Stilblüten der Pflegedokumentation

Mia81

Newbie
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
16
Moin!
An diesem Thread sollte sich bitte niemand ein Beispiel für die Pflegedokumentation nehmen. :D

Ich hab in meinem letzten Nachtdienst 'nen schönen Bericht von 'nem Kollegen, der die Nacht davor da war gelesen:

- Pat. hat mit Schlaftablette geschlafen

:lol: :knockin:

Was habt Ihr/Eure Kollegen schon so losgelassen bzw geschrieben?!

Gruß, Mia
 

HHS

Poweruser
Mitglied seit
25.01.2006
Beiträge
733
Beruf
GuKrPfl; cand. B. A. Pflegepädagogik
Akt. Einsatzbereich
Hochschule, Pflegeheim
Schnelle Merknotiz einer Sr. auf dem Schreibtisch:
"Pat. ist auf dem li. Auge blind, re. sieht er nix mehr"
 
  • Like
Reaktionen: skyi und carolain

Lambdanaht

Junior-Mitglied
Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge
93
Ort
Baden-Württemberg
Beruf
Krankenpfleger
Aufnahmebericht eines Patienten, der den rechten Arm amputiert hatte:

"Patient hat links nur einen Arm"

Habt ihr schon jemanden gesehen der links zwei Arme hatte?
 

Mia81

Newbie
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
16
jenny83 schrieb:
was ist jetzt so der brüller daran???

Nuja, das 'hat mit ... geschlafen' verbind ich mit 'Beischlaf'.. Meine Kollegin und ich fanden es zu dem Zeitpunkt sehr amüsant und immernoch ;) Deswegen muss es lang niemand anderes witzig finden..
 

Fast1engel

Senior-Mitglied
Mitglied seit
04.01.2006
Beiträge
117
Akt. Einsatzbereich
Entlassungsmanagement
Funktion
Referentin für Pflegequalität, WTcert® DGfW
statt: Patient am Waschbecken versorgt

Patient IM Waschbecken versorgt :D
 

Schwesterchen S.

Junior-Mitglied
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
71
Ort
NRW
Beruf
Krankenschwester
Gehört jetzt zwar nicht zur Dokumentation, aber ich finds schon einfach nur lustig, wenn jemand zum Patienten sagt "So, jetzt gehen WIR duschen"...
 
  • Like
Reaktionen: skyi

cheebafunk

Newbie
Mitglied seit
18.05.2006
Beiträge
5
Ort
Hildesheim
Beruf
Azubi Krankenschwester
Ja, das mit dem WIR ist wirklich sehr weit verbreitet.

Ich habe mal einen Praktikanten geschickt er soll mir Handschuhe vom Bettenwagen holen und er kam mit einem Stuhl zurück ins Zimmer... :verwirrt: (Er hatte mich falsch verstanden... ich hab mich totgelacht...
 

Bo27

Newbie
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
22
Beruf
Kinderkrankenschwester
"Pat sitzt schlafend auf der Bettkante und schwankt hin und her. Sieht sehr unheimlich aus..." den fand ich richtig gut :wink:

Schön ist aber auch "Päck-Verband wurde erneuert..." (von einer Krankenpflegehilfe mit 29 Jahren Berufserfahrung... die benutzt für einen Dekubitus aber auch immer mal wieder gerne einen Fön...:lol:)
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
19.811
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Kötel (knolliger Stuhlgang)
Poppel (getrocknetes Nasensekret)
bockig (mangelnde Complinance)
 

Tobias

Poweruser
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
782
Beruf
Fachkrankenpfleger
"Frequenz ist normoterm"
"Pat war im CT. Da ist alles in Ordnung, es ist ein negatives Ergebnis rausgekommen."
"Keine Benzos verabreicht, hat mit Dormicum gut geschlafen."

:rofl::rofl::rofl:

LG Tobias :spopkorns:
 
  • Like
Reaktionen: azubi71
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
3
Alter
35
Ort
Alfter (bei Bonn)
Beruf
FSJ'lerin in der Altenpflege
Schwesterchen S. schrieb:
Gehört jetzt zwar nicht zur Dokumentation, aber ich finds schon einfach nur lustig, wenn jemand zum Patienten sagt "So, jetzt gehen WIR duschen"...

joah, habe sowas auch schon mal versehentlich gesagt......hmmmm war aber bei einem Kerl... der meinte dann nur:
Echt? Dann mal los!
*ooooops* 8O
 

snowflake

Newbie
Mitglied seit
07.04.2006
Beiträge
16
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Gynäkologie
- Sanitätshaus war da (steht bei uns regelmäßig in der Akte)
:gruebel:
 

bolli

Newbie
Mitglied seit
13.01.2007
Beiträge
3
Ort
Köln
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Zentrale Notaufnahme
Funktion
Praxisanleiter, Wundexpertin
Ein Pat. sollte kürzlich eine radiologische Darstellung der Galle bekommen, der Arzt schrieb auf den Radiol. Anforderungschein
i.vau Galle auf. Seit dem heisst er bei uns PiP. (Professor im Praktikum)
lg bolli :knockin:
 

anwo

Newbie
Mitglied seit
23.02.2007
Beiträge
6
als ich im 1.lehrjahr auf chirurgie war, schrieb eine andere schülerin (aus dem 2.lehrjahr) ein dekubitusprotokoll...


"...mit komfiel versorgt..."

ich musste wirklich lachen :knabber:
 
  • Like
Reaktionen: azubi71

catweazle

Poweruser
Mitglied seit
02.03.2004
Beiträge
1.003
Alter
48
Ort
Münster
Beruf
Krankenpfleger
Das paßt zwar jetzt nicht hier rein, weil nicht aus der Pflegedoku ist, sondern aus einem Arztbrief, aber die Diagnose kann ich niemandem vorenthalten:

Metastasierende Diarrhoe :lol1:
 

Pedi

Junior-Mitglied
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
37
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Praxisanleiterin
Hallo zusammen,
oja die Stationsanekdoten sind teilweise echt herrlich.....

es ist jetzt schon einige Jahre her als ich noch auf der
Chirurgie arbeitete und meine Kollegin aus dem Frühdienst
übergab : " die Patientin XY hat nach OP eingenäßt".

Ich:" wieso hatte sie eine Spinale ?"
Alles brach in schallendes Gelächter aus....
Die Patientin wurde an der Struma operiert:verwirrt:
Peinlich peinlich....

LG Pedi
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.386
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
OK, kenne das Produkt wohl nicht ;)
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!