Spartip

Dieses Thema im Forum "Pharmakologie" wurde erstellt von Elfriede, 07.08.2014.

  1. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Moin !

    Mein Pat. soll bekommen 2x tgl. 1 Ibu 400.
    Ibu 400 ist nicht rezeptpflichtig - also darf er den Spaß selber zahlen.

    Lösung : Ich bestelle beim Arzt VO und Rez. über :
    Ibu 800 2x tgl. 1/2

    Schon bezahlt die Kasse, und da mein Pat. zuzahlungsbefreit ist,
    ist das eine hübsche Entlastung.
     
  2. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Spartip 2

    Trospi (Spasmex)

    Pat. soll bekommen : 2x tgl. Trospi 15

    Also bestelle ich Trospi 30 - 2x tgl. 1/2

    Pat. spart die Hälfte der Zuzahlung, und ich muss nur halb so oft nachbestellen.

    Lässt sich natürlich auch auf andere Med. übertragen.
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Tabletten kann man halbieren? Das da noch niemand drauf gekommen ist...


    Bald jeder Patient bekommt 1/2 Tablette, um zu sparen ;)

    Ich selbst nehme täglich 1/2 Euthyrox seit 17 Jahren - bzw. seit ich stabil eingestellt bin.


    Das erste funktioniert natürlich wenn man auf irgendeine Art befreit ist.
    Ansonsten sind 400er billiiger, zumindest gängige Packungsgrößen.
     
  4. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    Da könnte man ketzerisch fragen, ob der Satz:

    "So wird zum 1. Januar 2015 der Beitragssatz zur gesetzlichen Krankenversicherung von jetzt 15,5 auf 14,6 Prozent sinken."

    langfristig Bestand hat, wenn die Allgemeinheit nun die Spartipps auffangen muß....

    :spopkorns:
     
  5. yoyoyoyo

    yoyoyoyo Stammgast

    Registriert seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    3
    Nach meiner roten Liste ist Trospiumchlorid (Spasmex) immer rezeptpflichtig. Hier sehe ich den Sinn nicht.

    20 mal 400mg Ibuprofen kosten bei einer Deutschen Versandapotheke 1,39 €, da lohnt sich das auch nicht wirklich. Und wie Nordlicht schon sagt, wird die Allgemeinheit dafür mit erheblich höheren Kosten belastet. 10 mal 800 mg kosten rezeptpflichtig irgendwas zwischen 10-20 € (rote Liste), und auch bei größeren Packungen bleibt es teurer als die nicht-rezeptpflichtige Variante.

    Der "Spartip" ist so letztlich Subvention der Pharmaindustrie auf Kosten der Allgemeinheit.
     
  6. stormrider

    stormrider Poweruser

    Registriert seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    ex. Krankenschwester + MFA
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie-Praxis und. amb. Pflege
    Funktion:
    Praxisleitung
    Vorsicht, manche Medikamente haben zwar die typische Kerbe, die allen suggeriert, dass Teilen erlaubt ist. Es ist aber doch nicht erlaubt. Man sollte schon ganz gezielt nach Infos suchen, die das Teilen erlauben. Auch die Aussage von Medizinern sollte überprüft werden. die wissen oft nicht, was sie sagen.
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich weiß - und völlig korrekt.

    Eutyhrox gehören aber nicht dazu :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Spartip Forum Datum
Geld-/ Steuerspartipps für Pflegekräfte Talk, Talk, Talk 09.07.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.