Studium nach 3-jähriger Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin

Lenchen2009

Newbie
Registriert
17.06.2015
Beiträge
8
Alter
27
Beruf
Gesundheits&Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Anästhesie
Funktion
Praxisanleiterin
Guten Abend,

Ich hab mein Examen seit 30.7.14 in Rheinland Pfalz abgeschlossen die 3 Jährige Ausbildung zur Gesundheits und Krankenpflegerin arbeite nun seit dem 1.9.14 auf einer Intensivstation, wo ich direkt nach der Ausbildung angefangen habe.
Nun würde ich gern Studieren gehen vor der Ausbildung hatte ich mein Realschulabschluss und durch die Ausbildung mein Fachabi in Gesundheit, nun ist meine Frage wo und was kann ich Studieren und vorallem wann sind die Fristen abgelaufen zum Bewerben.

bzw. was gibt es für möglichkeiten für Duale Studiengänge geht das überhaupt ohne Abi?
und gibt es auch fernstudien also von Zuhaus?während der Arbeit

Welchen Studiengang ich intressant finde wäre Krankenhaushygiene...was kann ich nach diesem Studium arbeiten wo?Gesundheitsamt?


LG
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Registriert
04.09.2004
Beiträge
12.521
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Dein "Fachabi" (bzw. die Hochschulzugangsberechtigung) gilt in allen Hochschulen in Rheinland-Pfalz, denn die entsprechende Sonderregelung beschränkt sich auf dieses eine Bundesland. In der Regel ist Mitte Juli die Deadline für die Bewerbung zum Herbstsemester.

Ein dualer Studiengang bedeutet eine Ausbildung mit einen zeitweise parallel ablaufenden Studium. Für die erste Ausbildung ist da natürlich das (Fach-) Abitur Voraussetzung; willst Du eine zweite Ausbildung anschließen, wäre jetzt natürlich auch ein duales Studium für Dich denkbar. Oder meinst Du einen berufsbegleitenden Studiengang? Auch davon gibt es etliche, sowohl Fern- als auch Präsenzstudiengänge.

Krankenhaushygiene ist kein Studienfach. Umwelthygieniker etc. sind in der Regel Biologen; dieses Studium ist meines Wissens nur an Universitäten möglich.
 

Lenchen2009

Newbie
Registriert
17.06.2015
Beiträge
8
Alter
27
Beruf
Gesundheits&Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Anästhesie
Funktion
Praxisanleiterin
Also eine Kollegin von mir studiert in Gießen an der TechnikerHochschule Krankenhaushygiene ist ein neues Studienfach........und diese hat auch nur das Fachabi Gesundheit in Rheinlandpfalz sie war ein Jahr früher mit dem Examen fertig wie ich.
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Registriert
04.09.2004
Beiträge
12.521
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Krankenhaushygiene ist ein neues Studienfach
Wusste ich noch nicht, danke für den Hinweis.
Also eine Kollegin von mir studiert in Gießen an der TechnikerHochschule ........und diese hat auch nur das Fachabi Gesundheit in Rheinlandpfalz
Sie hat ein Fachabitur und darf damit an jede Hochschule. Du hast das nicht. Es sei denn, Ihr beiden wart an einer der wenigen Schulen bundesweit, die parallel das Fachabitur ermöglichen - aber so klingt Dein Eingangspost nicht. Du hättest zusätzlich allgemeinbildende Fächer haben und eine Abiturprüfung ablegen müssen.

Der Ausbildungsabschluss in Rheinland-Pfalz berechtigt nur zum Besuch der dortigen Hochschulen: http://www.regional.planet-beruf.de/details.jsp?roid=133&oid=100901500&tid=1&eid=3491 Für andere Bundesländer kann ja der Rheinland-Pfälzische Landtag keine Verordnung erlassen.

Alternativ besteht natürlich in vielen Bundesländern die Möglichkeit zum Studieren ohne Abitur. Aber da sind in der Regel mindestens drei Jahre Berufserfahrung gefordert.
 

Maniac

Poweruser
Registriert
09.12.2002
Beiträge
10.396
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
So ganz pauschal beantworten kann man das nicht.

Wie Claudia schon sagt, gibt es Möglichkeiten ohne Ende um ohne Abi zu studieren. Auch genug ohne Berufserfahrung.
Es kommt darauf an WAS genau du studieren willst und wo...

Wenn du jetzt KH-Hyg in Hessen studieren willst, frag am besten dort einfach mal an.
Aber sei dir sicher, dass Hygiene DEINE Richtung ist!
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Registriert
29.05.2002
Beiträge
19.810
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Vorsicht bei neuen Studiengängen. Es muss immer geklärt werden, was man damit im eigen Bundesland anfangen kann bzw. ob überhaupt ein Interesse am Markt besteht.

Elisabeth
 

Lenchen2009

Newbie
Registriert
17.06.2015
Beiträge
8
Alter
27
Beruf
Gesundheits&Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Anästhesie
Funktion
Praxisanleiterin
Wusste ich noch nicht, danke für den Hinweis.

Sie hat ein Fachabitur und darf damit an jede Hochschule. Du hast das nicht. Es sei denn, Ihr beiden wart an einer der wenigen Schulen bundesweit, die parallel das Fachabitur ermöglichen - aber so klingt Dein Eingangspost nicht. Du hättest zusätzlich allgemeinbildende Fächer haben und eine Abiturprüfung ablegen müssen.

Der Ausbildungsabschluss in Rheinland-Pfalz berechtigt nur zum Besuch der dortigen Hochschulen: http://www.regional.planet-beruf.de/details.jsp?roid=133&oid=100901500&tid=1&eid=3491 Für andere Bundesländer kann ja der Rheinland-Pfälzische Landtag keine Verordnung erlassen.

Alternativ besteht natürlich in vielen Bundesländern die Möglichkeit zum Studieren ohne Abitur. Aber da sind in der Regel mindestens drei Jahre Berufserfahrung gefordert.
Doch ich habe wie sie auch das Fachabi in Rheinlandpfalz wie sie durch die Ausbildung erworben......steht auch bei unserm Examen dabei das wir ein Fachabitur haben.....und sie hatte vor der 3 Jährigen Ausbildung zur Gesundheits und Krankenpfelgerin auch nur Realschule. Deshalb wundert mich das ich dachte auch nur das man in Rheinlandpfalz studieren könnte aber sie studiert ja in Hessen
 

Corv

Senior-Mitglied
Registriert
19.05.2009
Beiträge
186
Beruf
Gesundheits - und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Pneumologie
Wenn dich speziell dieser eine Studiengang interessiert, wäre es vielleicht sinnvoll sich direkt an die entsprechende Hochschule zu wenden. Meist gibt es dort Studienberatungen.
Dort wird man dir am ehesten sagen können, ob du mit deinem Abschluss dort studieren kannst.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!