Stoff-OP-Hauben erlaubt?

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von Nani79, 04.07.2007.

  1. Nani79

    Nani79 Newbie

    Registriert seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen...
    Bin neu hier, gerade registriert und auf der Suche nach Kollegen, bei denen Stoff OP-Hauben ( a la Emergency Room ) erlaubt bzw. üblich sind. Viele meiner Kollegen wünschen sich, solche individuellen Hauben tragen zu dürfen, unser Chef ist allerdings nicht begeistert und hat hygienische Einwände:x Gibt es vielleicht jemanden, der mir diesbezüglich weiterhelfen kann bzw. evtl. sagen kann, wie es mit der Reinigung ausschaut, ob tägliches Wechseln vorgeschrieben ist, die Benutzung grundsätzlich verboten werden kann etc.
    Vielen Dank im Voraus, lieben Gruß,
    Nani
     
  2. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo!

    Bei uns tragen auch immer mehr Leute die Stoffhauben. Was unser Chef davon hält weiß ich nicht, hat sich bisher noch nicht dazu geäußert.

    Was mir nicht gefällt: bis auf 1 Kollegen tragen die Leute diese Hauben die ganze Woche über:dudu:. Dieser eine wechselt sie jeden Tag (hat über 10 verschiedene, sonst könnte ich das nicht mit Sicherheit sagen).

    Wenn die Dinger täglich gewechselt und daheim in der Waschmaschine gewaschen haben hab ich persönlich nix dagegen. Vor allem wenn Kinder zu betreuen sind wirken die sicher freundlicher als die grünen Einmal-Hauben.


    Liebe Grüße und schönes Wochenende!

    Die Anästhesieschwester
     
  3. Mariola28

    Mariola28 Newbie

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP-Fachkrankenschwester
    Ort:
    Wachtendonk, NRW
    Hallo,
    Die Stoff-OP- Hauben sind bedingt erlaubt. Oft bei HNO- Kinder OP darf mam die tragen, endoskopische Urologie auch. Es ist von Abteilung zur Abteilung unterschiedlich. Wenn die täglich gewechselt werden ja, am besten gewaschen von der gleichen Firma, die die Stoff-Uniforme waschen.
    In hochaseptischen Trakten sind die Kriterien kaum erfühlt, da die Haare oft zu sehen sind und man muß sich mehrmals umzehen. Vor allem sollten die Hauben auf 90°C gewaschen werden. Lohn sich der Aufwand und die persönliche Kosten dazu? Jedes Haus kann eine interne Regelung finden, vor allem, wenn mehrere Schwester möchten "bund" laufen. Was ich auch persönlich nett finde. Bei Unstimmigkeiten am besten mit einem Hygienebeauftragtem im Hause sprechen.
    Bei uns gibt es mehrere OP-Trakten, in manchen tragen wir bunte Hauben, aber z.B. im OP-s bei Iplantaten nicht, was ich auch gut finde.
    Mein Prinzip lautet: wir sind da um zu helfen, aber nicht um zu schaden. Könnte jemand durch mein verhalten vielleicht eine Infektion bekommen?Möchte ich MRSA nach Hause bringen?
    liebe grüsse
    Mariola28
     
  4. Sr.Katja

    Sr.Katja Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Kinderpflegerin
    Ort:
    NRW
    Ich finde diese Hauben auch schöner als die einmal op hauben. Aber man müßte sie aus Hygienischen Gründen schon täglich wechseln. Vor allem sind die auch Patienten freundlicher.

    Gruß Katja
     
  5. medizin_mann

    medizin_mann Stammgast

    Registriert seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
    Akt. Einsatzbereich:
    HTC
    Funktion:
    Mentor, Dozent
    hallo
    abgesehen von meinen bedenken hinsichtlich der hygiene, stichwort: wöchentlicher wechsel, möchte ich die leute bitten, die diese hauben schon verwenden bitten, mal hersteller und bezugsadressen zu nennen.

    danke
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
  7. Basje

    Basje Newbie

    Registriert seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns sind sie aus hyg. Gründen verboten.
    Davon ab, daß sie ganz nett aussehen, muß ich auf der Arbeit zur Modenschau?
    Mir reicht es schon, wenn ich meine Socken zu Hause in die Waschmaschine stecken muß, da ich nicht nur kochfeste habe...

