Spiegelbergdrainage

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Neurologie / Neurochirurgie" wurde erstellt von sveni, 24.08.2005.

  1. sveni

    sveni Newbie

    Registriert seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich arbeite jetzt seit 8 Monaten auf einer neurochirugischen Intensivstation. Bei uns werden jetzt vermehrt Spiegelbergdrainagen angwendet. leider können die wenigsten damit richtig umgehen. leider wissen selbst die ärtzte oft nicht bescheid. Kennt sich jemand mit dem "Nullen" am Monitor aus. Manch ärzt sagen der Dreiwegehahn muss zu sein und manch behaupten das Gegenteil.
    vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich mir solch spezielle infos holen kann
    Sveni
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Gibts da denn keine Vertreter von? Einfach mal Spiegelberg kontaktieren...

    Spiegelberg (GmbH & Co) KG
    Tempowerkring 4
    21079 Hamburg, Germany
    Phone +49 40 790178 -0
    Fax +49 40 790178 -10
    Email info@spiegelberg.de
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Was wird gemessen?
    Drainage heißt ja erst mal nur Ableitung. Ist der Meßaufbau Inhalt der Drainage oder ähnelt er dem Aufbau artterieller Messungen?

    Elisabeth
     
  4. Dirk

    Dirk Stammgast

    Registriert seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl. Intensivpflegefachmann
    Ort:
    Schweiz - Zürich
    Hallo Elisabeth !


    Spiegelbergsonde ist zur MEssung des Intracraniellen Druckes.

    Liebe Grüsse

    Dirk
     
  5. sveni

    sveni Newbie

    Registriert seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe bei dem Hersteller schon mal angefragt. Vertreter gibt es nur für Ärzte, was ich mehr als blöd finde, weil bei uns die Ärzte die Drainage nur nach der OP anschliessen. Den rest müssen wir machen.

    sveni
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Der war gut. *g* Ich hab direkt noch mal nachgelesen, ob ich mich verlesen habe?

    Aber mal im Ernst, ist das Prinzip nicht das Gleiche wie bei der Arterie?

    Elisabeth
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.