Stellvertretende PDL im ambulanten Dienst

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege" wurde erstellt von Kunair, 04.12.2009.

  1. Kunair

    Kunair Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Altenpflegerin
    Ort:
    Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    stell. PDL
    ich weiß nicht weiter...


    wie ihr vielleicht wisst hat hamburg ja so seine eigenen gesetze... das ich als altenpflegerin nach meiner pdl weiterbildung nicht als solche im ambulanten dienst arbeiten darf weiß ich. aber darf ich als stellv. arbeiten?

    arbeitet vielleicht jemand von euch als stellv. pdl in einem ambulanten dienst in hamburg und ihr habt das examen in der altenpflege?


    bin sehr dankbar für eure schnellen antworten....


    liebe grüße von der elbe
     
  2. Neuron

    Neuron Stammgast

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Das verstehe ich nicht. Ein ambulanter Pflegedienst hat einen Versorgungsvertrag mit den Pflegekassen, darin muss, wenn ich wenigstens halbwegs richtig informiert bin, abgesegnet sein, dass die Mitarbeiter über eine hinreichende Qualifikation verfügen usw....

    Kann es sein, dass deine PDL-Weiterbildung aus irgend welchen Gründen in Hamburg nicht anerkannt wird? Oder verstehe ich hier alles völlig falsch.

    Jedenfalls ein sehr interessanter Beitrag!
     
  3. Kunair

    Kunair Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Altenpflegerin
    Ort:
    Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    stell. PDL
    doch meine weiterbildung wird anerkannt. nur in hamburg darf eine altenpflegerin nicht als pdl im ambulanten dienst arbeiten... in einer stationären einrichtung aber schon
     
  4. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL

    HIMMEL...Und das ist spezifisch für Hamburg? Wird das auch begründet?
     
  5. Neuron

    Neuron Stammgast

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuche, das jetzt zu verstehen... In Hamburg möchte man nicht, dass AP
    als PDL zu den Patienten bzw. Klienten mobil in die Wohnung fahren um dort pflegerisch tätig zu werden? Ist das von mir so richtig verstanden worden?

    Und weiter..
    " PDLs gehören ins Büro, PDLs gehören auf die "Brücke" (Hamburger Hafen, Schiffe, Brücke ...;) )"

    Könnte da die kritische Stelle in der "Ankerkette" liegen?
     
  6. Kunair

    Kunair Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Altenpflegerin
    Ort:
    Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    stell. PDL

    denke nicht das es begründet wird... hab noch keine gehört


    naja ich versteh vor allem nicht warum die ap als pdl nicht ambulant aber stationär arbeiten darf
     
  7. Kunair

    Kunair Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Altenpflegerin
    Ort:
    Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    stell. PDL
  8. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    An einer einzigen Stellenanzeige würde ich es nicht festmachen - aber ich glaube, in Bayern ist es ähnlich. Eine von den vielen Benachteilungen der Altenpfleger.

    (Wenn die schwarz-gelbe Regierung es tatsächlich schaffen sollte, die Berufe zusammenzuführen, nehm ich ein wenig von dem, was ich über sie gedacht habe, zurück :wink:)
     
  9. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Dass Ambulante PD gerne GuK's mit PDL-Weiterbildung einstellen, ist mir bekannt, aber Dein Beitrag klingt so, als wenn Hamburg diesbezüglich konkrete gesetzliche Vorgaben hat. Und ich finde im Internet nichts, was dies bestätigt.
     
  10. silverlady

    silverlady Stammgast

    Registriert seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr Lieben

    leider ist es wirklich so. In Hamburg darf eine AP nicht als PDL arbeiten. Eine AP ist deswegen bis vor das zuständige Bundesgericht gegangen und hat verloren.
    Zwar sind wir vor dem Gesetzgeber gleichgestellt aber die Krankenkassen verweigern die Zulassung für Leistungen nach SGB V da nach der Meinung der Hamburger AOK und Konsorten die APs dafür nicht geeignet sind.
    Allerdings müsste es als stellvertr. PDL möglich sein in dem Bereich zu arbeiten.

    Welche Begründung da genau dahintersteckt weiß ich nicht mehr genau.

    liebe grüße
    silverlady
     
  11. Kunair

    Kunair Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Altenpflegerin
    Ort:
    Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    stell. PDL
    ja so weiß ich das auch, silverlady


    muss nur noch die stelle im gesetz finden wo das steht
     
  12. silverlady

    silverlady Stammgast

    Registriert seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    hallo Kunair

    das wirst du eben i m Gesetz nicht finden. Vom Gesetzgeber her sind wir gleichgestellt.
    Das Poblem liegt eindeutig bei den Krankenkassen die eben keine SGB V Leistungen vergüten wollen wenn man AP ist.

    Schau mal im Archiv der Altenpflegezeitung, dort habe ich das Urteil mit entsprechenden Aktenzeichen gelesen.

    Ich habe damals, als ich einen Job als PDL gesucht habe, an die Bezirksregierung geschrieben und mich mit dem VDEK in Verbindung gestzt.

    Von denen habe ich die Bestätigung damals schriftlich bekommen.

    viel Glück
    silverlady
     
  13. Kunair

    Kunair Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Altenpflegerin
    Ort:
    Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    stell. PDL
    und hast du als stellv. in hamburg gearbeitet?
     
  14. silverlady

    silverlady Stammgast

    Registriert seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    hallo Kunair

    ich arbeite in Niedersachsen. Ich wollte aber eine Bestätigung haben, dass ich als AP in der Funktion als PDL arbeiten darf, falls sich irgendwelche abgehobenen Politiker oder sogenannte Experten eine neue Idee einfallen lassen.

    liebe Grüße
    silverlady
     
  15. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    Hallo an alle

    In NRW gibt es einen ähnlichen Schwachsinn, da heist es, es darf ein AP nur als PDL arbeiten, wenn er die (neuere) dreijährige Ausbildung genossen hat.

    Wer noch nach der Alten Vorschrift ausgebildet wurde und nur 2 Jahre in der Ausbildung war und ein Jahr als Anerkennungsjahr gemacht hat, der darf nicht als PDL arbeiten, auch nicht mit der zusätzlichen Weiterbildung.:-?

    Als stellv. ist das aber kein Problem, das kann zumindest bei uns jeder GuKP oder AP machen

    lg Cassy
     
  16. Kunair

    Kunair Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Altenpflegerin
    Ort:
    Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    stell. PDL
    habe heute vom dbfk ne mail bekommen und die sagen das es nicht geht das man als stellv. arbeiten kann.

    aber der dbfk bemüht sich in hamburg und schleswig holstein um die anerkennung der ap als pdl
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Stellvertretende ambulanten Dienst Forum Datum
Stellvertretende Pflegedienstleitung (m/w) für den ambulanten Pflegedienst Stellenangebote 27.03.2013
Stellvertretende PDL für ambulanten Dienst in Berlin gesucht Stellenangebote 10.04.2009
Stellvertretende PDL in einem ambulanten Intensivpflegedienst?! Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 30.06.2008
Job-Angebot Stellvertretende Pflegedienstleitung (m/w) in Berlin gesucht Stellenangebote Freitag um 14:44 Uhr
Job-Angebot Stellvertretende Pflegedienstleistung m/w Stellenangebote 19.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.