    Gruß, B.
     
  8. tattoonurse

    tattoonurse Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Nordhessen
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC/ Kardiologie
    Ich finde solche Stoffhauben (möglichst bunt) im OP klasse...lockert alles etwas auf und macht das Arbeitsklima sowie die Situation für den Patienten freundlicher...:hippy:

    Grüße, tattoonurse
     
  9. Angel_eye

    Angel_eye Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschüler
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Schulblock!
    Ich finde es auch unnötig, und nochdazu hässlich!
    Aber das ist meine PERSÖNLICHE einstellung!
     
  10. Hauttacker

    Hauttacker Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP-Fachschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Ich finde zwar sie sehen gut aus, aber die Haare schauen hinten und an den Seiten aus dem Hut raus.
    Hygienisch ein Problem in einigen Fachabteilungen.
    Da bei uns im OP sowieso jeder die Haube auf halb Acht trägt stört es auch weiter keinen.
    Ob nun mit Toten-Köpfen oder wilden Kreisen, daß stört keinen mehr.
    Und unser Hygiene-Beauftragter im OP sagt eh nichts dazu, weil seine LAP eben auch so eine Mütze trägt.
    Die Hygiene im Haus meldet sich eh immer an, so das dann alle die 0.8.15 Hauben auf dem Kopf haben.
    Und da sie sonst nie unangemeldet kommt(jagt irgend welchen Keimen wohl nach:lol:)kommt auch kein Verbot.
    Ob die Hauben, die täglich gewechselt werden müssen, auch nun wirklich gewechselt werden, kann nur der beantworten der die Mütze trägt.
    Das ist in etwa dann so, das allen natürlich sich neue Bereichs-Kleidung anziehen müssen die das WC besucht haben.
    So ist das mit der Hygiene !!!
     
  11. Christin_STO

    Christin_STO Newbie

    Registriert seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zur OTA
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Nun bei uns im OP tragen die alle die Einweghauben.
    alles einheitlich und so. ich finde es wegen der Hygiene wegen nicht schlecht. Doch die Stoffhauben finde ich auf irgendein art und weise auch cool und wenn die auch bei hohen Temperaturen gewaschen werden können auch nicht schlecht.
    Doch wir hatten auch mal so einweg hauben, die haben wie diese Zipfelmützen von den Nikoläusen ausgesehen, war auch zu nikolaus, als wir die getragen haben. War ganz lustig. doch nicht jeder hat es gemacht meist nur die anästesie. Also meiner meinung nach, wenn sich jemand die Arbeit mit dem Waschen von den OP-Hauben bei 95 °C machen will gerne. Doch nötig finde ich das nicht.
     
  12. dieEv

    dieEv Poweruser

    Registriert seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Gibt's nix Wichtigeres als Stoffhauben? Wenn hygienisch unbedenklich, ist es doch echt egal.
     
  13. Bull144

    Bull144 Newbie

    Registriert seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachgesundheits- und Krankenpfleger für den Operationsdienst
    Ort:
    Hückelhoven, NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    OP und Notaufnahme
    Funktion:
    stv. Leitung
    Hallo zusammen,
    Ich trage jetzt seit ca. 8 Monaten OP Hauben aus Stoff und diverse Kollegen der Anästhesie ( unter anderem der Chefarzt ) tuen dieses auch.
    Ich habe mich mit der Produktionsfirma zusammengesetzt und über Hygiene und das Verhalten der Mütze bei der Reinigung gesprochen.
    Die Mützen sind kochbar, aber können auch einzeln eingetütet mit durch den Steri geschoben werden .
    Ich denke sie sind relativ nett um die Stimmung im OP anzuheben .
    Die OP Hauben kosten rund 8,50€ ( pi mal Daumen )
    Ein Händler den ich empfehlen kann ist z.B. JABA.
    JABA, deutsche Qualitäts-Marke für Bandanas die trendige Kopfbedeckung, Mützen aus Fleece und Stick, OP-Hauben in Top Qualität und trendige Wickel-Kopftücher - direkt vom Hersteller im JABA-Shop. Trendig, tragbar und top Qualität.

