Stressinkontinenz

Dieses Thema im Forum "Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege" wurde erstellt von mary_1604, 06.09.2008.

  1. mary_1604

    mary_1604 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Stressinkontinenz kann doch auch altersbedingt sein oder?
    Da würde ich nämlich in die planung schreiben
    "Stressinkontinenz aufgrund physiologischer Alterungsprozesse"
    Was meint ihr? Achso ist vielleicht wichtig zu erwähnen bin in der Altenpflege
    Danke schon mal
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  3. mary_1604

    mary_1604 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke also kann ich da stressinko. ne schreiben. Sie trägt nur kleine einlagen, macht sich davon aber 2 rein, eine weiter oben und eine weite hinten. kann ich da schreiben leichte inkontinenz, aber das klingt auch blöd??? Sorry in Sachen Pflegeplanung habe ich ne viel Erfahrung:cry:
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Informationssammlung: Streßinkontinenz Grad ..., Pat. versorgt sich selbst, empfindet keine Belastung
    Pflegeproblem: keins- da Pat. sich selbst versorgt und die Situation nicht belastend empfindet
    Pflegeziel: entfällt
    Pflegemaßnahme: entfällt

    Elisabeth
     
  5. mary_1604

    mary_1604 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke dir, mir viel aber trotzdem noch was ein, ob das so beibehalten wird, wie ich es geschrieben habe oder ob sie noch was umändert weiß ich ne, hab die planung im prinzip nur vorgeschrieben, weil ich mehr kontakt zu der pat. hatte. Aufs richtige Blatt Papier schreib das dann meine Mentorin, werd es sehen wenn die planung fertig ist.
    Noch mal danke
     
  6. hartwig

    hartwig Stammgast

    Registriert seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Dozent, Stationäre Pflege
    Aufgrund welcher Beobachtungen kommst Du denn zu dem Schluss, dass es sich um eine Stressinkontinenz handelt?

    Gruss Hartwig
     
  7. mary_1604

    mary_1604 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Naja Sie verliert ne viel Urin, und da dachte ich dass das passt, aber meist wird bei uns als Pflegediagnose: funktionelle Inkontinenz geschrieben, ist ja ein allgemeiner Begriff. Außerdem trägt Sie nur dünne Vorlagen, daraus schließe ich auch, dass Sie ne viel urin verliert. Sie hat halt diese Woche schon MDK Begutachtung und da mussten wir uns ein bissl mit der Planung beeilen und so lange ist die Dame noch nicht bei uns und auch nicht jeden Tag, sondern nur 3 Tage die Woche.
     
  8. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Wurde die Inkontinez nicht abgeklärt?

    Es gibt sehr viele verschiedene Formen von Inkoninenz, es muss nicht unbedingt Belastungsbedingt sein. Bei älteren Frauen ist oft auch eine Gebärmuttersenkung die Ursache, die leicht behoben werden kann.

    Schau mal hier:
    Harninkontinenz Wikipedia

    Gruß,
    Lin
     
  9. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Würde einer Streßinkontinenz entsprechen. Wenn die Pat. sich mit der Situation des "Tröpfelns" in bestimmten Situationen abgefunden hat- warum dann was ändern?

    Gesundheit ist: mit sich und der Umwelt in Einklang leben.

    Elisabeth
     
  10. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Wo hat Mary geschrieben, dass sich die Pat. mit dem Urinverlust abgefunden hat?

    Das eine Gebärmuttersenkung keine Stressinkontinenz verursacht habe ich nicht behauptet. Ich behalte natürlich die Diagnose und Therapieentscheidung der Pat./dem Arzt vor, es waren nur Beispiele um auch an andere Form von Inkontinenz zu denken.

    Gruß,
    Lin
     
  11. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Mary arbeitet nicht in einem kurrativen Bereich. Die Nutzung kleiner Vorlagen läßt auf eine geringe "Tröpflemenge" schließen. Nicht jeder will im Alter unters Messer.

    Aber fragen wir Mary.

    Elisabeth
     
  12. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Auch bei Harnträufeln muss es sich nicht unbedingt um Stressinkontinenz handeln. Ich habe ebenso wenig behauptet, dass es nur operative Therapiemethoden gibt.

    Aber du hast Recht, lass uns nicht darüber diskutieren- die näheren Begleitumstände kann uns wohl nur Mary schildern.

    Gruß,
    Lin
     
  13. mary_1604

    mary_1604 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke für eure Mühe, bin ja nun schon seit Donnerstag im Urlaub und da konnte ich ne nachsehen, was die Fachkraft nun letztentlich geschrieben hat. Werd nächste Woche nach sehen und ich bin auch gespannt, ob die Dame ne Pflegestufe erhält.
    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Stressinkontinenz Forum Datum
Stressinkontinenz Ausbildungsinhalte 27.06.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.