Sterile Spatelblätter in der Anaesthesie?

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von Diversion, 07.02.2007.

  1. Diversion

    Diversion Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute , ich hätte da gern mal ein Problem. Unsere Leitung in der Anaesthesie hat mal wieder ne neue Hygiene -Idee. Hat von euch schon jemand davon gehört das es eine anweisung von der Bezirksregierung gibt , in der es heißt das die Spatelblätter zur intubation sterilisiert sein müssen bevor sie beim Patienten zum Einsatz kommen?Mir schein das wirklich sehr weit hergeholt. Bedenkt man das die normale Mundschleimhaut ein eldorado für alle nötigen bakterien darstellt und das Milieu sicherlich nicht steril ist.ich bin der Meinung das eine desinfektion der spatel ausreichen muß.Ich lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren, wenn man mir den sinn und zweck erklären kann. Ich hoffe auf viele und baldige antworten.Gruß Diversion
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Diversion,

    unsere Spatel werden thermisch desinfiziert. Die Sterilisation der Spatel ist in unserem Haus schon seit Jahren nicht mehr üblich, sie wurde aus Kostengründen eingestellt.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. clairegrube

    clairegrube Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Int./AN
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hi Diversion,
    bei uns werden die Spatel ebenfalls nur desinfiziert, nicht sterilisiert
    Viele Grüße
     
  4. schwester jenni

    schwester jenni Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Hallöchen,

    bei uns werden die Spatel auch nur desinfiziert...

    GlG
    jenni
     
  5. Aloha

    Aloha Poweruser

    Registriert seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Kann mich nur anschliessen: Desinfektion, aber keine Sterilisation.

    Von einer solchen Anweisung habe ich noch nie was gehoert. Kannst ja noch mal genauer nach einer Quelle fragen :deal: .
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    *zustimm*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sterile Spatelblätter Anaesthesie Forum Datum
Steriles Wasser für Sauerstoffkonzentratoren Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 26.03.2015
Steriler Verbandswechsel Fachliches zu Pflegetätigkeiten 08.08.2013
Umfrage: Holding Areas und sterile Rüsträume OP-Pflege 05.08.2013
Steriles Wasser und Aqua: Unterschied? Außerklinische Intensivpflege 07.10.2011
Sterile Instrumente Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 04.03.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.