    LG
     
  14. Babsi12

    Babsi12 Stammgast

    Registriert seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hi.

    Also man greift sich doch nicht an den Kopf. Wenn sie den Zweck erfüllen, also Haare weg und regelmäßig gewechselt werden.....warum nicht.
    Ein Anästhesist bei uns hat eine und hat da Planeten drauf echt cool.
    *küsschen*
     
  15. krek

    krek Newbie

    Registriert seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    ...habe auch mal welche getragen, hygienisch gibt es keine einwände, allerdings darf jedes haus für sich entscheiden welche kleidung innerhalb des hauses getragen wird. Also nur eine Frage der Einrichtung. Denn auch Stoffhauben können hygienisch wie alle Kleidungen gewaschen werden und müssen natürlich alle Haare bedecken. Bei mir wurde es dann auch als unangemessen und nicht ins Bild passend angesehen und somit hängen meine OP Hauben aus Chicago in meinem Schrank. Krek
     
  16. Sr. Kathy

    Sr. Kathy Newbie

    Registriert seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Rheinland- Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Ich habe auch eine Stoffhaube und habe diese am Anfang auch tragen dürfen. Leider wurde mir dies aus angeblich hygienischen Gesichtspunkten verboten. Ich kann die Argumentation nicht verstehen das das tragen unhygienisch sein soll, nur weil ich meine Haube zu Hause mit meiner privat Kleidung wasche. Wenn diese trocken ist, bringe ich sie zum Steri und sie wird in eine Tüte Verpackt und mit 134 Grad sterilisiert. So ist meine Haube hundertmal sauberer und steriler wie diese ollen Einmalhauben, wo jeder mit seinen Händen reingreift bis die Verpackung leer ist.Ich bin bereit mir einen vorrat anzulegen, damit ich wechseln kann. Nur unter den Gesichtspunketen des Verbotes, ist mir im umkehrschluß das geld zu schade. :nurse:
     
  17. OP-Mietze

    OP-Mietze Stammgast

    Registriert seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Rheuma/Gefäß/Orthopädie/Traumatologie
    Ich wollte mir vor ner Zeit auch gerne Stoffhauben kaufen aber unsere Hygieneschwester hat das nicht erlaubt. Weil die müssen ja gewaschen werden und zu Hause dürfte ich das nich weil ich die Hauben nicht mit nach Hause nehmen darf wegen den möglich anhaftenden Keimen. Und da wir keine eigene Wäscherei am KH haben sondern von ner Fremdfirma beliefert werden fällt die Möglichkeit auch flach sie im KH waschen zu lassen. Muss also weiter unsere Einmalhauben tragen
     
  18. usnurse

    usnurse Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RN
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hallo,

    muss ja mal ganz bloed fragen, was es mit diesem "Totschlagargument" Hygiene auf sich hat...? Ich meine was sind die konkreten Gruende...?


    usnurse
     
  19. usnurse

    usnurse Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RN
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Keine Meinungen....? oder ist die Frage zu bloed....?

    usnurse
     
  20. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Meist können die Privatklamotten nicht von der Klinikwäscherei gewaschen werden. Wenn die Leute ihre Sachen zu Hause waschen, kann die Klinik wiederum keine Garantie dafür übernehmen, dass die bösen Keime danach tot sind.

    Klinikeigene Stoffhauben müssten genauso erlaubt sein wie Bereichskleidung, aber solche Hauben hab ich hier noch nie gesehen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Stoff Hauben erlaubt Forum Datum
Bunte OP-Hauben aus Stoff Werbung und interessante Links 21.02.2008
Suche den Lehrstoff der 3 Lehrjahre für GuK-Ausbildung Ausbildungsinhalte 22.10.2016
Notfall-Sauerstoff bei einem Tauchunfall Fachliches zu Pflegetätigkeiten 09.10.2016
News Kampf gegen die Seuche: Ebola-Impfstoff erfolgreich getestet Pressebereich 02.08.2015
Hefter bzw. Stoffsammlungen für die Ausbildung gesucht Ausbildungsinhalte 28.07.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.