gehabt, als es auf die Vergütung zu sprechen kam und ich meine Vorstellungen geäußert habe oder der AG seine Vorstellungen äußerte haben wir alle herzlich gelacht, danach bin ich aufgestanden und gegangen...:knockin:

    Und auch ich habe eine Stelle gefunden, wo ich mich wohl fühle und genug verdiene...

    lg Cassy
     
  6. rummbummbumm

    rummbummbumm Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    das hatte ich mit meiner frage gemeint, wollte es aber nicht so schreiben. wenn angemeldet werde ich auch kommentieren, wenn nicht angemeldet, dann natürlich nicht. es gibt in diesem bereich leider schon zuviel schwarzarbeit unter der letztlich alle leiden.
     
  7. alexteut

    alexteut Newbie

    Registriert seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich keine schwarzarbeit!!!!Ich hatte gedacht ich suche mir privat etwas,da man da etwas flexibler mit den Arbeitszeiten sein kann.Ich arbeite nämlich schon 50 % im Kh und bin alleinerziehende mutter.Da könnte ich nur zu bestimmten Zeiten noch zusätzlich arbeiten......
     
  8. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    je nach Patient würde ich mich nicht unter 12 - 16 Euro verkaufen, bei einem Intensivpatienten nicht unter 20 Euro.
    Eine Putzfrau bekommt in München 15 - 20 Euro die Stunde, als PK sollte man eigentlich nicht billiger sein als die Reinigungskraft.

    Ich finde es schade, dass dir gleich Schwarzarbeit dabei unterstellt wird, es gibt schliesslich auch Haushaltsminijob's.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  9. rummbummbumm

    rummbummbumm Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    das war keine unterstellung, sondern mehr als frage gemeint. schau dich doch um, wieviel schwarzarbeit es in diesem bereich gibt. ich denke es ist legitim erst zu fragen damit man solche dinge nicht auch noch unterstützt.

    ich würde mir zunächst die frage stellen, wieviel ist mir meine arbeit wert und wieviel brauche ich um ausfallzeiten zu kompensieren, bzw. wieviel muss unter dem Strich übrig bleiben, damit ich noch leben kann. der bruttostundensatz einer berufseinsteigerin (vergleichbar tvl 7a/1) liegt ohne zuschläge etwa bei 12 €. nun kommen die zuschläge und die eigene kalkulation (auch abhängig vom landstrich) hinzu (natürlich auch die frage: was ist in der region üblich) und daraus kannst du dir deinen stundensatz entwickeln. es gibt durchaus auch im ländlichen raum menschen die hilfe benötigen, die pflegearbeit schätzen und stundensätze um 20€ zahlen.

    viele grüsse
    rummbummbumm
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Können wir uns vielleicht dem Thema widmen, den der Threaderöffner gestellt hat, das heisst:

    Stundenlohn bei 400 Euro Job?

    Wenn du über Schwarzarbeit in der Pflege diskutieren willst, dann eröffne ein neuen Thread.
     
  11. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    Niemand unterstellt hier Schwarzarbeit, im Gegenteil, ich wollte nur verhindern, das jemand aus Unwissenheit in so eine Lage kommt. (Unwissenheit schützt vor Strafe nicht)

    Wenn das falsch verstanden wurde, tut es mir leid.:lamer:

    Auf jedenfall wünsche ich dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben.
     
  12. rummbummbumm

    rummbummbumm Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    zum verständnis: ich hatte geantwortet weil da etwas falsch verstanden und gleich unterstellt wurde einen generalverdacht loszutreten, ich hatte nicht geantwortet um einen neuen Thread zu eröffnen, außerdem hatte ich gleichzeitig zur frage geantwortet.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Stundenlohn Euro Forum Datum
News verdi: Mindestens 15,50 Euro Stundenlohn für examinierte Altenpfleger Pressebereich 09.11.2016
Job-Angebot KPH auf 450 Euro Basis für Kliniken in Hamburg, toller Stundenlohn Stellenangebote 05.02.2016
Wie ist der Stundenlohn in der ambulanten Pflege bei einem 450 Euro-Job (Schwarzwald-Baar-Kreis Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 09.12.2013
Freiberuflich - Stundenlohn von 25 Euro netto? Talk, Talk, Talk 17.08.2011
Stundenlohn Außerklinische Intensivpflege 21.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.