Stell Dir vor, Du hast einen Wunsch frei...

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von Redactrice, 20.12.2010.

  1. Redactrice

    Redactrice Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteurin der "Im OP" (Georg Thieme Verlag)
    Ort:
    Köln
    Liebe OTAs und OP-Pflegende,

    stellt euch doch mal - passend zur Weihnachtszeit - vor, der Chef kommt in den OP und sagt: "Liebe Kollegen, als Dank für euren unermüdlichen Einsatz und eure tolle Arbeit habt ihr einen Wunsch frei". Was würdet ihr ihm antworten? Nettere Ärzte, längeren Urlaub, besseren Kaffee? Alles ist erlaubt! Ich freue mich auf eure ernsten und nicht ganz so ernst gemeinten Antworten, die wir gern in der dritten Ausgabe der Zeitschrift "Im OP" anonym abdrucken würden.

    In diesem Sinn eine schöne Weihnachtszeit neugierige Grüße von
    Redactrice
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Hey Chef, ich will mehr Geld!

    Matras
     
  3. Redactrice

    Redactrice Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteurin der "Im OP" (Georg Thieme Verlag)
    Ort:
    Köln
    Dass DAS zuallererst kommt, hab ich mir doch fast gedacht :mrgreen:
    vielleicht wünscht sich ja einer Röntegenschürzen mit Stinkefinger-Muster?? (Eigentlich wollte ich selbst gar nicht ausfallend werden...)
     
  4. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Ok, dann mal ernsthaft: in meiner Eigenschaft als Hygienefachkraft würde ich mir Händedesinfektionsmittelspender wünschen, die die Mitarbeiter zur Händedesinfektion auffordern. Und über der Toilettentür eine Leuchtschrift mit Schiffsirene, die beim Verlassen der Toilette die Nichtbenutzung des Wasserhahns signalisiert!

    ;)

    Matras
     
  5. Redactrice

    Redactrice Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteurin der "Im OP" (Georg Thieme Verlag)
    Ort:
    Köln
    @ Matras: das sind ja erstklassige Tipps für die Industrie! Vielleicht liest es ja der oder die richtige ... :o
     
  6. MoonKid

    MoonKid Stammgast

    Registriert seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pfegewissenschaftler B.Sc. und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
    Ort:
    Guantanamo
    Akt. Einsatzbereich:
    häußliche Intensivpflege
    Eine Pflegekammer!
     
  7. OPschwesterlein

    OPschwesterlein Stammgast

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fwb OP-Pflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP Maximalversorgung
    Stimmt, ich glaube, das wäre überhaupt das Wichtigste-der Grundstein für alles andere!:hicks:
     
  8. Op Hase

    Op Hase Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Akt. Einsatzbereich:
    Op
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Das ist eine interessante Gedanke. Ich habe lange überlegt, aber ich glaube, ich würde eine ganze Latte an Wünsche haben. Ich würde mir mehr Zeit wünschen, weil ich Schwierigkeiten habe Familie und Beruf unter ein Hut zu bringen. Ich würde mir auch einen "Putztag" wünschen, wo ich die ganze Säle auf Vordermann bringen kann (sprich: Ausstattung, Auffüllen, usw). Ich würde mir wünschen dass die wichtige Sachen (z. B.: Fußschalter, wichtige Lagerungsmittel) mit einen GPS-Sender ausgestattet werden, sodass ich die immer finden kann. Und mehr Urlaub, und dass ich meine 80% Arbeitszeit eingehalten wird. Zu viele Wünsche? Sorry, aber ich bin nun mal Anspruchsvoll. Und ausserdem finde ich dass sowas verdient habe.
    Wenn ich mich nur auf EINE Wunsch konzentrieren soll...... dann....:knockin:...:gruebel::gruebel:... ich bleibe bei meinen "Putztag". Einen entspannten Tag würde uns allen gut tun.
    Ich wünsche euch alle ein frohes Fest!
     
  9. Einen Wunsch frei?!

    . . . Neujahr frei :-)
     
  10. GreenJay

    GreenJay Gast

    Dürfen sich auch angehende OTAs was wünschen?

    Wenn ja: -> staatliche Anerkennung! Nur kann da der Chef leider nichts machen =(
     
  11. Redactrice

    Redactrice Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteurin der "Im OP" (Georg Thieme Verlag)
    Ort:
    Köln
    @greenjay: alle dürfen sich was wünschen - und träumen darf man schließlich auch mal!
    @OP-Schwesterlein: guter politischer Vorschlag - aber wofür genau wäre es Deiner Meinung nach der Grundstein?

    LG Redactrice
     
  12. OPschwesterlein

    OPschwesterlein Stammgast

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fwb OP-Pflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP Maximalversorgung
    Aus dem Grund heraus, dass die Pflege einfach keine Lobby hat, wo man eher miese Arbeitsbedingungen, Gehaltsverhandlungen, Mitwirken bei der Weiterentwicklung des Berufsbildes etc. anbringen könnte. Aus meinem Klinikalltag kann ich sagen, das die Pflege zwar die größte Berufsgruppe stellt, jedoch nix zu sagen hat.

    Deswegen finde ich MoonKids's Vorschlag mit der Pflegekammer recht interessant, als Interessenvertretung der Pflege.
     
