Station im Nachtdienst verlassen?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von malta, 26.02.2007.

  1. malta

    malta Newbie

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben 4 Stationen mit jeweils einer Krankenschwester im Nachtdienst besetzt . Die PDL sagt wenn auf der jeweils anderen Station Hilfe benötigt wird , sollen wir die Station verlassen zum helfen. Ist sowas rechtlich abgesichert ?
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo malta,

    wenn die Dienstanweisung schriftlich vorliegt und die Notrufmöglichkeit (Zusammenschaltung der Rufanlage) sichergestellt ist, sollte es für eine kurzfristige Hilfe in Ordnung sein.
     
  3. malta

    malta Newbie

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt keine schriftliche Dienstanweisung ,keine gemeinsame Rufanlage.
     
  4. Necki

    Necki Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ex. Altenpflegerin
    Ort:
    Halle/Saale
    Hallo malta,
    ich habe im ND 2 Stationen d.h.76 Bewohner zu betreuen die anderen beiden Stationen haben ihre eigenen Nachtschwestern und wenn ich Hilfe benötige,müssen diese auch ihre Station verlassen um zu helfen.Ob das nun aber irgendwo schriftlich verankert ist kann ich nicht sagen aber ich mache mich mal schlau.

    Liebe Grüße
    Necki
     
  5. malta

    malta Newbie

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !
    Bei meiner Station handelt es sich um eine internistische Überwachungsstation
    mit Monitoring , die anderen 3 Stationen sind Innere. Ich kann mir einfach nicht
    vorstellen , das man das verantworten kann.:(
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Malta,

    arbeitest du nachts alleine auf der Wachstation?

    schönen Tag
    Narde
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Nur nochmal um es ganz klar zu haben:

    Währen du auf der anderen Station bist, hast du keinerlei Übwerblick über deine eigene Station? Hörst keine Schellen oÄ?
    Und es kann auch niemand Anderes deine Schellen beachten wenn was ist?

    Dann würde ich das auch nicht vertreten ne viertel Stunde oÄ die Station zu verlassen. Und das würde ich auch meiner Leitung/PDl so sagen...
     
  8. malta

    malta Newbie

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin dort nachts alleine ,habe max.7 Patienten am Monitor und die
    anderen Stationen sind auf anderen Etagen. Es besteht keine Möglichkeit
    meine Klingeln auf den anderen Stationen zu hören. vom Monitoralarm mal
    ganz zu schweigen.
     
  9. Nachtschwester Dirk

    Nachtschwester Dirk Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirugie
    Hallo,
    wir dürfen die Station nicht verlassen und ich würde es auch nicht tun, denn falls etwas passiert, hältst Du alleine den Kopf und dein Examen hin.

    Aber ich habe gut reden, da wir eine sogenannte Hauptnachwache haben, die immer dort einspringt wo Hilfe benötigt wird oder deine Hilfe benötigt wird (z.B. einen DK bei einem Mann legen oder eine schwere Person von Boden nach einem Sturz hoch helfen).

    Gruß
    Dirk
     
  10. Tobias

    Tobias Poweruser

    Registriert seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Moin,
    jetzt mal ein Schmankerl aus alten Zeiten:
    Nachtdienst 4 Stationen - 4 Schwestern: diese müssen miteinander reden, können aber ihre Station nicht verlassen, weil die Klingeln nicht zu sehen sind, da über 4 Etagen. Was machen? Also fix Spiegel abgebaut und im Treppenhaus so gestellt, dass alle 4 Stationen sichtbar!
    Das funktionierte Jahrzehnte, leider kam vor 10 Jahren das Ende, durch den Umzug in einen Neubau! :troesten:

    LG Tobias
     
  11. haebia

    haebia Newbie

    Registriert seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo,

    ich mache ND im Pflegeheim, als Exam. Kraft und mir unterliegen somit die 2 PH´s, die pro ND mit anwesend sind.

    Wenn ein Notfall ist oder Behandlungspfege MUSS ich ja die Station verlasssen.

    Zudem habe ich alleine 2 Stationen, die auf 2 verschieden Etagen liegen und allein dadurch ist es nicht erfüllt, dass ich auf beiden Stationen gleichzeitig bin. Noch kann ich mich nicht zerteilen :P

    Grüße
     
  12. merlechen

    merlechen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Kinderkardiologische Intensiv
    Also ich mach in einer Kinderklinik Ausbildung und bei uns gibt es auf jeder Station 2 Nachtschwestern für ca.20 Kinder. Auf einer Station gibt es 3 weil die dritte noch für die Notfallambulanz zuständig ist und wenn dort nichts los ist auf anderen Stationen hilft z.B. wenn OP-Kinder zurückkommen, LP, KMP, usw...Wenn die aber auch beschäftigt ist kommt eine andere Schwester von einer anderen Station und hilft aus...klappt ziemlich gut...
     
