Strumpfanziehhilfe bei Metallimplantaten?

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Chirurgie" wurde erstellt von betty9886, 16.12.2008.

  1. betty9886

    betty9886 Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits und krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Hallo Liebe Community,

    Ich wollte mal was Fragen, und zwar gab es letzte Woche bei uns eine heftige Diskussion ob man bei Patienten die Metall implantate in den Beinen besitzen, beim anziehen von AT-strümpfen keine Strumpfanziehhilfe aus Metall verwenden darf?

    Die eine Schwester behauptet Metall und Metall verträgt sich nicht, deswegen zieht man diese Strümpfe ohne besagtes Hilfsmittel an.

    Die andere sagt um Gottes Willen Nein, ja ned ohne Strumpfanzieher.

    Nun möchte ich ehrlich wissen was stimmt und warum das so ist.

    Liebe grüße

    Betty
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Betty,

    konnte Schwester 1 begründen warum keine Strumpfanziehhilfe benutzt werden darf?

    Schönen Abend
    Narde
     
  3. betty9886

    betty9886 Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits und krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Hallo Narde

    Nein nur damit das sich Metall und Metall nicht vertragen und somit nicht verwendet werden darf. Das war Ihre einzige Aussage.

    Ich persönlich würde es schon hernehmen, erst mal ist es einfacher für den Patienten es wird nicht solange hingezuppelt bis der Strumpf passt, sondern man zieht ihn auf und der Strumpf passt, gute Lösung finde ich für beide Patientin. Aber wenn ich SChwester1 Frage (ist auch noch meine Praxisanleitung) kommt nur die Antwort es ist einfach so.

    Irgendwo verunsichert mich das halt schon, ich bin grad im ersten Praxiseinsatz und möchte halt doch von anfang an, alles richtig lernen und nicht das irgendwelche Geister im Kopf spuken.

    Liebe Grüße Betty
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Betty,

    ich wüsste nicht was dagegen spricht.
    Das hat ja nix mit Magneten zu tun.

    Vielleicht kann dir Schwester 1 erklären was ihr daran nicht passt, das wäre sicher nicht uninteressant. Für mich lässt es sich nicht nachvollziehen warum nicht.

    Schönen Abend
    Narde
     
  5. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo betty9886,

    ich würd hier schon nochmal auf Deiner Station nachfragen, denn ich kann mir nicht vorstellen wie Metall IM Körper und gleichzeitig Metall AUSSERHALB des Körpers (Anziehhilfe) sich nicht vertragen sollen.
    Und lass Dir doch das nochmal von Deiner Praxisanleiterin erklären, auf die Erklärung bin ich nämlich auch gespannt!
     
  6. betty9886

    betty9886 Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits und krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Gurten Abend Ihr 2

    Ok dann versuch ich mal mehr von Ihr rauszubekommen, werd sie aber erst am Donnerstag sehen, aber Fragen werd ich auf alle Fälle

    Liebe Grüße Bettina
     
  7. stormrider

    stormrider Poweruser

    Registriert seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    ex. Krankenschwester + MFA
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie-Praxis und. amb. Pflege
    Funktion:
    Praxisleitung
    Würde mich auch mal interessieren, wie die beiden Metalle "miteinander" in Konflikt treten können. Es gibt Metalle die miteinander reagieren können. Aber dann müßten sie sich in direktem Kontakt befinden und genau das ist hier sicher nicht gegeben. Und Magnetismus dürfte auch ausscheiden. Ich hätte keine Bedenken, eine metallische Anziehhilfe zu verwenden.

    Eine Praxisanleitung sollte eigentlich wissen, dass die Aussage "Ist einfach so" ein NoGo ist. Sie sollte schon genau begründen, warum das so sein soll.
     
  8. betty9886

    betty9886 Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits und krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Hallo Ihr Lieben,

    Es tut mir ganz ganz mächtig leid, leider hatte ich ein mehr oder weniger Großes Problem mit dem Internet.

    Ich hab jetzt zwar nochmals mit meiner Praxisanleitung gesprochen, allerdings war die Antwort die gleiche und bekam noch ein , über manche Dinge sollte ich mir weniger Gedanken machen die sind einfach so, na gut ich bin selber nach wie vorher nicht wirklich überzeugt von der Antwort und weiteres Suchen hat auch nicht wirklich was ergeben.

    Bin aber jetzt auf einer Orthopädischen Station gelandet und hab die Schwestern dort gefragt, diese waren wegen dieser Aussage ganz schön schockiert und haben mir auch gleich geantwortet das ich auf alle Fälle einen Anzieher benutzen soll, weil es erstens ein riesige qual für den Patienten wäre und für mich eine um den Strumpf überhaupt anzubekommen. Mit der Antwort kann ich tatsächlich weitaus besser umgehen als mit der Obrigen vorallem weil ich es mir eher schon Gedacht hab.

    Blos wenn man Anfangs der Ausbildung steht, hört man oft Dinge die für einen selber oft unglaublich sind und so auch richtig sind, aber eben auch solche Ammenmärchen.

    Vielen vielen Dank.

    Betty
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.