Studium nach der Ausbildung

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Stina*19*, 28.12.2006.

  1. Stina*19*

    Stina*19* Newbie

    Registriert seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hi
    kann mir jemand sagen wie das mit studieren hinterher ist
    fange nächtes jahr mit meiner ausbildung an habe aber schon im vorstellungsgespräch gesagt das ich eigentlich hinterher noch ganz gerne studieren möchte!ob das wirklich nach der ausbildung der fall sein wird sei jetzt mal dahin gestellt ! muss dazu sagen das ich aber mein abi nicht machen werde und dadurch mitte 12te abgebe um die ausbildung zu machen
    kann man dennoch auch ohne abi studieren oder wie sieht das aus?

    danke schon mal vorraus für die antworten:daumen:
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.872
    Zustimmungen:
    160
    Ort:
    Norddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Kommt immer drauf an was du studieren willst.
    Medizin ist möglich, aber kompliziert und mit Aufnahmeprüfung (je nach Bundesland).
    Pflege ist an den FHs auch möglich, braucht aber für gewöhnlich 2 Jahre Berufserfahrung. Die privaten FHs verlangen Diese nicht, aber kosten ordentlich Asche...
     
  3. Ravensoul

    Ravensoul Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin und Arzthelferin
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral Ambulanz
    Waren vor kurzem in der FH in Köln, die verlangen 350€ pro Semester und 1 Jahr Berufserfahrung, ist eine Katholische FH. Wenn man kein Abi oder Fachabi hat kann man auch mit FOR und einer Aufnahmeprüfung dran teilnehmen. der Prof. sagte uns das nur rund 5% Abi oder F-Abi haben. Man kann irgendwie erst seinen Bachlor machen und dann seinen Master, Pflegewissenschaften oder Pflegepädagogik und noch was wird dort angeboten.

    LG Bis bald mal
     
  4. Evy

    Evy Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Darmstadt
    Akt. Einsatzbereich:
    Gefäß- und Abdominalchirugie
    Ich an deiner Stelle würde die 12.Klasse fertig machen.
    Bei uns in Hessen ist es so, dass man nach Beendigung der 12.Klasse den schulischen Teil der Fachhochschulreife erhält.
    Und dann muss man noch was praktisches dranhängen, was in deinem Fall die Ausbildung wäre.
    DAnn hättest du nach Ausbildungsende gleichzeitig noch die Fachhochschulreife, mit der du dann auch studieren kannst und zwar an allen FH's ohne Aufnahmeprüfungen (außer die muss jeder machen).

    Gruß Evy
     
    #4 Evy, 28.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2006
  5. Stina*19*

    Stina*19* Newbie

    Registriert seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ist bei uns aber nicht so bzw in niedersachsen dann müsste ich erst noch die 13te machen um die fachhochschulreife zu erreichen bzw den theoretischen teil da durch das aber gefärdet ist das ich die 13te erreiche möchte ich erst die ausbildung machen und dann mal schauen
     
  6. sigjun

    sigjun Gast

    Ich verstehe nicht ganz wieso Du kein Abi machst, wenn Du vor hast nach der Ausbidung noch zu studieren?
    Es wäre auf jeden Fall der einfachere Weg, als danach Hochschulen zu suchen, die das Studium ohne Abi ermöglichen, oder wo Du erst noch eine Aufnahmeprüfung machen musst um studieren zu können.
    Warum so kompliziert, wenn Du jetzt die Chance hast einen einfacheren Weg zu gehen, egal was Du nachher studieren möchtest?
     
  7. Stina*19*

    Stina*19* Newbie

    Registriert seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ganz einfach weil ich wahrscheinlich auf grund meiner noten nicht zum abi zugelassen werde!außerdem wollte ich nie wirtschaftsgym machen mir blieb aber nichts anderes übrig wollte nämlich nicht zu hause sitzen und gar nichts tun
    aber eigentlich ist das aber auch gar nicht meine frage normal hab ich das thema eröffnet um zu erfahren ob ich auch ohne abi studieren kann und nicht umzu hören ob ich abi machen soll bzw noch 12te klasse oder sonst irgendwas anderes
    wär also sehr dankbar wenn man mir enfach auf meine frage antworten würde

    und danke an ravensoul und maniac die auf meine eigentliche frage geantwortet haben und nicht irgendein anderes thema angeschnitten haben!:daumen:
     
  8. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.316
    Zustimmungen:
    76
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Stina,
    hast du schon mal die Suchfunktion in der blauen Leiste betätigt?
    Vermutlich noch nicht, sonst hättest nämlich im Bereich Pflegestudium schon ettlche Antworten gefunden.

    Aber mal in Kurzform: Ja, es ist möglich ohne Abi gewisse Studiengänge zu absolvieren.
    Weiterhin viel Spass im Forum.

    Schönen Abend
    Narde
     
  9. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    169
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Den direkten Weg zum Studium nach der Ausbildung gibt es ohne Abi leider nicht. Es sind einige Jahre Arbeitszeit im Beruf notwendig. Einige Studiengänge verlangen eventuell eine Eignungsprüfung. Alles in allem also ohne Abi der steinigere Weg zum Studium.


    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Studium nach Ausbildung Forum Datum
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
Jus/Jura-Studium nach Krankenpflege-Ausbildung sinnvoll? Sonstige Studiengänge in der Pflege 23.03.2016
Pflegestudium nach der Ausbildung Adressen, Vergütung, Sonstiges 27.08.2015
Studium nach 3-jähriger Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 17.06.2015
Nach dem Studium -> Fragen zur Ausbildung und Karriere als GuKP Ausbildungsvoraussetzungen 03.01.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.