Strenges Zeitmanagement in der ambulanten Pflege?

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von Donzwerg41, 15.10.2015.

  1. Donzwerg41

    Donzwerg41 Newbie

    Registriert seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    wechselnd
    Funktion:
    Schülerin
    Hallo,
    wir haben in der Schule momentan ein Projekt und finden zu einer Frage nur sehr "schwammige" Antworten.
    Vielleicht kann uns hier jemand helfen?

    Die Frage lautet:

    "Im ambulanten Pflegedienst ist eine strenges Zeitmanagement vorgegeben. Wieso muss das so sein?"

    Gruß Donzwerg
     
  2. hexe1070

    hexe1070 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.08.2012
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GuK
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation
    Funktion:
    Palliative Care FK
    Hallo donzwerg,

    naja, bin weder in Führungsposition noch hab ich BWL-Kenntnisse, aber ich bin auch Hausfrau und mir ist klar: will ich was sparen oder eben Gewinne erwirtschaften, muss ich mehr einnehmen als ich ausgebe!

    So, was kommt also rein:
    Die Leistungen die ich bei den Kunden/Patienten vereinbart hab. In der Regel überwiegend versicherungsrechtliche Leistungen;
    Behandlungspflege: gestaffelt in Stufen mit unterschiedlicher Entlohnung
    Pflegeleistungen: vorgeschriebene Sätze für bestimmte Pflegeleistungen

    Betreuungsangebote

    "Private" Vereinbarungen (alles was so anfällt aber nicht über oben genannte abgerechnet werden kann).

    Was muss gezahlt werden:
    • Löhne von Pflegekraften, Betreuungskraften, hauswirtschaftliche Hilfen, Büroangestellte, Führungskräfte, Geschäftsinhaber/-führer, ....
    • Standorte (Gebäude /Räume); Miete, Versicherung, Instandhaltung, Pflege, Ausstattung
    • Technische Ausstattung: Telefone, PCs, ect
    • Autos; Anschaffung, Unterhaltung, Wartung, Versicherung, Pflege
    • Abgaben an die Berufsgenossenschaften und sonstige Verbände
    • Fortbildungskosten, Projektgruppen (also die Zeiten der Leute)
    • Rahmenmaterialausstattung, Schutzausrüstung, Hygienematerial

    Das fällt mir grad spontan ein!

    Ob das Zeitmanagement "streng" ist, kommt sicher auf den Standpunkt an. Im stationären Alltag hab ich oft viel weniger Zeit "am Stück" für einen Menschen, muss mich aufteilen, springe zwischen verschiedenen allgemeinen und personenbezogenen Aufgaben.

    Letztlich aber ist fachbezogene Arbeitszeit teuer!

    LG
    Hexe
     
  3. Robby

    Robby Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegefachkraft
    Ort:
    Karlsruhe
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Ambulante Pflegedienste versorgen Menschen, die zu Hause wohnen und Hilfe brauchen. Sei es beim Waschen, Anziehen oder Essen oder bei dem, was Alter und Krankheit fordern: Blasenspülungen, Wundversorgung, Medikamentengabe. Bezahlt wird das von der Kranken- oder Pflegekasse und von den Patienten selbst. Für jede Leistung gibt es einen bestimmten Betrag und eine sogenannte Vorgabezeit. Für das Kämmen, Waschen und Rasieren eines Patienten bekommt der Pflegedienst einen festgelegten Geldbetrag. Die Vorgabezeit ist z.B. 25 Minuten. Braucht ein Pfleger zehn Minuten mehr an Zeit, ist das kein Problem, wenn es mal passiert. Passiert es öfter, kann der Dienst nicht mehr kostendeckend arbeiten.
     
  4. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Im Unterschied zur stationären Pflege hast Du keine "Ausweichmöglichkeiten" für "Leerlauf":

    Du kannst nicht "Fr. A" an das Waschbecken setzen, damit sie 18 Minuten ihre Zahnprothese "putzt" (ohne dieses Ritual isst sie nichts!) und in dieser Zeit "Hrn. B" den Bart flechten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Strenges Zeitmanagement ambulanten Forum Datum
Zeitmanagement im Studium: Frühdienst vs. Hausarbeit Studium Pflegewissenschaften 23.02.2015
Zeitmanagement verbessern Talk, Talk, Talk 11.12.2014
Ultimatives Buch über Zeitmanagement/Zeiteinteilung?! Literatur und Lehrbücher 20.02.2009
Zeitmanagement und Ablauf Intensiv- und Anästhesiepflege 21.07.2007
Zeitmanagement Fachliches zu Pflegetätigkeiten 18.08.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.