Studieren ohne Abitur

Mati

Newbie
Mitglied seit
13.03.2007
Beiträge
2
Hallo,
ich bin gelehrte Krankenschwester mit 2 Jahre Berufserfahrung und möchte nun aus meinem Wissen etwas machen. Ich wohne in Stuttgart mit meinem Freund zusammen und möchte am Liebsten, auch wegen finanziellen Gründen, von dort aus studieren. Da ich kein Abi, nur Mittlere Reife habe und nicht als Stationsleitung arbeite, möchte gerne wissen welche Möglichkeiten es für mich gibt. Kann mir da jemand weiterhelfen und mir Tips zukommen lassen.
Gruß Mati
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.354
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Es gibt zu genau dem Thema schon mehr als einen Thread hier.

Versuchs mal mit der Forumssuche, oben in der Leiste über dem Thread...
 

Gwendydd

Newbie
Mitglied seit
22.09.2006
Beiträge
20
Standort
Baden-Württemberg
Beruf
Wohnbereichsleitung
Akt. Einsatzbereich
Altenpflege in einem Mehrgenerationenhaus
Hallo Mati,
schau doch mal bei der FH Esslingen. Da gibt es die Möglichkeit ohne Abi Pflegemanagement oder Pflegepädagogik zu studieren.
Vielleicht treffen wir uns dann ja beim nächsten Semester ;))
Gruß, Gwendydd
Hochschule Esslingen
 

Steffi.Z

Newbie
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
12
Hallo

Es gibt in jedem Bundesland eine Prüfung für besonders befähigte Berufstätige, wenn man die besteht, kann man im Bereich Pflege und Gesundheitswesen im jeweiligen Bundesland studieren.
Ich habe die Prüfung in Hessen abgelegt und kann nur sagen. Nur Mut, das ist zu schaffen.
Einfach mal bbB Prüfung bei Google eingeben und schauen was rauskommt bzw. mal direkt an einer FH in deiner Nähe im Studentensekretariat anrufen, die können meistens weiterhelfen.
Viel Glück
Steffi
 
Mitglied seit
13.06.2007
Beiträge
7
Standort
Pfalz
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Intensivstation
Hallo alle zusammen!
BITTE helft mir!Wer kann mir sagen, wo ich mit der Weiterbildung zum Pflegegutachter einen JOB finde und wie viel man da SO UNGEFÄHR verdient?
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!