Stilleinlagen

Dieses Thema im Forum "Arbeitshilfsmittel" wurde erstellt von na_du2001, 08.06.2008.

  1. na_du2001

    na_du2001 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Rüsselsheim
    Akt. Einsatzbereich:
    Gynäkologie / Geburtshilfe
    Funktion:
    Wundmanagment
    Halli Hallo,
    Auf meiner Station (Wochenpflege) wurden die Stilleinlagen aus Kostengründen abgeschafft, dafür gibt es nun nur noch stinknormale Kompressen (noch nicht mal die superweichen!!).
    Was für sowieso schon gereizte Brustwarzen in der Stillzeit ja nicht gerade super angenehm ist.
    Wenn die Mütter richtige Stilleinlagen haben möchten müssen wir sie bitten diese selbst in der Drogerie zu kaufen.
    - finde ich super peinlich den Patienten, die oft mit unverständniss reagieren, dies zu sagen.:eek1:

    Genauso mit Feuchttüchern zum Wickeln, jede Mutter erhält bei Geburt des Säuglings eine Packung, wenn sie aber aus verschiedenen Gründen einen längeren KH Aufenthalt hat und die Tücher ausgehen, müssen sich die Patientinnen selbst welche kaufen!

    Geht es euch auch manchmal mit anderen Pflegehilfsmitteln auch so ?
    Wie handhabt ihr das auf euren Stationen?

    LG Jule
     
  2. Mylo

    Mylo Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-/Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC/ITS
    Funktion:
    Mentor Schmerztherapie
    Das is krass.........................
    Bei uns gibts sowas gottseidank net.
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Warum bietet ihr keine Stilleinlagen bzw. Feuchttücher zum Kaufen an? Warum muss die Mutter eine Drogerie aufsuchen? Wie macht sie das, wenn sie im KKH liegt?

    Stilleinlagen und Feuchttücher sind nun mal Serviceleistungen- also kein muss.Warum soll die Solidargemeinschaft diesen Service bezahlen?


    Elisabeth
     
  4. Trisha

    Trisha Poweruser

    Registriert seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
    Stilleinlagen bekam ich nach den Geburten meiner Kinder im KH keine angeboten. Die mussten mir mitgebracht werden.

    Feuchttücher hat es gegeben. Windeln auch. Von Windeln hast Du übrigens nichts geschrieben, diese kosten doch auch einiges:gruebel:.

    Eine Packung Feuchttücher hält eigentlich relativ lange. In Anbetracht der Tatsache, dass die meisten Wöchnerinnen bei komplikationslosen Verläufen schon nach 1-3 Tagen entlassen werden, ist das aus meiner Sicht okay.

    Solange sich Patienten nicht noch das eigene Toilettenpapier mitbringen müssen und kein Strom- und Wasserzähler an jedem Platz installiert ist ist das alles noch im Rahmen und sollte Dir nicht peinlich sein.
    Du wirst Dich sicher dran gewöhnen.

    Allerdings finde ich, sollte die Station Stilleinlagen für die Erst- und Notversorgung bereit halten. Viele frisch gebackene Mütter denken an so was nicht vorher.

    Letztendlich kann es aber schon sein, dass andere Geburtskliniken in der Umgebung diesen "Luxus" nach wie vor anbieten und sich das natürlich auch herum spricht.

    LG
    Trisha
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.