Stomatitis

Mitglied seit
29.03.2006
Beiträge
3
Ich hab folgendes Problem: Wir müssen einen Arbeitsauftrag bearbeiten der mit Stomatitis zu tun hat.
Bei folgenden Fragen komm ich nicht weiter und wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte..

Alsoo..:
1. Besonderheiten hinsichtlich Infektionsschutzgesetz (Meldepflicht, besondere Schutzmaßnahmen, Impfprävention...)
2. Ursache und Auswirkung der Krankheit (Probleme je nach Lebensalter)

Wie gesagt.. Ich wäre super dankbar, wenn mir hier jemand helfen könnte! :-)

 

nadl.b

Stammgast
Mitglied seit
02.09.2006
Beiträge
276
Ort
Elmstein-Pfalz
Beruf
Kinderkrankenschwester
Akt. Einsatzbereich
interdisziplinäre Kinderintensivstation
Hallo!

Also zu Punkt 2 könntest du da auf jeden fall auf die Ernährung eingehen, so als Tipp!!! Und bei kleinen auch auf Beruhigung durch schnuller die ja auch flach fällt!!! Genauso wie Kommunikation, Schamgefühl (aufgrund der vermehrten speichelflusses usw.)

Mach dir doch mal gedanken über diese Punkte dann fällt dir dazu bestimmt noch mehr ein, weil dir einfach alles hinschreiben würde dir ja keinen Lerneffekt bringen!!!:trinken:

Was das Infektionenschutzgesetz angeht kenn ich mich leider auch nicht so gut aus, aber da könnte man bestimmt auch Sachen wie Isolation und Kittel-Handschuh-Pflege anbringen!

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

Liebe Grüße
 

narde2003

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
13.391
Ort
München
Beruf
FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
Akt. Einsatzbereich
HOKO
Funktion
Leitung HOKO
Hallo Kika-Schülerin,

weshalb hat das Kind die Stomatitis? Hierbei kommen verschiedene Ursachen in Frage. Je nach dem was der Auslöser dafür ist, kann es eine Meldepflicht nach dem Infektionsschutzgesetz geben.

Schau mal hier:
Mundfäule - Wikipedia

Liebe Grüsse
Narde
 
Mitglied seit
29.03.2006
Beiträge
3
@narde2003

Das hätte ich besser erklären sollen. Wir sollen die gesamte Stomatitis-Problematik erklären. Aber Wikipedia hat mir schon wesentlich weiter geholfen vielen Dank! :daumen:


@nadl.b
Danke, hat ein bissel geholfen! ;)
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!