Stationszeugnis

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Waldelfe, 17.09.2004.

  1. Waldelfe

    Waldelfe Newbie

    Registriert seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    hallo alle zusammen! Vielleicht könnt ihr mir ja mal grad helfen..
    Also wir wollen bei uns an der schule von der SV aus ein Stationszeugnis entwickeln. Da die Schüler nach jedem Einsatz ein Zeugnis von jeder Station bekommt, haben wir uns dazu entschlossen, dass wir auch ein Zeugnis über die jeweilige Station schreiben sollten. Ein Exemplar geht dann an die Schule, damit diese auch einen besseren Eindruck von den einzelnen Stationen gewinnen kann. Das andere Exemplar kann freiwillig auch an die Station abgegeben werden. Dieses kann natürlich sowohl positiv oder auch negativ ausfallen, soll aber wirklich kein abrechnung oder ähnliches sein, sondern allein konstruktive Kritik, aus der die Station auch etwas lernen kann. die meisten Stationen, die davon gehört haben, waren auch wirklich von dieser Idee begeistert, weil sie ja auch an der Meinung der Schüler interessiert sind.

    Was haltet ihr von dieser Idee? Und welche Kritikpunkte bzw. Fragen haltet ihr für wichtig?
    Wär echt cool wenn ihr euch dazu äußert, wär mir ne große Hilfe! Danke
     
  2. noelchen

    noelchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.02.2003
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo Waldelfe!
    Die Idee mit dem Zeugnis finde ich total gut!Damit die Schule auch mal weis wie die jeweiligen Stationen so sind und die Station selber auch mal bescheid weis!
    Also ich muss echt sagen,ne super Idee! :klatschspring:

    Wünsche noch nen schönen Abend!

    LG
    Noelchen
     
  3. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    In unseren Zeugnissen (und Vor/Zwischengesprächsprotokollen) haben die SchülerInnen die Möglichkeit, zu kommentieren. Das finde ich persönlich besser- alles auf einen Rutsch. Reg das doch mal an.

    Leider ist da bei uns recht wenig Platz. Allerdings wird er ohnehin recht selten für Kritik genutzt :( nur für die "Standardformeln". Wenn mal Kritik kommt, dann nur mündlich.

    Ich bin jedenfalls dankbar für jede Resonanz.
     
  4. happymika

    happymika Newbie

    Registriert seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenschwester
    Ort:
    Kleve
    super idee

    Ich find die Idee eurer SV super!
    Es gibt Krankenhäuser hier bei uns in de rNähe wo ich erfahren aheb, da ssie so etwa sschon länger machen. Sei haben wohl auch gute Erfahrungen gemacht.
    Zudem finde ich es wichtig, da sauch wir Schüler die Stationen beurteilen. Positiv als auch negativ, denn nur so haben sie ja die MÖglichkeit ggf. etwas zu ändern. Theoretisch kann man seien Meinung auch so übe rdie Station sagen, aber wer tut da sschon. MAn traut sich ja dann doch nicht so. Vor allem wird einem ja dann doch oft da sWort im MUnd umgedreht. Deswegen finde ich so einen allgemeinen Beurtelingsbogen für Stationen super.
    Mögliche Dinge!

    Wie war die Anleitung?
    Wie sind meien Fragen beantwortet worden?
    Habe ich Hilfesetllung bekommen wwenn ich sie benötigt habe oder nicht?
    In wie weit sind meien Wünsche und Erwartungen erfüllt worden?
    Wie war der Gesamteindruck?
    Hatte ich da sGefühl oft ausgenutzt worden zu sein?
     
  5. joker16225

    joker16225 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    hallöchen,


    bei uns gibt es sowas schon:

    1. Ansprechpartner
    2. Aufnahme im Team
    3. eigene Selbständigkeit möglich
    4. Arbeitsverteilung
    5. Erklärung von Tätigkeiten
    6. Reaktion und Beantwortung auf/ von Fragen
    7. Berücksichtigung Theorie und Praxis vor Einsatz
    8. Übergaben: Anwesenheit, Infos ausreichend
    9. Probleme ( ansprechen, lösen)
    10. Eigene Arbeitszufriedenheit
    11. positives
    12. konstr. Kritik
     
  6. Ute

    Ute Poweruser

    Registriert seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Zur Zeit in der Elternzeit
    Funktion:
    Study nurse
    Hallo Waldelfe,

    ich finde Deine Idee sehr gut! :daumen: In meinem Mentorenlehrgang habe ich mich sehr mit der Einarbeitung von KPS und neuen Mitarbeitern auseinandergesetzt. Eine Praktikumsaufgabe war einen Feedbackbogen für Mentoren zu erstellen. Ich habe mal einen nicht überarbeiteten Bogen an den Beitrag gehängt, vielleicht bringt Dir der ein paar Anregungen?
     

    Anhänge:

  7. Waldelfe

    Waldelfe Newbie

    Registriert seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Wir hatten uns heute wieder getroffen und ich find es sind schon ganz gute sachen zusammen gekommen! Nächste Woche gehts dann vor allem um die Gestaltung und direkte Umsetzung der Wertung ect. Wenns fertig ist kann ich es euch auch auf jeden fall zeigen.
    Danke, Ute, noch für dein Exemplar, hat mir echt schon geholfen!
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.