Stationsleitung?

Dieses Thema im Forum "Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege" wurde erstellt von Zetsuna*, 17.06.2010.

  1. Zetsuna*

    Zetsuna* Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wunsch: Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Trier
    Hallo,

    ich möchte bald eine Ausbildung zur GuK beginnen und denke natürlich auch an Weiterbildungs-/Aufstiegsmöglichkeiten...
    Ich könnte mir vorstellen, ein Weiterbildung zu machen für Intensiv oder Anästhesie...Habe aber auch Abitur und Stationsleitung würde mich auch reizen--> Pflegemanagement. Wie sind denn da die Arbeitszeiten? Ist man raus aus dem Schichtdienst? Bei Anästhesie ist das natürlich wieder anders als auf Station...
    Und verdient man mehr? Bin bei der Suche nicht so ganz schlau geworden.
    Vielen Dank schonmal, Sunny :flowerpower:
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Du brauchst weder zwingend Abitur, noch ein Studium, um als Stationsleitung zu arbeiten. Die regel ist heute noch eine Weiterbildung ala Führungsmanagement. Theoretisch kannst du auch einfach so als Leitung arbeiten - wenn dich dein AG so einsetzt...

    Arbeitszeiten/Schichtdienst und Verdienst sind variabel. Letzteres kommt auf deinen Tarif an.
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Ich denke, das kommt auf den Arbeitgeber an.
    Ich kenne AG die setzen Bachelor als Leitungen ein und ich kenne Häuser da haben Leitungen "nur" eine Weiterbildung.

    In der Zukunft wird es wohl das Studium sein.
     
  4. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    das sehe ich genauso.....wir haben in 15 - 20 Jahren genügend Absolventen der dualen Studiengänge ; also Leute mit Ausbilung + Bachelorabschluss.
    Die Ausbildungen im mittleren Management werden aussterben....wer heute in den Beruf startet und perspektivisch noch 45 Jahre arbeiten wird, der ist mit dem Abitur als Einstiegsvoraussetzung gut beraten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.