Stationssekretärin

Dieses Thema im Forum "Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen" wurde erstellt von josa, 16.07.2011.

  1. josa

    josa Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CM (DGCC), Anästhesie- und Intensivfachschwester, Painnurse, Praxisanleiter,
    Akt. Einsatzbereich:
    hämatologische Onkologie
    Liebe Kollegen,

    wer von euch hat auf seiner Allgemeinstation ( hämatologischen Onkologie ) eine Stationssekretärin und kann mir deren Tätigkeitsprofil mitteilen. Wir sind dabei eine solche Stelle einzurichten und mit einer Arzthelferin zu besetzten. Jetzt gehts darum Beschäftigungsmerkmale festzuhalten.
    Sowas wie Befunde einsortieren, Entlassungen und Aufnahmen, Traposcheine ... ausstellen usw. auch ruhig Lagereinräumen oder so?
    Wer hat diesbezüglich Erfahrung?

    Danke für euere Antworten
    LG Josa
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Das Lager ist Job der Stationsassistentin.

    Je nach Anzahl der Aufnahmen, Untersuchungen und Entlassungen (alles was dazu gehört) ist der Orgadienst schon ausreichend damit beschäftigt. Befunde gehören auch zu dem Job, sowie anmelden von Untersuchungen, sortieren und verschicken der Laborproben ist auch noch dabei und nicht zu vergessen: Das Telefon und als Ansprechpartner für Angehörige.

    Für Transporte haben wir einen hauseigenen Transportdienst unterteilt in qualifiziert/unqualifiziert.
     
  3. Kalimera

    Kalimera Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Pflege
    Unsere Stationssekretärin ist für das Vorbereiten und Abheften der Akte bei Aufnahme/Entlassung zuständig. Sie sortiert und heftet Befunde ab. Sie nimmt alle Anrufe entgegen und leitet die erforderlichen Maßnahmen ein. (Akte raussuchen, Transportdient anrufen, Patient selbst losschicken...)
    Sie arbeitet Visiten aus, gibt den Patienten die E-Briefe.
    Auch die Bestellung der Logistik/Waren übernimmt sie wenn Zeit ist.
    Wenn ich das so lese dann sieht es nach echt wenig aus, allerdings relativiert sich das bei bis zu 6-7 Zugängen und bis zu 10 Entlassungen tgl..
    Auch die Beste
    Alle Stationssekretärinen haben auf allen Stationen immer ein bisschen andere Aufgaben, da die Strukturen und auch der Arbeitsanfall der einzelnen Tätigkeiten unterschiedlich sein kann.
     
  4. josa

    josa Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CM (DGCC), Anästhesie- und Intensivfachschwester, Painnurse, Praxisanleiter,
    Akt. Einsatzbereich:
    hämatologische Onkologie
    Ich bin euch dankbar für jeden Hinweis.
    Jetzt müssen wir nur noch klären wer die Gute einarbeitet.
    Lg Josa
     
  5. verenalgo6

    verenalgo6 Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin für Psychiatrie
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrische Akutstation / PIA
    Funktion:
    stv. PSL
    Bei uns (Uniklinik, häm.Onko) hat die Sekretärin die BE übernommen, sowie die für den nächsten Tag gerichtet, Akten sortiert, Befunde abgeheftet, diktierte Verlaufsberichtet/ Visiten abgetippt (für die Ärzte).

    Die Kollegin (Arzthelferin) war aber auch nur 4-5 Stunden am Vormittag da.

    Mit den Pat. dirket hatte sie außer der BE nichts zu tun, genauso wenig mit Transporten, Visiten ausarbeiten, Entlassungen und Aufnahmen usw...

    lg
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  7. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Arzthelferinnen wird die BE oft übertragen....insbesondere wenn die "Sekretärin" den Beruf gelernt hat
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wenn ich mir so die Voraben der Bayrischen Ärztekammer für die Praktsiche Prüfung der MFA ansehe, darf man davon ausgehen: da geht noch mehr.

    z.B.
    Ruhe – EKG
    Lungenfunktionsprüfung (Spirometrie) Vitalkapazität
    Infusion vorbereiten und Tropfgeschwindigkeit beeinflussen
    subcutane Injektion (als Erklärung für einen Patienten, der sich Insulin spritzen soll)
    subcutane Injektion (als Erklärung für einen Patienten, der sich Heparin spritzen soll)
    Ulcus cruris (nicht infiziert) versorgen
    Fädenziehen durchfühern
    Ellenbogenverband zur Ruhigstellung nach Kontusion
    Patienteninformation Hautkrebsvorsorge
    Impfungen durchführen
    diverse Laboruntersuchungen
    ...
    http://www.blaek.de/ass/ausbild/Bausteine_Medizin.pdf


    Man muss diese Kollegen ja net nur als Stationssekretärin beschäftigen. *fg*

    Elisabeth
     
  9. josa

    josa Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CM (DGCC), Anästhesie- und Intensivfachschwester, Painnurse, Praxisanleiter,
    Akt. Einsatzbereich:
    hämatologische Onkologie
    Guten Tag,
    wir brauchen vorallem eine "Sekretärin" alles andere an arzthelfe Tätigkeiten wie BE, ZVK-Anlage, Punktionen..... übernimmt unsere MTA. Insofern interssiert der Prüfungskatalog... weniger, sondern eher praktische Erfahrungs-und Einsatzberichte von anderen Kliniken in denen sich eine Sekräterin schon bewährt hat.
    LG Josa

    P.S hab eben erfahren, dass unser Konzept Anklang gefunden hat.
    Also wer es nachmachen will:
    1. administrative Patientenaufnahme, ggf. pflegerisches Aufnahmegespräch mit Vitalzeichenkontrolle
    2. Telefondienst
    3. Organisation der Untersuchungen, (Terminierung-Trapo..)

    4. Patienten Entlassungen (Organisation, Akten ....abheften usw.)

    Dienstzeit ==> ggf. eigene Dienstzeit = Kernarbeitszeit
    ==> mit den Aufgaben auch die Verantwortlichkeit festlegen
     
  10. verenalgo6

    verenalgo6 Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin für Psychiatrie
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrische Akutstation / PIA
    Funktion:
    stv. PSL
    @ Elisabeth:
    Blutentnahmen gehören bei uns nicht zur Aufgabe der exam. Pflegekraft..:-)

    Lg Verena
     
  11. cellsaver

    cellsaver Newbie

    Registriert seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    A+I Schwester, Studentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    Abteilungsleitung Intensiv und Aufnahme
    Hallo!
    Wie hat sich die Arbeit der Arzthelferinnen bewährt? Ich habe für eine Aufnahmestation 5 Arzthelferinnen im Früh- und Spätdienst, in den Leerzeiten möchte ich Sie auf der Intensivstation einsetzen um dort den Schwestern admin. Aufgaben abzunehmen. Leider tue ich mich mit der Stellenbeschreibung hart, hat jemand Ideen und Anregungen für mich?
    Vielen Dank!
    Jacque
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Stationssekretärin Forum Datum
Aufgaben und Vergütung Stationssekretärin Tätigkeitsberichte 26.08.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.