Studium während der Ausbildung

Sweetsugar

Newbie
Registriert
13.01.2005
Beiträge
25
Alter
36
Beruf
Azubi
Hallo ihr lieben!

Ich hab vielleicht eine etwas doofe, aber ernste Frage. Und zwaqr würd ich gern wissen, obs möglich is neben der Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin auch Pflegemanagment oder so übern Fernstudium studieren?? Muss der Arbeitgeber bescheid wissen und wie läuft das mit den Kosten??

Wäre lieb, wenn ihr mir ne Antwort schreiben könntet!!

Liebe Grüße Sweet :roll:
 

Sinclaire

Poweruser
Registriert
13.04.2003
Beiträge
505
Alter
58
Ort
Celle
Beruf
Fachpfleger Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, MN, MSc
Akt. Einsatzbereich
Ambulante psychiatrische Pflege
Funktion
Fachliche Leitung APP
Hallo Sweet,

während der Ausbildung bereits ein Studium zu beginnen finde ich schon sehr gewagt. Das Studium braucht sehr viel Zeit und du musst auch im Fernstudium sehr viel autodidaktisch erarbeiten. Im weiteren gibt es Zugangsvoraussetzungen - siehe dazu die FH Hamburg - die auch ein Krankenpflegeexamen umfassen, solltest du keine Hochschulzugangsberechtigung haben.

Das Studium an der FH Hamburg kostet 230 € im Monat. Etwa 12.000 € über vier Jahre. Als Weiterbildungskosten lassen sich diese beim Finanzamt absetzen, dazu muss es aufbauend auf eine Pflegeausbildung erfolgen und nicht parrallel.

Im weiteren musst du im Grundstudium eine Tätigkeit nachweisen, dass du als Praktikant oder tatsächlich in der Leitung tätig warst (Stationsleitung etc.), diese Position wird man kaum einen Pflegeschüler machen lassen.

Cheers

Ingo :wink:
 

Sweetsugar

Newbie
Registriert
13.01.2005
Beiträge
25
Alter
36
Beruf
Azubi
danke für deine Antwort..

hmm..naja das Abi hab ich ja..und mit dem Lernstoff wär das wohl kein Problem, weil ich in der Schule fast nur langweile. Naja...falls noch irgendjemand ne Idee für irgendeinen Studiengang hat, möge er/sie bitte hinterlassen! Bin für jede Idee dankbar.

Liebe Grüße Sweet :D
 

Mellimaus

Poweruser
Registriert
13.07.2002
Beiträge
708
Alter
39
Ort
NRW
Beruf
Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie
Also mach erst die Ausbildun. Ich kann mich meinem Voredner nur anschließen. Denn trotz Abi - ein Studium ist kein Zuckerschleckern!
Zum einen musst du für die Ausildung sehr viel machen und zum anderen musst du auch für das Studium sehr viel lernen. Du musst viel lesen und das auch alles neben bzw. nach der Arbeit. UNterschätze das nicht.
Ich habe auch immer gedacht studierne wäre easy. Aber ich bin jetzt im zweiten Semester und du musst schon im Schnitt mit 2-4h lernen pro Tag rechen wenn du mitkommen willst.
Und dann kommt bei dir ja noch hinzu das su in der Ausbildung ja nicht gerade das große Geld verdienst. Und davon dann noch 230 Euro pro Monat?? Ist schon ne Menge Kohle.
Ich persönlich würde sagen mache die Ausbildung so gut es geht und danach ein Vollzeitstudium an der FH. In Münster oder Osnabrück braucgt man zum Beispiel auch nicht zwingen Berufserfahrung...
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!