Sterbebegleiter - welche Ausbildung/Fortbildung als Pflegekraft ?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von espoir, 17.08.2010.

  1. espoir

    espoir Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Guten abend,


    der Titel sagt schon alles, dennoch eine kurze Erläuterung:

    Ich würde gerne in der Sterbebegeitung tätig sein, bin selbst Gesundheits- und Krankenpflegerin im ambulanten Pflegedienst.
    Welche Ausbildung / Fortbildung muss ich machen, um in der Sterbebegleitung tätig zu sein ?
     
  2. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Wie wäre es mit Palliative Care?
     
  3. sowas2

    sowas2 Newbie

    Registriert seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Für den beruflichen Teil :Palliative care
    für den Ehrenamtlichen Bereich ;Hospizhelfer/begleiter

    ich persönlich habe beides absolviert

    Grüsse
    sowas
     
  4. espoir

    espoir Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Hallo :-)

    danke für die Antworten !
    Die Weiterbildung Palliative care geht über den Arbeitgeber gell ? Muss man aber auch 2 Jahre dafür bereits examiniert sein, oder ? Bin es erst seit April.

    Mit dem Hospizbegleiter, wie läuft das ab ? wo muss ich mich hinwenden ? Ist das eine Weiterbildung oder eine Fortbildung ?
    Was kann man damit machen ? wie läuft das ab ? Ruft einem das Hospiz wenn man gebraucht wird ? Haben die nicht genug eigene Fachkräfte dafür ?
     
  5. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    214
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Du musst Dich zuerst entscheiden, ob Du a) als Krankenschwester mit Schwerkranken und Sterbenden arbeiten möchtest, oder b) dies ehrenamtlich tun willst.

    Bei a) wäre die Palliative Care Weiterbildung das Richtige für Dich. Die muss nicht unbedingt über den Arbeitgeber laufen (ich kenne einige, die ihn sich selbst finanziert haben), aber Dein AG muss zumindest insofern mitspielen, dass Du an den Unterrichtstagen frei hast. Die Weiterbildung umfasst 160h, wird für gewöhnlich in vier Wochenblöcken à 40 Stunden gehalten, und (nur damit Du's gleich weißt) danach gibt es normalerweise nicht mehr Gehalt.

    Palliative Care umfasst sehr viel mehr als "reine" Sterbebegleitung. Ihr Ziel ist nicht ein friedlicher Tod, sondern eine höhere Lebensqualität unheilbar Kranker.

    Bei b) benötigst Du die Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizhelfer. Viele ambulante Hospizgruppe bieten sie an. Sie schulen Dich im Umgang mit Schwerkranken und ihren Angehörigen. Als ehrenamtlicher Hospizhelfer unterstützt Du Patienten und Angehörige auf manchen Palliativstationen, im stationären Hospiz oder zu Hause. Du pflegst sie nicht, Du unterstützt in Alltagsdingen oder bist "einfach da", als Gesellschaft für die Patienten oder Entlastungsmöglichkeit für die Angehörigen (und die professionell Pflegenden, die eben nicht für alle Patienten die Zeit aufbringen können, die diese brauchen).

    Adressen von Weiterbildungsstätten für Palliative Care und von ambulanten Hospizgruppen, sowie viele weitere Infos, findest Du hier: Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sterbebegleiter welche Ausbildung Forum Datum
Welchen Notendurchschnitt?!?! Ausbildungsvoraussetzungen 20.10.2016
Welche OP-Schuhe bei schmerzhaftem Fersensporn? Arbeitshilfsmittel 10.10.2016
Ich bin 2 mal durchs Examen gefallen. Welche Chancen habe ich noch? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 04.08.2016
Umfrage: Welche stationäre Fachabteilung ist die aufwendigste? Talk, Talk, Talk 27.04.2016
450-Euro-Job Tvöd 7a Stufe 4, jetzt AVR (welche Einstufung?) Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 23.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.