Stressbewältigung, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Atalante, 01.08.2011.

  1. Atalante

    Atalante Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Ich bin ja nun eine Hartgesottene, mich haut kaum noch etwas um. Keine Love Parade, kein Norwegen, Doch, Fukushima und einige Physiker in meinem Bekanntenkreis, die AKWs für 100%ig sicher verkaufen wollen oder zuzusehen, wie unsere Politiker erst Geschäfte machen mit Gewaltstaaten, wobei sie immer auf die Aussage "die Russen seien Imperialisten" gepocht haben. Politisch bringt mich viel aus dem Gleichgewicht, das gebe ich zu.

    Was macht Ihr, um Stress zu bewältigen? Suizide zu verkraften? Fehler im System versuchen zu korrigieren?

    Ich fange einmal an mit meinen Hobbys.
    Ich mache alles, was NICHT mit mir redet.
    Nähen, laufen (nur alleine), Gemüse ziehen, mein Garten, Sperrmüll aufarbeiten, musizieren. Es entspannt ungemein und gibt Lebensfreude.
    Im Urlaub gehe ich in die Berge, Jeden 2. Tag 1000m rauf und wieder runter. Damit ich mir das auch leisten kann, auf dem Campingplatz lebt es sich ganz "toll frei und ungezügelt" (was ich so ungezügelt finde, aber jedenfalls frei). Am 2. Bergtag habe ich dann alles vergessen. Sogar den Namen meines Chefs, damals dachte ich, ich sei nun dement geworden, zuviel Gift im Wasser :gruebel:. Großer Schreck, wirklich. Auch an freien WE fahre ich mal tagsüber (mit dem Zug, dem Bayernticket und Freunden, b i l l i g,) in die näheren Alpen.
    Was sonst noch?
    Im Sommer Biergarten, mit Familie oder Freunden, dem Biergarten, in den man sein eigenes Futter mitbringen darf, Getränke MUSS man kaufen. Ich glaube, das ist mittlerweile in der Bayerischen Verfassung verankert worden :-) Wir müssen ja immer an unseren Lohn denken, große Sprünge sind nicht drin. Die Kleinigkeiten bringen Glück, aber ständig tröpfelnd reicht es aus.
    Wenn die Kälte im Winter ausreicht, Schlittschuhfahren auf einem nahen Weiher, gut, das muss ich wieder lernen, weil ich mir böse die Schulter zerlegt habe. Das hat mich umgehauen, wahrlich, aber die Angst muss ich überwinden.
    Keine großen Sachen, kein Lotteriegewinn oder eine billige Reise mit all inclusive... lauter Sachen, die mit kleinem Budget zu bezahlen sind.
    Zum Geburtstag bekomme ich von der Familie die bezahlte Rechnung des Klavierstimmers geschenkt. Jedes Jahr.
    Was braucht Mensch mehr?

    Atalante
     
  2. Flop

    Flop Stammgast

    Registriert seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Liest sich sehr interessant, dein Beitrag :D Schon fast Satire-mäßig. Ich rede mir zur Stressbewältigung alles von der Seele (meistens erzähle ich dann das Gleiche drei mal) oder schlafe, denn ausgeschlafen sieht die Welt schon wieder ganz anders aus :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Stressbewältigung aber Forum Datum
Präsentation vorbereiten: "Stressbewältigung in der Pflege" Ausbildungsvoraussetzungen 28.02.2014
Studien-Teilnehmer für Stressbewältigungs-Training in Pflegeberufen gesucht! Fachliches zu Pflegetätigkeiten 06.10.2011
Job-Angebot Altenpflegehilfskraft (m/w) für Neueröffnung in Wabern gesucht Stellenangebote 10.10.2016
Job-Angebot Altenpflegefachkraft (m/w) für Neueröffnung in Wabern gesucht Stellenangebote 10.10.2016
News Pflegeforscher fordern "Generalistik ohne Wenn und Aber" Pressebereich 25.05.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.