Studium zum Arztassistent

Dieses Thema im Forum "Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte" wurde erstellt von Catalina, 12.06.2011.

  1. Catalina

    Catalina Newbie

    Registriert seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Nur mal eine Frage. Eine Bekannte von mir möchte gerne das Studium zum Arztassistent angehen. Sie ist Arzthelferin. Ich habe gelesen, dass die Voraussetzung außer Abi oder Fachabi eine abgeschlossene Ausbildung zur Krankenpflege ist. Somit kann sie als Arzthelferin dieses Studium nicht machen. Stimmt das? Hat jemand Ahnung? würde mich interessieren.
     
  2. Chris8421

    Chris8421 Stammgast

    Registriert seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger, RettSan
    Ort:
    NRW
    Um Medizin studieren zu können, musst du nicht vorher in der Krankenpflege gearbeitet haben.
     
  3. mary_jane

    mary_jane Gast

  4. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Servus catalina!

    Google ist dein Freund, unter www.physicanassistent findest du alles!

    Zulassungsvoraussetzungen für "Physican Assistent":

    Ausgebildete Op-Schwester oder OTA
    Abitur oder Fachabi
    mittlere Reife + 4 Jahre Berufserfahrung + Projektarbeit an der jeweiligen Klinik

    Kosten z.B. in Berlin: 500€/Monat = 18700€ für das gesamte Studium

    LG opjutti
     
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  6. Catalina

    Catalina Newbie

    Registriert seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps, hab im Netz einiges gefunden.
     
  7. Nadel

    Nadel Newbie

    Registriert seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Sorry.... jetzt nicht mehr, zumindest in Karlsruhe
    ja, die Folgen der Nichtanerkennung des OTA trägt erste Früchte. Noch bis vorige Woche konnte man in Karlsruhe, aufbauend (Voraussetzung) auf den Berufsabschluss eines OTA ein Bachelor-Studium zum Physican Asistant (PA) absolvieren.

    Diese Woche bekannte man sich jedoch dazu, dass dies nicht mehr der Fall ist DHBW Karlsruhe : Studiengang Arztassistent da nun mal der OTA nicht im Bundeskrankenpflegegesetz als Beruf verankert ist.

    Dies wäre na nicht so tragisch, wenn es genügend Studiermöglichkeiten in D geben würde. Es gibt nur Karlsruhe, Rheine und Düsseldorf. Berlin wird aufgrund der zu geringen Nachfrage nicht mehr ausbilden, man überlegt die Schule ganz zu schließen.

    Armes Deutschland ...... es wird also für die Ausbildung zum Arzthelfer (PA) im OP wohl "nur" noch examierte Alten- und Krankenpfleger (dies ist keine Abwertung!) geben.......

    Allen sich beworbenen OTA's wurde von Karlsruhe eine Studiermöglichkeit dort abgesagt......
     
  8. dschakobi

    dschakobi Newbie

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzchirurgie
    Das mit Berlin kann ich nur bestätigen. Hatte erst vor kurzem ein Mail Austausch, wo mir mitgeteilt wurde, dass Berlin nicht mehr ausbilden wird.

    Etwas sprachlos bin ich, wenn es um das Thema Karlsruhe geht. Da bin ich auch gespannt, ob man das wirklich durchziehen kann, dass man jeden OTA absagt. Ich vermute, dass die Bewerberzahl dadurch stetig sinken wird. Was sich die Hochschule, auf Dauer, nicht leisten kann.
     
  9. Bachelor

    Bachelor Newbie

    Registriert seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hochschullehrer, emeritiert
    Akt. Einsatzbereich:
    Weiterbildung Pflege
    In Karlsruhe konnte man schon immer nur mit einem Abschluss einer Pflegeausbildung PA (BSc) studieren. Laut SGB V §63 ist nichts anderes möglich, da die Absolventen dort innerhalb der Bachelorprüfung eine staatliche Anerkennungsprüfung in Mitwirkung durch die Oberste Gesundheitsbehörde durchlaufen. In dieser Prüfung werden die in der Weiterbildungsverordnung zum Landespflegegesetz aufgezählten Übertragungsvarianten für ärztliche Tätigkeiten geprüft.
    -
    Bis zu einer Änderung des Medizin- und Pflegerechts in der Bundesrepublik können LEIDER andere Absolventen von Gesundheitsberufen nicht in Karlsruhe studieren.
    -
    Für Studienwillige ohne Abitur gelten besondere Aufnahmebedingungen, die sich insbesondere an der fachlichen Eignung und Motivation orientieren. Die Studienkosten in Karlsruhe beinhalten keine Studiengebühr, nur einen Verwaltungskostenbeitrag von 120 € im Jahr und einen Studentenwerksbeitrag von 135,40 € pro Jahr wie er von allen Studenten in Karlsruhe entrichtet wird. Demgegenüber erhalten Studierende 12x pro Jahr ein Monatsgehalt von ca. 800-1200€, das vom ausbildendenden Krankenhaus bezahlt wird.
    -
    Grüße!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Studium Arztassistent Forum Datum
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
Auf der Suche nach dem richtigen Pflege-Bachelor-Studium Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 12.09.2016
Was kommt nach dem Studium? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 25.07.2016
News Nimm zwei: Ausbildung und Studium Pressebereich 25.07.2016
News Universiät: Bremen setzt Masterstudium "Palliative Care" fort Pressebereich 13.07.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.