Spielt die Konfession eine Rolle bei einer Höherqualifikation (Stationsleitung ... ) ?

Dieses Thema im Forum "Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege" wurde erstellt von shinyi, 11.03.2013.

  1. shinyi

    shinyi Newbie

    Registriert seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich wollte fragen, wenn man sich als Gesundheits- und Krankenpfleger höherqualifizieren will (Stationsleitung...) , spielt die Konfession dann dabei eine Rolle ?
    Ich bin zb. katholisch, ist es ein Problem wenn ich in einem evangelischen Krankenhaus arbeite ?
    Wird einem dann eventuell die Höherqualifikation verweigert ? Bzw. wird es nur denjenigen mit der "richtigen" Konfession angeboten ?

    Danke schonmal
    LG
     
  2. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    154
    Meiner Erfahrung nach, ist es bei Pflegepersonal nicht ausschlaggebend. Sie sind nicht so wichtig, wie Chefärzte oder Oberärzte, die gleichzeitig Aushängeschild sind.
    Jedenfalls war das meine Erfahrung, während ich in konfessionellen Häusern gearbeitet habe.
     
  3. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Ich denke, man muss hier den Erwerb der Formalqualifikation vom Angebot einer Leitungstelle an Dich unterscheiden.
    Die Höherqualifikation findet an geeigneten externen Einrichtungen statt und ist entweder als Weiterbildung oder als Studium angelegt. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Gesundheitsberufen würde ich Dir dringend zum Studium raten- dieses gibt es auch als berufsbegleitende Variante.
    Deine Immatrikulation sowie den Verlauf des Studiums tangieren den AG (erstmal) überhaupt nicht - lediglich für Praktika oder Praxissemester müsstest Du über eine Reduktion der Stunden oder (unbezahlte) Freistellung bitten...
    Wenn Du 75 % arbeitest, dann ist ein berufsbegleitendes Fernstudium (wie z.B. an der HfH) sicher machbar.

    Ob Du anschliessend eine Stelle im mittleren Management bekommst, hängt dann tatsächlich vom AG ab ...bei der allgemeinen Stellensituation solltest Du aber bei entsprechend großem örtlichen Radius (in Bezug auf Deine Bewerbungen) etwas finden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Spielt Konfession eine Forum Datum
Spielt die Konfession eine Rolle? Adressen, Vergütung, Sonstiges 19.11.2011
Welche Rolle spielt der Vorgesetzte/die Führungskraft bei Mobbing? Der Alltag in der Altenpflege 28.06.2007
Konfessionelles Haus und Gewerkschaft? Diskussionen zur Berufspolitik 08.03.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.