Sterbebegleitung von Angehörigen

Schnusel

Newbie
Mitglied seit
01.02.2011
Beiträge
1
Hallo.

Ich mache gerade ein Ausbildung zur Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin und muss jetzt für meine Zwischenprüfung eine Facharbeit schreiben. Ich habe mich für das Thema "Sterbebegleitung von Angehörigen im Krankenhaus" entschieden und weiß jetzt nicht was ich schreiben soll. Hab noch keine richtige Literatur dazu gefunden. Vielleicht könnt ihr mir etwas empfehlen. Das würde mir sehr helfen.

Schnusel
:flowerpower:
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
19.811
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Schau mal unter den Begriffen: Trauerprozess, Hospiz, Paliativ Care, Verwaiste Eltern, Schmetterlingskinder, Sternenkinder.

Elisabeth
 

julaika

Newbie
Mitglied seit
10.02.2011
Beiträge
2
Hallöchen,
also ich bin zur Zeit selber in der Ausbildung und wir haben das Thema Leben & Tod sehr tief durchgenommen, ich kann da nur Bücher von Elisabeth Kübler-Ross empfehlen! eine Frau, die mit den Menschen Interviews führt die bereits Menschen verloren haben wie z.B. "über den Tod & das Leben danach"
Es gibt von ihr auch ein Buch, wo einige Sprüche & Gedichte drinstehen, die man den Angehörigen vllt. ans Herz legen könnte wie z.B.: ein Mensch geht immer dann von uns, wenn er all seine Arbeit getan hat wofür er auf die Erde kam. Er durfte seinen Körper ablegen, der die Seele umschließt wie eine Puppe des künftigen Schmetterlings. ( Mit dem tod schlüpfen wir aus unserem Kokong und blühen richtig auf )

einfach mal bei weltbild was von der guten Damen suchen, echt tolle und hilfreiche Lektüren finde ich!
Können sogar einem selber dabei helfen, mit dem Tot besser klar zu kommen und andere Ansichten darüber zu erlangen!

Liebe grüße
Julaika... :mryellow:
 

sternchen73

Newbie
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
14
Standort
Würzburg
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Heimbeatmung
Hallo,
ich kann meiner "Vorschreiberin" nur Recht geben.Frau Kübler-Ross ist die!! Frau für diese Thema.
viel Erfolg bei deiner Facharbeit
 

teich1

Newbie
Mitglied seit
11.02.2011
Beiträge
4
Hallo,

ich habe meinen Vater beim Sterben an einem Gehirntumor -Glioblastom IV begleitet und darüber ein Buch geschrieben. Du kannst ja mal googeln. Dort erfährst Du, wie es realistisch zugeht. Ich habe schon mehrmals gehört, dass es bei vielen anderen Menschen ebenso war.

Petra
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
19.811
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Die TE ist angehende KiKra. Hier kommt erschwerend der Aspekt hinzu: Kinder sterben vor ihren Eltern.

Elisabeth
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!