Spruch für Wartebereich

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Mela_1234, 16.05.2013.

  1. Mela_1234

    Mela_1234 Newbie

    Registriert seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo zusammen,

    wir würden auf unserer ITS gerne den Wartebereich für die Angehörigen verschönern. Hat jemand von euch einen schönen Spruch, den man dort integrieren könnte, in einem Bilderrahmen oder als Wandtattoo zum Beispiel?

    Nach Möglichkeit sollte nichts Religiöses drin vorkommen, daran hatten sich ein paar Kollegen bei mir schon gestört als Beispiele gezeigt wurden.

    Danke schon mal für eure Hilfe!
     
  2. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    154
    Warum muss es ein Spruch sein?

    Ich war mal in einem Wartebereich, die hatten Wimmelbilder aufgehängt. Da hatte man immer was zu gucken. Das fand ich prima.
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    "Das letzte, das man verliert, ist die Hoffnung." - Pietro Metastasio
    "Die Hoffnung hilft uns leben." - Johann Wolfgang von Goethe
    "Wo Leben ist, da darf auch Hoffnung sein." Henrik Ibsen

    "Geduld ist der Schlüssel zur Freude." (Sprichwort)

    "Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen." Mark Twain

    "Die Zukunft hat viele Namen.
    Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare.
    Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte.
    Für die Tapferen ist sie die Chance."
    Victor Hugo

    .....

    Und das sollte im Stationszimmer hängen zur Erinnerung. wie es ist, wenn man in so einer Situation warten muss als Angehöriger:
    "Das Warten ist die grausamste Vermengung von Hoffnung und Verzweiflung, durch die eine Seele gefoltert werden kann." - Sully Prudhomme

    Elisabeth (die eher auf Sprüche in einem Wartebereich verzichten würde, weil sie nicht warten will in so einer Situation)
     
  4. Marty

    Marty Poweruser

    Registriert seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    krankenschwester und diplompsychologin
    Akt. Einsatzbereich:
    unavailable...
    Moin,

    wäre ich Angehöriger und müßte unter solchen Sprüchen warten, würde ich pausenlos denken: "Oh Gott, oh Gott, ist das denn wirklich so schlimm?!"
    Für viele ist das im Endeffekt nicht, und für die, die nach langen Leidem...die kriegen das und die Hoffnungssprüche nur allzubald gesagt und müssen dann eh durch die Intensivhölle.
    Ich hätte gern einen sauberen, aufgeräumten neutralen Wartebereich, ohne abgeranzte Zeitungen von anno duz (war bei uns auch schon!), lieber Bilder an der Wand (schwierig auszusuchen). Und Wimmelbilder, warum nicht..

    Der allerschönste Spruch, der von innen! an der Stationstüre hing, war folgender:" Die Welt ist ein Irrenhaus und hier ist die Zentrale!"
    Aber gut, hab halt einen speziellen Humor :zunge:!

    Gruß, Marty
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Schließe ich mich an. Mir ging es bei den Zitaten darum, aufzuzeigen, dass man da gewaltig schief liegen und etwas auslösen kann, was man vielleicht gar nicht so will.

    Nett wäre ev. auch eine kleine Broschüre in dem sich das Team vorstellt und die grundlegenden Infos zum Thema Überwachung laiengerecht erklärt werden. Zu oft wird das Bild, welches die Medien vermitteln, mitgebracht. Die wenigsten wissen z.B., dass man auch einen komatösen Menschen berühren kann, darf und soll.

    Bei Bildern... es gibt oft Kollegen, die in ihrer Freizeit fotografieren oder malen. Warum nicht wechselnde Ausstellungen organisieren.

    Elisabeth
     
  6. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Finde ich ne super Idee mit den wechselnden Ausstellungen.
    Für unseren Wartebereicht leider ungeeignet, da verschwinden sogar die billigsten Kunstblümchen für nen Euro.
     
  7. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    Bei uns setzen sich in sämtlichen Wartebereichen, Fluren Makroaufnahmen in Großformat durch. Blumen, Schmetterlinge, eine Wiese, eine Landschaft.
    Einfache Motive, klare Aussagen.
    Zudem setzen sich auch Farbakzente durch, z.B. rundliche Sitzgruppe in dezenten Farben zusätzlich mit entsprechend passenden Wänden.
    Auch die Böden, anstatt kontinuierlich das gleiche langweilige Linoleum findet sich vereinzelt Laminat, in Holzoptik. Wirkt freundlicher, wohnlicher, wärmer.
    Auch schon gesehen - eine Glastüre, die komplett verklebt wurde, mit einem Muster - entsprechend dem was sich dann auch an den Wänden der Station findet.
     
  8. OP-Mietze

    OP-Mietze Stammgast

    Registriert seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Rheuma/Gefäß/Orthopädie/Traumatologie
    Wie wäre es mit einem großen Rahmen mit Foto´s des Pflegeteams und der Überschrift: Wir möchten uns vorstellen - Das Pflegeteam der Station XY
    Finde ich persönlich immer sehr schön wenn ich´s irgendwo sehe und Angehörige und Besucher werden vom Warten abgelenkt, können aber gleichzeitig sehen mit wem sie es zu tun bekommen.
    Dazu würde ich noch ein Plakat o.ä. hängen mit dem Pflegeleitbild der Station
     
  9. Fleschor_Max

    Fleschor_Max Poweruser

    Registriert seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GuKPfl, Student BScN
    Akt. Einsatzbereich:
    innere ITS
    Wie wärs mit einem großformatigen Photo eines Bettplatz mit erklärenden Kommentaren für Laien zu den einzelnen Geräten und Überwachungsensoren.
    Häufige Fragen von Angehörigen: "das da oben ist die Herzfrequenz?" "Was ist die weiße Linie?".
     
  10. Mela_1234

    Mela_1234 Newbie

    Registriert seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Der Wandspruch sollte nur ein kleiner Teil unseres neuen Wartebereiches werden, wir haben noch mehr zur Gestaltung geplant. Schade, dass hier wenig Sprüche gebracht werden, anscheinend ist es wirklich ein schwieriges Thema. Die Sprüche müssen auch nichts mit Krankheit, Ängsten oder so zu tun haben. Vielleicht hat ja noch jemand einen guten, ansonsten werden wir die wohl doch weglassen müssen. @Elisabeth: es lässt sich nun mal nicht vermeiden, dass Angehörige in einem Wartebereich Platz nehmen müssen, wir können ja schlecht Angehörige im Zimmer lassen, wenn nebenan reanimiert wird oder ein Zugang gelegt wird.
     
  11. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Gibt es dir nicht zu denken, dass man hier so wenige Sprüche einbringt und sich mehr für neutrale Angebote ausspricht? Der Warteraum vor einer Intensivstation ist m.E. nicht zu vergleichen mit dem Warteraum eines nierdergelassenen Arztes.

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Spruch für Wartebereich Forum Datum
Job-Angebot Anspruchsvolle Aufgabe als Dipl. Pflegefachperson für die Unfallchirurgie (w/m) in Zürich (CH) Stellenangebote 18.08.2015
News Pflegeempfehlungen: Anspruch auf Beratung für Angehörige Pressebereich 12.05.2015
Sprüche für Examens-Einladung? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 19.02.2012
Sprüche für T-Shirt! Talk, Talk, Talk 26.02.2006
Durch Fortbildung zur Praxisanleiterin für Pflegeberufe Anspruch auf mehr Gehalt? Praxisanleiter und Mentoren 10.10.2005

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.