Standard schreiben

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von Langenbeck, 17.08.2011.

  1. Langenbeck

    Langenbeck Newbie

    Registriert seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hallo zusammen,
    bin gerade dabei zu unseren OP´s Standarts zu schreiben. Ich bin auf der Suche nach einem Programm welches einem dabei Hilft. Ich würde gerne dabei auf Links zurückgreifen. Als Beispiel: Ich erläutere in einem Ordner die "normale" Rückenlage. Bei jeder OP in Rückenlage möchte ich dann einen Link zu diesem Ordner einfügen. Mit Fotos und und und. Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.
     
  2. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Wir haben unsere OP-Vorbereitungsstandard´s in Hängeregisterboxen alphabetisch sortiert. Diese Boxen sind für alle zugänglich plaziert.

    Unsere Lagerungsstandard´s haben wir selber am einem unserer OP-freien:-) Tage dargestellt und fotografiert. Beschreibung und Foto´s befinden sich in einem Ordner, der ebenfalls für alle zugänglich ist.
    Revisionen übernimmt unsere stv. OP-Leitung:nurse:, welche für QM zuständig ist.

    Sieblistenstandard´s sind bei uns im Steri mit Instrumentenauflistung, Klassifizierung, Stückzahl und Foto´s in Ordnern nach Bereich abgeheftet.
    Die verantwortliche Sterileitung sorgt dafür, dass sie auf dem neuesten Stand sind.

    Wie das alles in Computer zu hinterlegen ist, kann ich dir auch nicht sagen, das hat unsere EDV-Abteilung übernommen.:lamer:
    Unsere OP-Vorbereitungsstandard´s sind bei jeder OP-Art hinterlegt. Vor der OP können wir dann sehen, ob wir alles vollständig vorbereitet haben.

    Da kommt auf alle Fälle jede Menge Arbeit auf dich zu, viel Spass dabei.:engel:

    LG opjutti
     
  3. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Du brauchst dazu kein besonderes Programm, mit dem Office (ob von Gates, LibreOffice oder OpenOffice) können die Links sowohl zu externen Quellen wie auch inerhalb des Dokumentes erstellt werden (Einfügen - Hyperlink ...) dazu muß der verlinkte Artikel in der Überschrift "nur" mit einer "Textmarke" versehen werden. Im Hyperlink wird zu der Textmarke gesprungen.

    Matras
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Standard schreiben Forum Datum
Expertenstandard auf Betrieb umschreiben... aber wie? Pflegestandards und Qualitätsmanagement 21.01.2013
Wer darf hauseigene Standards schreiben? Talk, Talk, Talk 16.06.2011
Standard zur Schülereinarbeitung erstellen Pflegestandards und Qualitätsmanagement 17.10.2016
News DNQP aktualisiert Expertenstandard Pressebereich 11.08.2016
News Hilfsmittel : Verbindliche Qualitätsstandards ! Pressebereich 11.08.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.