Spezial Klinik Onkologie Belgrad

Dieses Thema im Forum "Werbung und interessante Links" wurde erstellt von zana, 26.12.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zana

    zana Newbie

    Registriert seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Marketing Asisstentin
    Ort:
    Belgrad
    Akt. Einsatzbereich:
    marketing
    Hallo an Alle im Forum,

    mein Name ist Snezana , ich melde mich aus Serbien-Belgrad und arbeite an der Bekanntmachung unserer Klinik NOVA VITA im deutschsprachigen Raum.

    Auch hier in Serbien ist die Anzahl von malignen Erkrankungen in den letzten Jahren enorm im Anstieg,. Ob es mit der falschen Nahrungsaufnahme, der neuen Lebensweise oder den Bombardierungen aus dem Jahre 99 zusammenhängt, mag ich nicht beurteilen. Fakt ist jedoch, dass immer mehr Menschen erkranken und dass hier die Schulmedizin nicht optimale um nicht zu sagen fast gar keine Resultate vorzuweisen hat.

    Unsere Spezial Klinik NOVA VITA beschäftigt sich seit 5 Jahren immer erfolgreicher unter anderem mit der Optimierung des Imunsystems, dass im Ergebniss zu positiven Resultaten von malignen Erkrankungen führt. Auch in akuten Krankheitsphasen können wir positive Statistiken vorweisen, die den Verlauf aufhalten oder es zum kompletten Gesunden des Patienten kommt.

    Es werden rein pflanzliche Präperate des Herstellers BiofarmGroup Belgrad angewandt. Diese sind ständig unter der Aufsicht der Medizinischen Fakultät Kragujevac, werden aber auch vom Nuklear Institut Vinca begleitet. Es wurden schon zahlreiche Studien erstellt, die eindeutig die Wirksamkeit der Präperate belegen.

    Da ich kein Mediziner bin, werde ich Ihnne gerne die notwendigen Unterlagen zukommen lassen, damit Sie sich ein vollständiges Bild machen können. Auch verweise ich auf unsere Internetseite www.novavita.net.yu.

    Unsere Klinik hat bereits viele Patienten aus dem Ausland, vorwiegend aus Russland, Rumänien, Türkei, Italien usw. Hervorzuheben ist die deutsche Politikerin Ursula Keler und Herr Dr. Mate. Viel Anerkennung bekamen wir bereits in der Vergangenheit aus Paris vom Institut Marie Curie und anderen, auch italienischen Onkologischen Zentren.

    Es ist eventuell komisch, dass ich mich gerade hier auf dieser Seite vorstelle, wo alle dr Schulmedizin dienen aber ich bin der Meinung, dass man Patienten auch andere Alternativen anbieten sollte, denn jeder hat dann die freie Wahl und Etscheidungsfreiheit.

    Ich bewundere sehr die Arbeit von Ihnen allen, sie haben eine schwere, verantwortungsvolle und wichtige Tätigkeit. Danke!

    Falls ich doch das Interesse an unserer Klinik geweckt habe, so sende ich selbstverständlich gerne Info material auch über die zahlreichen Forschungsarbeiten und Präperate, damit ich hier nicht als eine von vielen Scharlatanen angesehen werde. Denn das sind wir wahrlich nicht. Dieses lässt sich leicht überprüfen.

    Würde mich über Kontaktaufnahme mit mir freuen. Bis dahin verbleibe ich

    viele Grüsse aus Belgrad
    von Snezana
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.