  13. Hannah82

    Hannah82 Newbie

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    hi malta!
    also ich würde mir das als dienstanweisung geben lassen. kann mir nicht vorstellen das du die station dann noch verlassen sollst. schon gar nicht weil du keine alarme hörst. es sei denn ihr seit mind zu zweit aber selbst dann ist es noch heikel. was wenn etwas passiert?

    grüße hannah
     
    #13 Hannah82, 08.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2007
  14. behid

    behid Gast

    Hallo zusammen,

    es kann doch nicht rechtens sein, dass du die Station verlassen müsstes. :dudu:Und damit meine ich alle Stationen.
    Es kann ja auch mal sein, dass ein Patient hilfe benötigt und er gar nicht mehr klingeln kann, weil er/sie vielleicht gestürzt ist o.ä.

    Und wenn es eine Wachstation ist und du Patienten am Monitor betreust dann wohl schon gar nicht. Irgendwer sieht bei diesen Patienten doch wohl die Notwendigkeit zu einer intensiveren Überwachung auch durch Monítoring. Wie kann man da die Station verlassen. Ich halte es schon für bedenklich 7 Patienten alleine zu betreuen und würde für eine zweite Nachtwache plädieren......

    Gruß
    Behid
     
  15. xabea

    xabea Newbie

    Registriert seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auch bei im Haus stellt sich gerade das Thema, ob Pflegepersonal ihre Station verlassen darf ( für kurze Zeit). Gibt es dazu ein Gesetz?:deal:

    Gruß

    Xabea
     
  16. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hier hilft sicher die juristische Prüfung der Frage, ob es ein "Verlassen in hilfloser Lage" nach § 221 StGB ist,
    siehe auch hier: Das Verlassen eines infolge Gebrechlichkeit hilflosen Kranken kann strafrechtliche Folgen nach sich ziehen Das Oberlandesgericht
     
  17. panki

    panki Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Kinderklinik
    Hallo werte Kollegen,

    In der o.g. Situation war ich auch schon mal, als ich jahrelang als Dauernachtwache in einem Behindertenpflegeheim arbeitete.

    Ich hatte 2 Stationen nachts zu betreuen, die aber direkt nebeneinander lagen. Vom Flur aus konnte man auf den Flur der Nachbarstation hören/sehen. Der Pflegestützpunkt lag genau in der Mitte. Klingeln, Rufe und andere Geräusche waren gut zu hören.
    Vom hohen Arbeitsaufwand als alleinige Nachtwache für 2 Stationen mal abgesehen (anderes Thema), lief es so ganz gut nachts.

    Das eigentliche Problem war, dass auf den darüberliegenden Etagen/Stationen auch nur jeweils eine Nachtwache arbeitete und wenn wir bei Lagerungen der schwerst-mehrfach-behinderten Patienten Hilfe brauchten, hätten wir uns gegenseitig helfen können/müssen....Tja, nur leider gab es zwar die Anweisung nachts die Station/Etage nicht zu verlassen:deal:, aber auch keinen Springer oder zusätzliche Hilfe, so dass wir uns schön allein einen abrackern durften und die teilweise sehr schweren Patienten allein gelagert und versorgt haben....puh! Schöne Grüße an den Rücken!

    So ein zusammen geschaltetes Rufsystem wäre auch sehr hilfreich gewesen.

    Auf jeden Fall ist es wichtig das Problem mit guten Argumenten der PDL zu erläutern und um Anweisungen und Problemlösungen zu bitten.
    Bei uns hat´s leider nicht geklappt, ist auf taube Ohren gestoßen, weswegen einige Kollegen und ich auch betreffs der Überlastung die Einrichtung verlassen haben.:x

    Mutige Grüße
    panki
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Station Nachtdienst verlassen Forum Datum
Nachtdienst Gynäkologie/Geburtshilfe bzw. Wöchnerinnenstation Gynäkologie / Geburtshilfe 25.11.2016
Ambulanz und Station im Nachtdienst alleine betreuen Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 28.06.2015
Nachtdienst als Krankenschwester auf Entbindungsstation Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 05.02.2013
Nachtdienst allein auf neuer Station Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 15.11.2012
Nachtdienst Besetzung fakultativ geschlossene Station Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 23.10.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.