Station wechseln in der Probezeit

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von BM_Yvonne1985, 22.05.2014.

  1. BM_Yvonne1985

    BM_Yvonne1985 Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits - und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bedburg
    Hallo

    Arbeite auf einer Inneren Abteilung eines Krankenhauses und fühle mich dort nicht wohl, (Kollegen); und würde gerne wechseln auf die Orthopädie, habe aber erst am 1.4 dieses Jahr angefangen und bin bis ende September in der Probezeit,
    meine Frage was kann ich tun, soll ich mit der Oflegedienstleitung sprechen oder könnte sie mir dann kündigen wenn ich sie drauf ansprechen, das Krankenhaus sucht Krankenschwestern für die Orthopädie,

    wäre nett wenn ihr eure Meinungen dazu schreiben würdest
     
  2. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    nein solltest du nicht, dein alleiniger Ansprechpartner als Schülerin ist die Kursleitung/Schulleitung.

    was hat das mit dir als AZUBI zu tun?

    Probleme analysieren, reflektieren und lernen damit Umzugehen.
    Das wird dir immer wieder mal passieren, da kannst du nicht jedes mal die Station wechseln
    abgesehen davon
    woher willst du Wissen, dass es auf der nächsten/neuen Station besser ist?

    Zum Kündigen in der Probezeit bedarf es keines Grundes.
     
  3. BM_Yvonne1985

    BM_Yvonne1985 Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits - und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bedburg
    ich bin nicht mehr in der Ausbildung, bin seit 1.4 Gesundheits und Krankenpflegerin
     
  4. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    o.k. ging aus deinem Profil nicht hervor, dass du jetzt geändert hast.
    Dann ist natürlich die PDL dein Ansprechpartner.

    Aber das gilt natürlich trotzdem:

    Wenn sie aber eh Personal suchen, dann werden sie dich nicht kündigen und wenn - es gibt genügend Stellen.

    Aber wie gesagt
    wie sind deine Erwartungen
    was tust du dazu damit sich diese erfüllen
    was tust du damit sich diese nicht erfüllen
    wo ist dein Anteil bei der Situation
    was wenn sich diese Erwartungen auf der nächsten Station auch nicht erfüllen?
    Auf jeder Station gibt es irgend was, früher oder später.
    Du bist in einer anderen Rolle wie vorher als Schülerin.
    Mit bestimmten Dingen muss man Lernen umzugehen, zumindest für eine bestimmte Zeit.
    Geht das nicht, muss ich so lange Station wechseln bis ich eine finde die passt -
    aber
    Umstrukturierung, neue Kollegen, neue SL oder PDL und schon bin ich evtl. wieder in evtl. bekannten Strukturen
    und nun
    weiter Wandern oder Lernen damit umzugehen?
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Die Ferne ist ein schöner Ort, doch wenn ich da bin, ist sie fort.

    Die Stelle ist ausgeschrieben. Damit kannst dich entsprechend bewerben. Ob dein AG dann darauf eingeht, steht auf einem anderen Blatt.

    Warum suchst nicht erst mal das Gespräch bezüglich der Probleme auf der aktuellen Station? Glaubst du wirklich, dass es auf der neuen Station immer alles harmonisch ablaufen wird? Erfahrungen aus der Lehrzeit sind keine Garantie, dass man als Examinierter auch gut klar kommt.

    Elisabeth
     
  6. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Hallo Yvonne,

    sucht das Haus, in dem du jetzt tätig bist, Pflegekräfte auf der orthopädischen Station oder handelt es sich um ein anderes KH?

    Falls dein jetzige Haus sucht, empfehle ich dir ein Gespräch mit der PDL bzgl. eines Wechsels innerhalb des Hauses. Das kann ja auch in der Probezeit passieren. Vielleicht bietet sich die Gelegenheit zu einer Hospitation? Dann könntest du feststellen, ob sich ein Wechsel tatsächlich lohnt?

