Sterilgut

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von pflegehelferlein728, 09.08.2011.

  1. pflegehelferlein728

    Registriert seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich wünsch' euch einen schönen guten Abend :-)

    Ich habe die Ehre ein Pflegepraktikum absolvieren zu dürfen und habe nun Fragen, die mich beschäftigen bzgl. des Sterilguts.

    1. Ab wann gilt eine sterile, verschweißte Verpackung als beschädigt? Muss da ein Loch o.ä. vorhanden sein oder reicht eine Druckstelle aus um das Produkt wegzuwerfen?

    2. betrifft das Anreichen von OP-Handschuhen (also der Springer reicht der Instrumentaria/dem Instrumentarius die Handschuhe):
    Unsere OP-Handschuhe sind zuerst in einer verschweißten Folie und dann noch in Papier eingewickelt. Wenn man die verschweißte Folie an den Enden nimmt und "aufdreht", sodass das Papier sichtbar wird, in dem die Handschuhe liegen, gelten die Handschuhe dann als kontaminiert, wenn die Innenseite der Folie erneut das Papier der Handschuhe berührt? (Es findet kein Kontakt mit anderen Materialen/Händen statt..).

    ich weiß, die Fragen sind schon etwas eigenartig, aber es wäre mir wichtig, die Antwort darauf zu wissen.

    Vielen Dank an alle :-)
     
  2. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Hallo pflegehelferin!

    Zu Frage 1: Eine Druckstelle allein genügt nicht, um Sterilgut als "unsteril" zu deklarieren. Es muss schon ein Loch in der Verpackung sein.
    Aber es ist sehr wichtig, alle Verpackungen auf Unversehrtheit zu überprüfen und bei nicht eindeutigem Zustand der Verpackung das Sterilgut als "unsteril" zu verwerfen.:nurse:

    Zu Frage 2: Bei allen "PEEL-OFF"-Verpackungen darf die äußere Verpackung nicht zurückgeschlagen werden. Das bedeutet bei deinem Beispiel, dass bei der Handschuhverpackung die Außentüte nicht wieder mit der Innenverpackung in Kontakt kommen darf. Du musst bei bereits geöffneter Außenverpackung solange so stehen bleiben, bis deine IPK die Handschuhe abnimmt.:nurse:

    Viel Spass bei deinem Pflegepraktikum, LG opjutti
     
  3. pflegehelferlein728

    Registriert seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo opjutti,

    Vielen Dank erstmal für deine Antwort! :-)

    zu 1. alles top beantwortet!
    zu 2. auch top beantwortet. ich hoffe, dass ich die Außentüte nicht wieder in Berührung mit der Innenverpackung gebracht habe. Ich wurde beauftragt neue Handschuhe auszupacken, dann standen aber noch leute rum, sodass ich nicht zur Instrumentaria kam und wollte deshalb die op handschuhe präventiv abschirmen. Ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das Konsequenzen für den Patienten hat? (war keine Ortho-OP...)

    Ich bin leider totaler Neuling auf dem Gebiet.

    Vielen Dank nochmal und liebe Grüße
     
  4. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Wenn dir beim Auspacken von Sterilgut Leute den Weg zu deiner IPK verstellen, dann mach dich entweder lautstark bemerkbar:megaphon: oder warte mit dem Aufmachen, bis du bei der IPK angekommen bist und diese ungehindert Zugriff auf das Sterilgut hat.:up:

    Es hat keine direkten Auswirkungen für den Patienten, sollte aber die Ausnahme bleiben. :-)

    LG opjutti
     
  5. pflegehelferlein728

    Registriert seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok, da bin ich echt erleichtert! Vielen, vielen Dank für deine Antworten! :-) Ich werde mich bemühen, dass mir solche Fehler nie mehr wieder unterlaufen.

    Großes Danke nochmal und liebe Grüße
     
  6. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Alles bestens beantwortet! :daumen:

    Matras
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sterilgut Forum Datum
OP-Schwester (m/w) oder Arzthelfer/-in mit Sterilgut-Assistenz (20-30 Stunden/Woche) Stellenangebote 07.02.2014
Sterilgutversorgung durch externe Dienstleister OP-Pflege 03.02.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.