  13. GreenJay

    GreenJay Gast

    ah fein :-)

    dann wünsch ich mir wirklich die staatliche anerkennung und generell für alle im medizinischen bereich, egal ob pflegehelfer, schwestern, op-angestellte und alle die ich vergesssen habe, etwas mehr anerkennung im generellen sinne.

    so, ich wünsch euch was !
     
  14. Lidhäkchen

    Lidhäkchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    ach ja....irgendwie reicht da ein wunsch gar nicht aus...
    aber ich hätte eine idee:mrgreen:
    das mir einer in meiner Pause den Rücken massiert, vielleicht auch die Füße:fidee:,die ja wohl bei jedem Schmerzen... in einem ruhigen Raum mit leiser entspannter Musik:knabber:...ich hab grad sowas von Kopfkino:sdreiertanzs:

    nun mal im ernst:

    1-2 Personen Personal wären nicht schlecht.
    Wer will nicht mehr Gehalt? Ein bissel wäre nicht schlecht
    geregelte Arbeitszeiten
    wieder Zeit zum lächeln haben,
    Sich mit einem Patienten zu unterhalten, ihm die Hand zu halten,wenn er Angst hat!!
    ich wünsche mir, das wir unseren Beruf wieder leben können...gern arbeiten, und miteinander für unsere Patienten da sind:bussis:

    in diesem Sinne
    glg Lidhäkchen
     
  15. iriebaer

    iriebaer Newbie

    Registriert seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pfleger
    Hey Chef,

    ne Pinacolada für mich :P

    und ´nen Palmwedel für dich:kloppen:

    Schöne Feiertage

    iriebaer
     
  16. angiemaus0511

    angiemaus0511 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Funktionsdiagnostik HKL/EKG
    Funktion:
    Abt.-Leitung Herzkatheterlabor,kardiologische Fachassistentin
    ...wenn mein Chef mich das fragen würde...

    ich würde ihn fragen, ob er mich verschaukeln will, weil er das nie fragen würde...
    Er kommt immer nur,wenn er was will...leider.
    Hab von ihm nicht einmal gehört: "Danke für die Arbeit im ganzen Jahr" !!!

    Ein nettes Wort als " Dankeschön" würde ja reichen...
    Aber träumen darf man ja...ö.k.

    Ich würde mir wünschen...regelmäßig alle 3 Monate 2 Wochen Urlaub und er bezahlt mir die Urlaubsreise!!!

    LG angiemaus0511
     
  17. Quatromammy

    Quatromammy Newbie

    Registriert seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP-Schwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurochir OP
    :roll: Ich wünsche mir :
    *ein Bereitschaftszimmer, das größer als eine Hundehütte ist,
    *nur noch nette Kollegen und Ärzte (...und ein Elektroschockhalsband für die nicht Netten mit mit einer sterilisierbaren Fernbedienung...),
    *dann wünsche ich mir noch Zeit, neue Mitarbeiter gründlich einzuarbeiten, *Türen , die breit genug sind um mit diversen Wagen durchzufahren ohne sich die Hände zu klemmen,
    *einen C-Bogen auf Leichtlaufrollen, oder besser noch einen, der sich von selber in den Saal rollt und in die gewünschte Position bringt (...oh Gott...ich kann gar nicht wieder aufhören zu wünschen...!)
    *die Idee mit der Signallampe auf dem Klo finde ich sehr schön
    *und: Respekt für ALLE :cheerlead::cheerlead::cheerlead:

    Wow, das hat Spaß gemacht! Und wenn ich jetzt ganz fest dran glaube...:beten:
     
  18. Redactrice

    Redactrice Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteurin der "Im OP" (Georg Thieme Verlag)
    Ort:
    Köln
    vielleicht gibt es ja hier auch Scheffs, die das lesen :wink:
     
  19. Quatromammy

    Quatromammy Newbie

    Registriert seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP-Schwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurochir OP
    Na, das ist ja ein total unerfüllbarer Wunsch: Chefs die sich für die Pflege interessieren und in einem Pflegeforum lesen... da wäre die Sache mit dem C-Bogen um ein vielfach es realistischer :daumen:

    Wann kommt denn die Zeitung auf den Markt? Hab schon mal auf der Thieme Seite nachgesehen, aber nix gefunden
     
  20. Redactrice

    Redactrice Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteurin der "Im OP" (Georg Thieme Verlag)
    Ort:
    Köln
    ...schau doch mal im Forum "Werbung und Interessante Links", da gibt es immer den neusten Stand! :daumen: Unter uns: Mitte Januar ist es soweit.

    LG Redactrice
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Stell hast einen Forum Datum
Vorstellungsgespräch Uni Mainz Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Talk, Talk, Talk Vor 8 Minuten
Raus aus der Pflege: Morgen Vorstellungsgespräch. Hätte ne Frage! Talk, Talk, Talk Gestern um 18:43 Uhr
Job-Angebot Stellvertretende Pflegedienstleitung (m/w) in Berlin gesucht Stellenangebote Freitag um 14:44 Uhr
Job-Angebot Stellenausschreibung Intensivpfleger/-innen Rheinland Stellenangebote 21.11.2016
Einstellungstest Ausbildungsvoraussetzungen 19.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.