Studium verkürzen (Köln)

Dieses Thema im Forum "Studium Pflegepädagogik" wurde erstellt von Swanwater, 26.02.2011.

  1. Swanwater

    Swanwater Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ich eröffne noch ein neues thema dazu um die ordnung zu wahren. :-)

    weiß jemand, was genau man erbringen muss um das B.A. - studium (pflegewissenschaften) im 3. statt im 1. semester beginnen zu können?
    auf der HP der HO steht nur das dies geht; nicht aber, wie das geht.

    sorry, wenn ich mit dem thema nerve aber es beschäftigt mich grade sehr. aus gesundheitlichen gründen kann ich nicht mehr in meinen job zurück (bin grade in einer reha) und bin krank geschrieben. so kam das mit dem studium, wenn ich es auch schon länger vorhatte, jetzt doch recht plötzlich und die einschreibefrist endet schon in gut 4 wochen. nun muss ich bis dahin alle relevaten infos sammeln und stehe etwas unter strom. weiß noch garnicht, wie das alles klappen soll. ach... wird schon.

    (studiert hier jemand in köln?? würde mich über weitere infos - ggf per PN - freuen!)
     
  2. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Ich würde mich diesbezüglich direkt an die Hochschule wenden.
     
  3. Swanwater

    Swanwater Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0

    jaaaaa, aber es ist wochenende und muss dauernd drüber nachdenken. :knockin:

    nächste woche bin ich mo/die noch ganztags in der reha und am mittwoch werde ich mich sofort kümmern. aber JETZT suche ich eben nach infos.
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Haben die in der Reha kein Telefon? Dann wüsstest Du wenigstens schon Montag Bescheid.
     
  5. Swanwater

    Swanwater Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    vermutlich schon aber ich habe da einen sehr eng gesteckten "stundenplan" und möchte so ein telefonat nicht in eine 10-min-umzieh-pause stopfen und u.U. abbrechen müssen.

    klar kann ich bin mittwoch abwarten aber ich bin halt ein sehr ungeduldiger typ. vielleicht ist hier ja jemand der in köln studiert und mir was erzählen kann. wenn nicht, hab ich halt pech gehabt.
     
  6. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Auf der Homepage steht die Antwort, die Du suchst:

    Eine erfolgreich absolvierte Einstufungsprüfung eröffnet die Möglichkeit, den Studienprozess im 3. Semester zu beginnen.

    Quelle:KatHO:*Umfangreiche Information
     
  7. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Diese Info kann man der Homepage entnehmen:

    Voraussetzung für den Bachelor-Studiengang „Pflegewissenschaft“ ist eine abgeschlossene Pflege-/Hebammenausbildung, die Hochschul- oder Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Schulabschluss und eine in der Regel einjährige einschlägige Berufserfahrung. In der Berufsausbildung und Berufserfahrung erworbene Kenntnisse machen eine Verkürzung des Studienprozesses möglich. Eine erfolgreich absolvierte Einstufungsprüfung eröffnet die Möglichkeit, den Studienprozess im 3. Semester zu beginnen. Personen, die nicht über die Hoch- oder Fachhochschulreife oder einen gleichwertigen Schulabschluss verfügen, eröffnet sich über eine Zulassungsprüfung die Möglichkeit der Zulassung zum Studium.

    Bedeutet: Du muss irgend einen Test (z.B. Klausur, mündliche Prüfung etc. ) machen, mit welchem Du die Prüfungsleistung für die Inhalte der ersten beiden Semester erbracht hast....was das genau ist, wirst Du in der Fh erfahren.
     
  8. Swanwater

    Swanwater Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    na, ich wollte halt wissen WAS konkret es ist. was auf der HP steht habe ich ja gelesen.

    ist ja nicht so schlimm wenn es keiner weiß.
     
  9. Mellimaus

    Mellimaus Poweruser

    Registriert seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Ich gehe mal schwer davon aus das Wissen abgefragt wird was man in den ersten beiden Semestern erwirbt oder man kann eben Dinge aus einem anderen Studium anrechnen lassen.
    Genaueres kann dir in der Tat nur die FH Köln mitteilen. Aber warum willst du in das 3. Fachsemester eingestuft werden? Hast du verwertbares Vorwissen oder ein anderes Studium?
    Bei uns geht das nur über Anerkennung von vorherigen Studienleistungen ...
     
  10. Swanwater

    Swanwater Newbie

    Registriert seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0

    naja, ich habe mal ein paar semster auf lehramt (aber grundschule) / bildungswissenschaften studiert.

    es wäre halt gut wenn ich es verkürzen könnte, immerhin ist das familienleben mit dann nur noch einem einkommen (ich kann halt nicht mehr in der pflege arbeiten, werde mir aber noch was anderes nebenbei suchen) nicht soooo großartig. wir packen das auf jeden fall und werden nicht verhungern. muss mein partner eben ein paar nachtdienste mehr machen. *g* aber je kürzer dieser zeitraum ist desto besser. wenn es nicht zu verkürzen geht, geht es eben nicht.
     
  11. Mellimaus

    Mellimaus Poweruser

    Registriert seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Ob du damit direkt ins 3. Semester eingestuft werden kannst weiß ich nicht, aber du wirst dir mit Sicherheit ein paar Scheine anerkennen lassen können. Das geht bei uns auf jeden Fall ...
     
  12. Entenretter

    Entenretter Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Hi.
    Kann dir helfen.
    War zu einigen Infoveranstaltungen. Das sind die Infos die da vermittelt wurden. Also absolute Antworten gibts nur von der FH Ein Studienbeginn ist faktisch NUR im 3. Fachsemester möglich. Mit der Ausbildung und einem Test bekommst du einen Studienplatz im 3. Semester. 1. und 2. Fachsemster wird nicht "angeboten".
    Ich hoffe ich konnte helfen?
    MFG

    Ralf
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Studium verkürzen (Köln) Forum Datum
Nach Hebammenausbildung duales Studium verkürzen Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 18.12.2012
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
Auf der Suche nach dem richtigen Pflege-Bachelor-Studium Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 12.09.2016
Was kommt nach dem Studium? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 25.07.2016
News Nimm zwei: Ausbildung und Studium Pressebereich 25.07.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.