Springertätigkeiten im OP?

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von neu76, 12.11.2008.

  1. neu76

    neu76 Newbie

    Registriert seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich bin neue hier. Konnte aber schon vieles hier lesen und fand richtig inter. Beiträge. Vielen Dank-:-)
    Kurz zu mir. Ich bin 32, ausgelernte Zahnarzthelferin (habe aber in diesem Beruf nicht weiter gearbeitet) meine letzte 8j war ich im Kommunikationsbereich tätig.
    Möchte mich aber jetzt beruflich verändern. Medizin das ist was mich immer schon gereizt hat, aus bestimmten Grunden konnte ich es leider nicht verwirklichen.
    Habe Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelleals Pflegekraft für Springertätigkeiten im OP geschrieben und kaum zu glauben, habe eine Vorstellungsgespräch bekommen!!!!
    Freue mich sooooo sehr!!!!
    Ich verstehe, dass ich eine ungelernte Kraft bin, aber warum auch nicht?
    Wenn mir jemand solche Chance gibt, nutze ich das natürlich aus!!
    Ich habe interes. und würde mein bestens geben in diesen Beruf reinzukommen und da zu arbeiten!!!
    Was denke Sie darüber, erfahrene :nurse:Schwestern und Brüdern?
    Ich glaube nicht, dass ich zu ***** bin es nicht zu schaffen...habe Willen und Inter. für diesen Beruf und denke man, dass man alles lernen kann...
    Auf jedenfall würde sehr sehr froh sein, wenn ich diese Chance bekomme!!!
    Über Aufgaben habe ich mich hier schon etwas inform., wäre aber nicht schlecht, wenn Sie mir Ihre Meinungen schreiben würden.

    Was erwartet mich (wenn ich Glück habe und genohmen werde) in dieser Tätigkeit genau?
    Wieviel verdientPflegekraft für Springertätigkeiten im OP? Schicht JA oder NEIN?
    Wielen Dank im Vorraus.

    LG Monika
     
  2. Schwester Sonja

    Schwester Sonja Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.11.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester, Rettungsassistentin, Radiologieassistentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie OP, NA und Röntgen
    Bestimmt bekommst Du dann auch die Möglichkeit, ein paar Tage zu "schnuppern".
    Solltest Du dann immer noch der Meinung sein, dass man alles lernen kann, Du Dir diesen Tätigkeitsbereich zutraust und Dich auf morgen freust, wünsche ich Dir viel Spaß und einen guten Einstieg.

    Sonja
     
  3. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
  4. Babsi12

    Babsi12 Stammgast

    Registriert seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hi neu76

    Hatten auch eine Arzthelferin im Op. Sie erledigte alle Aufgaben wie wir Schwestern auch. Sie Insturmentierte und machte auch Dienste. Vielleicht ist das bei dir anders geregelt, dass du nur Springen darfst. Offiziell sicher. Es klappte ganz gut.
    Leider wurde sie gemobbt. Die Kollegin fanden es unfair mit jmd zusammenzuarbeiten, der weniger Ausbildung hat und gleiches Leisten darf. Sie selbst wurde dadurch sehr zornig und ließ sich kaum etwas zeigen was sie als Arzthelferin nicht wissen konnte. Die Situation war sehr schwierig. Sie bekam auch um einiges weniger Geld was sie sehr unzufrieden machte. Klar sie leistete die gleiche Arbeit wie wir. Also wurde ihr Vertrag nicht verlängert, denn einige setzten sich gegen sie ein. Jetzt gibt es keine AH mehr im Op. Ich denke es lag auch viel an ihr und meinen Kollegen. Ich denke es hätte sehr gut klappen können. Hilfe ist Hilfe. Ob Putzfrau, Zivi, AH, Krankenschwester oder Arzt. Jeder wird im Op gebraucht weil ohne den einen kann der andere nicht arbeiten.
    Find toll dass du es versuchst. Viel Glück....

    Liebe Grüße
     
  5. neu76

    neu76 Newbie

    Registriert seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank für Ihre Antworten!!!
    Echt sehr nett von Ihnen.
    Ich habe auch in meiner Bewerbung eine Probearbeit angeboten und werde es unbedingt ausprobieren...Meine Vorstellungsgespräch habe ich erst am 26.11 ich bin jetzt schon so gespannt was auf mich alles zukommt.

    Habe gar keine Gehaltsvorstellung. :eek1:
    Kann mir jemand vielleicht etwas dazu sagen?
    Neueinsteiger und ohne Ausbildung.
    Was vierdient man so?
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Neu76,

    vermutlich wirst du als Arzthelferin eingruppiert, so wie du es auch sonst wärst.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  7. Schwester Sonja

    Schwester Sonja Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.11.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester, Rettungsassistentin, Radiologieassistentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie OP, NA und Röntgen
    ... besser als Thommas im alten T. hätte ich es auch nicht formulieren können.

    Bei uns läuft es genauso.

    Viel Glück noch mal,


    Sonja
     
  8. neu76

    neu76 Newbie

    Registriert seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal!
    Und wenn ich wegen Gehaltsvorstellung gefragt werde, was sage ich denn da??
    Was schätzen Sie, wieviel eine ungelernte Quereinsteigerin für Springertätigkeiten im OP verdienen kann?
    Habe gar keine Ahnung :knockin:
    danke
     
  9. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Siehe Beitrag Nr.6.

    Gruß,
    Lin
     
  10. neu76

    neu76 Newbie

    Registriert seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Alles schön und gut, aber letzte Jahre habe ich nicht als Arzthelferin gearbeitet-das ist das Problem!
    Bin schon seit über 8j aus diesem Beruf raus und leider bin nicht auf dem neusten Stand was Gehalt angeht :gruebel:
    LG Moni
     
  11. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Neu,

    erstmal, wo hast du dich beworben? Ist es eine Privatklinik oder ein Haus mit kirchlichem oder öffentlichen Träger?

    Ein Anhaltspunkt kann für dich der TVÖD oder auch der AVR sein. Im TVÖD wirst du mit der Eingruppierung 3 oder 4 rechnen können im AVR keine Ahnung.

    Viele Häuser haben Haustarife oder du kannst dein Gehalt frei aushandeln, dann liegt es an deinem Verhandlungsgeschick.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  12. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Jeder weiss doch selber wieviel Geld er braucht um zu leben (du hast doch jetzt auch einen Job in dem du Geld verdienst). Du sagst denen was du brauchst und die sagen dir was sie dir zahlen können, fertig.
    .
    .
     
  13. neu76

    neu76 Newbie

    Registriert seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hi
    ja sicher kenne ich meine schmerzgrenze...
    würde schon gerne 1300,- netto bekommen, darf aber nicht "unmögliches" verlangen...verstehe sie?
    mein jetziges gehalt liegt wesentlich über 1300,- netto.

    dann frage ich halt etwas anders:
    1300,- ist das ok, oder zuviel für diese tätigkeit wo ich mich beworben habe?
    oh bitte schreiben sie mir ungefähr wieviel...
    stehe total auf dem schlauch :knockin:
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.