    Falls es nicht dein jetziges Haus ist, bewerbe dich an dem anderen KH. Solange du noch in der Probezeit bist, kannst du jederzeit zum Monatsende kündigen.

    Augen zu und durch auf der jetzigen Station würde ich dir nicht empfehlen, denn nur du allein kann entscheiden, ob es für dich richtig oder falsch ist. Regiere jetzt, sonst verpasst du u. U. die momentan günstige Gelegenheit.

    Alles Gute

    opjutti
     
  7. Ente_24

    Ente_24 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Sachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    Gerontopsychiatrie
    Funktion:
    Seniorenflüsterer
    Jeder hat so "sein" Fachgebiet, welches ihn interessiert. Ist es bei Dir die Orthopädie, so gehe dort hin!!! Das mit den Kollegen ist oft relativ. Auch ich erlebe immer wieder, daß "Alteingesessene" auf "Frischlinge" (die vielleicht zu allem Überfluss 10 Mal so viel Selbstbewusstsein, wie Kompetenzen haben - hat jetzt nicht notwendiger Weise was mit Dir zu tun!!!) etwas misstrauisch reagieren. Knie Dich rein und Überzeuge sie von Deinen unabdingbaren Fähigkeiten oder geh dorthin, wohin es Dich zieht, v.a. bei so einer Gelegenheit.
     
  8. sr.c.b.

    sr.c.b. Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester Studentin Psychologie
    Ort:
    Niederrhein
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Ich habe damals nach der Ausbildung und anschließender 10jähriger Tätigkeit in einer Uniklinik aus privaten Gründen ( Umzug, Kinder) in ein kleines Krankenhaus gewechselt. Ich wollte gerne auf eine internistische Station, dieser Wunsch wurde mir auch erfüllt, aber auf dieser Station kam ich auch mit der Leitung übrhaupt nicht zurecht. Habe dann meine Pflegedienstleitung angesprochen ob es eine andere Möglichkeit gibt und wurde problemlos auf einer anderen internistischen Station eingesetzt und fühlte mich dort wohl.
    Wenn doch in deinem Krankenhaus auch Personal gesucht wird, z. B.für die Orthopädie, dürfte es kein Problem sein zu wechseln, du bist doch sowieso fürs Haus und nicht für Station xy eingestellt. Nur wenn auf deiner jetzigen Station schon viel zuwenig Personal ist, kann es sein dass man dich nicht wechseln lasen will, aber da zur Zeit doch überall Personal gesucht wird, wird man dich vielleicht lieber woanders einsetzen als dass man deine Kündigung riskiert, denn wenn du dich nicht wohl fühst, wirst du über kurz oder lang gehen wollen....
     
  9. BM_Yvonne1985

    BM_Yvonne1985 Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits - und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bedburg
    das ist das gleiche Krankenhaus,
    ich werde es versuchen am Dienstag mit der PDL zu sprechen, vielleicht gibt es ja eine möglichkeit zu wechseln, es ist nicht schön wenn man auf einer Station ist wo man sich nicht wohl fühlt :(
     
  10. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Ja kannst du machen, aber was macht dich so sicher, dass du dich auf der anderen Station wohler fühlst?
     
  11. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Nimm zum Gespräch gleich Bewerbungsunterlagen mit. Die Stelle ist offiziell ausgeschrieben.

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Station wechseln Probezeit Forum Datum
Ich bin überfordert - Kann ich auf eine andere Station wechseln? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.11.2016
Examensstation wechseln Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 14.03.2014
Station während Ausbildung wechseln Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 20.11.2004
Job-Angebot Stationsleiter in der Intensivpflege (m/w) für eine pneumologische Intensiv- und Intermediate Care S Stellenangebote Gestern um 13:19 Uhr
Job-Angebot Uniklinik Freiburg sucht Stationsleiter/in Thoraxchirurgie Stellenangebote Freitag um 17:46 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.