Strahlenkrankheit / Verbrennungskrankheit

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Innere Medizin" wurde erstellt von Touhy, 22.09.2008.

  1. Touhy

    Touhy Stammgast

    Registriert seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Funktion:
    Buchhaltung
    Hallo,
    ich lese gerade ein Buch mit Erfahrungsberichten Überlebender der
    Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki.

    In den Berichten wird immer wieder gesagt, dass die Leute durch Wasser
    trinken sterben. Also es liegen immer viele Tote an Wasserstellen und so. Ein
    Überlebender schreibt, dass er sofort nach dem Trinken erbricht.

    Wieso ist das so mit dem Trinken?
     
  2. Nina89

    Nina89 Stammgast

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    frisch gebackene Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    BW
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    also vielleicht ist das wasser verseucht? :gruebel:
    <- hat nicht wirklich ne ahnung

    Lg
     
  3. Touhy

    Touhy Stammgast

    Registriert seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Funktion:
    Buchhaltung
    naja, zwischen Atombombenschlag, Verbrennung und Trinken vergeht nicht so
    viel Zeit, dass das Wasser schon verseucht sein könnte (mal abgesehen von
    radioaktiver Strahlung - nur meine ich, dass man da nicht innerhalb von ein
    paar (Minuten?) dran stirbt.).
    Das hat mit Sicherheit körperliche Ursachen... nur
    wüsste ich eben gerne, welche das sind :gruebel:
     
  4. sanne73

    sanne73 Newbie

    Registriert seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    staatl. anerkannte Familienpflegerin
    Ort:
    Zollernalbkreis- BW
    Funktion:
    Azubi
    Hallochen
    Interessantes Thema, was mich auch gleich interessiert hat. Ich selbst habe aber auch nur was gefunden, dass das mit verseuchten Wasser zu tun haben könnte. Unter http://www.atomwaffena-z.info/home.html findet man viel Hintergrundwissen.
    LG. Sanne
     
    #4 sanne73, 22.09.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.09.2008
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Kontaminiertes Wasser würde ich ausschließen.

    Ursache für Erbrechen und Nausea liegen in der Reizung von Chemorezeptoren im Gehirn bedingt durch die Strahleneinwirkung.

    Zum Wasser: Bestrahlt wurde ja nicht nur der Mensch, sondern auch z.B. das Wasser. Bei dieser Bestrahlung entstehen Primärradikale und Peroxide= Zellgifte.

    siehe dazu: Strahlenbiologie, Strahlenwirkungen



    Elisabeth
     
  6. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
  7. Touhy

    Touhy Stammgast

    Registriert seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Funktion:
    Buchhaltung
    und die sind letztendlich tödlich?

    das ist ja die Ausgangsfrage - was am Wasser trinken ist tödlich.
    Die einzelnen Symptome verschiedener Strahlenbelastungen sind mir bekannt.
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ich denke schon.

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Strahlenkrankheit Verbrennungskrankheit Forum Datum
Strahlenkrankheiten Literatur und Lehrbücher 03.12.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.