Studie zur Akzeptanz von Datenschutz im Krankenhaus

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zur Berufspolitik" wurde erstellt von footy1504, 03.07.2010.

  1. footy1504

    footy1504 Newbie

    Registriert seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Gemeinsam mit der privaten Universität für Gesundheitswissenschaften, medizinische Informatik und Technik (Hall in Tirol) führen wir an Krankenhäusern in Deutschland eine wissenschaftliche Studie zur Untersuchung der Akzeptanz der Datenschutzvorschriften und –regelungen durch (http://mrg.umit.at/forschung_akzeptanz.php).

    Ziel dieser Studie ist es, die Ursachen der Nichteinhaltung von Vorschriften und Regelungen zum Datenschutz im Krankenhaus zu ermitteln. Diese Studie berücksichtigt das Commitment der Mitarbeiter zum Krankenhaus, Verhaltenseinflüsse und die technische Akzeptanz als Einfluss auf die Datenschutz-Compliance des Mitarbeiters oder der Mitarbeiterin.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie an dieser Studie durch Ausfüllen des Fragebogens im Internet unter dem Link

    https://www.soscisurvey.de/DSBANK/

    Zugangspasswort: ds2010

    teilnehmen würden.
    Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

    Gerne können Sie diese Information und die Zugangsdaten auch anderen Kolleginnen und Kollegen weiterleiten.


    Für eine Teilnahme an dieser Studie bedanke ich mich jetzt schon bei Ihnen ganz herzlich.
    Mit freundlichen Grüßen

    Michael Foth
    ___________________________________________
    Institute for Human and Economic Sciences
    UMIT Private Universität für Gesundheitswissenschaften,
    Medizinische Informatik und Technik
    Hall in Tirol, Österreich
    Mail : michael.foth@umit.at
    ___________________________________________
     
  2. Muggle

    Muggle Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Hallo,


    gerne bin ich immer bereit solche fragen auszufüllen, jedoch stören mich ein paar dinge:

    eindeutigkeit der fragen....der sinn mancher fragen bezügliche des themas
    warum kann man manche frage nicht überspringen?
    die ständige wiederholung mancher fragen



    grüße muggle
     
  3. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    ich denke dass diese Fragen eine gewisse "Filterfunktion" haben- es geht vermutlich darum zu schauen, ob Du gerade Frust hast auf Dein KH oder den Arbeitgeber und ob dieser Frust bzw. der Wunsch die Firma zu wechseln in Zusammenhang stehen mit Deinem Antwortverhalten.
     
  4. Muggle

    Muggle Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    wenn das so sein sollte, dann sollte man das auch klar sagen.....hab den fragebogen fast ausgefüllt und naja irgendwie nervt es...glaube nicht das man so zu einer guten rücklaufquote kommt........



    .... http://www.krankenschwester.de/foru...die-datenschutzakzeptanz-krankenhaeusern.html


    weiß nicht ob das so sinnvoll ist, aufrufen für ne beteiligung und dann nach dem motto "nach mir die sinnflut"....und das mit einer 2 monatigen pause im selben forum ohne ne antwort zu geben
     
  5. footy1504

    footy1504 Newbie

    Registriert seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Wiederholung der Fragen und Struktur hat schon einen Sinn, da dieses für die wissenschaftliche Qualität notwendig ist. Auf den ersten Blick haben viele die Frage, was das mit dem Thema Datenschutz zu tun hat. Es geht uns nicht um das Wissen zum Datenschutz, sondern darum, die Einflüsse auf den Menschen zu erkennen, die es erleichtern oder erschweren, die Regelungen und Vorschriften zum Datenschutz einzuhalten.

    Eine Rolle dabei spielt sicherlich, ob sich ein/e Mitarbeiter/in mit dem Krankenhaus identifiziert oder nicht, was den Menschen auch eher dazu bewegen würde, die externen und internen Vorschriften zum Datenschutz einzuhalten.

    Daraus sollen neue Ansätze gefunden, die die Akzeptanz zur Einahltung des Datenschutzes erhöhen. Eine Erkenntnis wird sicherlich sein, dass Mitarbeiter/innen, die sich mit dem Haus identifizieren auch eher dazu neigen die geltenden Vorschriften einzuhalten (zur Zeit noch eine Hypothese). Dann wissen wir aber, dass hier die Leitung gefragt ist, an diesem Punkt bei den Mitarbeiter/innen anzusetzen und weniger Datenschutzschulungen etwas verbessern können.

    Michael
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Studie Akzeptanz Datenschutz Forum Datum
Studie zur Datenschutzakzeptanz in Krankenhäusern Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 18.05.2010
News GeWINO-Studie zu Digital Health untersucht Akzeptanz von Apps & Co. Pressebereich 08.02.2016
News Augenärzte: Studie zeigt Defizite in Pflegeheimen Pressebereich 21.11.2016
Studiengang Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement: Erfahrungen? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 28.10.2016
News Studie: Pflegeheim wird vielerorts zum Luxus Pressebereich 12.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.