Stützstrümpfe ohne Latex/Gummi?

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.867
Bewertungen
104
Punkte
63
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach Stützstrümpfen ohne Latex-/Gummianteile wegen einer bestehenden Latex-/Gummi-Allergie bei einer Patientin.

Kann mir da irgendjemand weiterhelfen??
 

carmen

Poweruser
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
857
Bewertungen
2
Punkte
18
Hallo Flexi,
könnte eine Alternative das Beine wickeln sein?
Leider weiß ich nicht, ob es ATS ohne Latex/Gummi gibt oder wenn ja, wo man sie bekommen kann.

Carmen
 

Carsten

Newbie
Mitglied seit
06.02.2002
Beiträge
15
Bewertungen
1
Punkte
3
Alter
45
Hi flexi,

hm, kann dir leider nicht direkt 'ne Antwort geben, aber du kannst ja mal hier ins Forum schauen:

*(Defekter) Link entfernt*

Das is das Board von der Latexallergie-Informationsvereinigung e.V.

Homepage: www.laiv.de

Oder vielleicht gibbet hier was: *(Defekter) Link entfernt* oder hier *(Defekter) Link entfernt*.

Hoffe für deine Patientin, dass es nicht schon zu spät is...

Grüße
Carsten
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.867
Bewertungen
104
Punkte
63
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hi Carsten,
Danke für die Tips, werds morgen mal durchgucken!!!
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!