Stationsleitung

Dieses Thema im Forum "Arbeitshilfsmittel" wurde erstellt von voelkersweiler, 15.12.2008.

  1. voelkersweiler

    Registriert seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Hallo Leute!Kann mir jemand sagen, ob es eine "Mindestbeschäftigung" für leitendes Personal gibt?!Mir wurde die stelle zur stellvertr. Stationsleitung angeboten, aber ich Arbeite nur 50%...geht das?!Gibt es hierfür eigentlich Gesetze, oder wird so etwas von Haus zu Haus geregelt?!Viele liebe Grüße, Kathleen
     
  2. werwers

    werwers Gast

    Gesetzliche Regeln gibt es nicht.
    Du must halt nur Deinen Arbeitgeber davon überzeugen, wie Du die Funktion der Stellvertretenen Stationsleitung mit einer 50% Stelle bewältigen willst.
    Möglich ist alles, wobei, mit 50% ist eine Leitungposition schon schwierig
    Gruß
    und schöne Weihnachten
    Stephan
     
  3. Nyrociel

    Nyrociel Newbie

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Erlenbach am Main
    auf der Station meiner Mutter arbeitet die stellv. Stationsleitung nur 30 %...
     
  4. pffanja

    pffanja Poweruser

    Registriert seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzkatheterlabor
    Bei uns müssen Leitung und Stellvertretung mindestens 80% arbeiten!
     
  5. Nyrociel

    Nyrociel Newbie

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Erlenbach am Main
    na find ich persönlich auch sinnvoll. Was bringt es wenn die Stationsleitung einmal alle 2 Wochen da ist. Bekommt ja überhaupt nichts mit!
     
  6. hamka

    hamka Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Intensivstation
    Hatte noch nie eine Leitung, die UNTER 100% gearbeitet hat.
    In unserem Haus müssen die immer schön von Mo-Fr möglichst von 8-16h da sein! Ist die 1. Leitung weg, MUSS natürlich die 2. da sein!

    Wie hast Du Dich denn entschieden??
     
  7. Chefkoch

    Chefkoch Gast

    @hamka: Wieso muss bei euch immer eine SL anwesend sein? Auf meiner aktuellen Station arbeitet die Stationsleitung nur 30% und die Stellvertretungen auch nicht mehr, als 50%! In manchen Wochen ist nur an zwei Tagen eine Leitung auf Station.

    Gibt es da Bedingungen, wie oft eine Leitung auf Station sein muss? :-)

    Jedenfalls ist es auf vielen Stationen sicher gar nicht möglich, dass jeden Tag eine Leitung anwesend ist. Eine "Schichtleitung" gibt es ja trotzdem in jeder Schicht, die dann bestimmen darf. :nurse:

    Gruß, Chefkoch.
     
  8. Melisande

    Melisande Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.12.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Baden-Württenberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    SL
    Bei uns ist so viel an Veränderungen und wichtigen Entscheidungen täglich ,
    daß die Leitung an jedem von fünf Tagen anwesend sein muß.

    Wir bekommen zunehmend den Druck von der PDL zu spüren,indem sie mehrfach nachfragt,wieso an diesem oder jenem Tag keine Leitung und auch kein Stellvertreter anwesend ist.Sie duldet es nicht,wenn alle beide weg sind........früher war das noch lockerer,aber inzwischen nicht mehr.

    Was am Wochenende passiert.......tja,da gibt es keine Leitung...........
    da genügt dann die Schichtleitung,komischerweise.
    Obwohl gerade an den Wochenenden so viele Notaufnahmen kommen und die Arbeit über den Kopf der Mitarbeiter wächst.Obwohl auch an Wochenenden die Mitarbeiter krank werden können und die Schichtleitung dann alles managen muß.Samstags ist auch Visite und viele Verbandswechsel etc.Da werden dann auch die meisten ÜS gemacht.

    Deshalb werden bei uns nur Leitungen mit voller Stelle arbeiten können.
     
  9. schlitzkompresse

    schlitzkompresse Poweruser

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger; MKDA
    Akt. Einsatzbereich:
    MCO
    Funktion:
    Sicherheitsbeauftragter, BR
    Versteh ich net, eure PDL muss ja die Dienstpläne freigeben, so ist das zumindest bei uns, und da sieht er ja wann die SL bzw die VSL nicht anwesend ist?!
    Bei uns ist die SL von Montag bis Freitag immer im Frühdienst anwesend, ab und zu auch am WE jenachdem wie der Arbeitsaufwand ist.
     
  10. joe64

    joe64 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Studentin PM HFH
    Hallo,
    bei uns arbeitet die Leitung 80% und es gibt zwei Vertretungen (100% und 75%)
    Angestrebt ist, dass auch am WE immer eine der Vertretungen da ist und das klappt bei drei von vier Wochenenden.
    Unsere Leitung informiert und delegiert, sodass gut vertreten werden kann.
    Zudem ist das Arbeitsaufkommen am WE gut gedeckelt, weil genausoviel Personal da ist wie unter der Woche, in dem Fall dann sogar besser besetzt, weil 4 unter der Woche inklusive Leitung und 4 am WE ohne Leitung.
    Die Leitung arbeitet nicht am Bett, wohl aber draußen (Klingeln, Infusionen, Telefon, Organisation von Abläufen etc.)
    LG
    joe
     
  11. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Da sieht sie aber nicht den grund, WARUM dort keine der beiden Personen geplant ist ;)

    Bei usn wär das eh nicht möglich, es gibt im Haus keine Stellvertretungen. Ist billiger...
    Einzig in einem Fall (Ambulanz), da ist die leitung 50%, hat dafür eine 100% Stellvertretung...
     
  12. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    :up::up:Bei uns im OP ist es so geregelt:
    Wir sind drei Leitungen, zwei mit 100%, eine mit 75%. Wir 100%igen arbeiten täglich 9,5 h und haben dafür einen freien Tag extra /Woche.
    Die 75% macht viel Bürokram, QM usw. und arbeitet 6 h täglich.:rocken:
    Wir haben alle drei unsere Bereiche, die wir bearbeiten müssen.
    Da ich als Praxisanleiterin für Fort-u. Weiterbildung zuständig bin, stehe ich noch mit am OP-Tisch und lerne an.
    Wenn meine Kollegin frei hat, krank oder im Urlaub ist, muss ich als Leitung komplett übernehmen. Unsere 1. OP-Leitung steht nicht mehr am Tisch, weil einfach zu viel zu organisieren ist.

    Diese Kombination klappt wirklich gut, auch unsere MA´s, Ärzte, PDL und Direktion sind sehr zufrieden.

    opjutti
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.