Sozialversicherungsausweis

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Eikest, 14.07.2014.

  1. Eikest

    Eikest Newbie

    Registriert seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Krankenschwester.de-Gemeinde,

    ich beginne zum 01.10. meine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger.
    Hierzu habe ich sowohl von der Schule, als auch von dem Haus eine Checkliste bekommen, was ich noch einzureichen habe.
    Bei 90% der Sachen ist ja alles kein Problem und nartürlich Standart. Nur beim Thema Sozialversicherungsausweiß komme ich in eine Art Zwickmühle. So wollen sie den Sozialversicherungsausweiß im Original. In meinem Hinterkopf habe ich aber auch immer den Spruch meiner Eltern, gebe niemals! original Dokumente weg.
    Schick ich jetzt nun den original Ausweiß der Post?
    Reicht eine beglaubigte bzw. durch die Rentenversicherung ausgestellte Kopie?
    Oder bringe ich den Ausweiß einfach Persöhnlich vorbei?

    Ich bedanke mich über hilfreiche Antworten und wünsche einen schönen Tag!
    Gruß Eikest
     
  2. Susjed

    Susjed Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Intensiv, ambulant...
    Funktion:
    PDL, QM
    Wieso fragst du uns? Frag mal die Schule.
     
  3. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Den musst du original dort vorlegen, spätestens am 1. Tag der Ausbildung.
     
  4. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Keine Angst !
    Du nimmst das Teilchen mit hin, da wird es kopiert, und Du nimmst es wieder mit.
    Deine Eltern haben völlig recht! Hinterlege niemals Dokumente wie PA, Reisepass oder
    Sozialversicherungsausweis. Vorlegen musst Du sie allerdings.
    Wenn gefordert wird, so etwas per Post zu schicken, ist irgendetwas faul. - Niemals! -
    LG; Frieda
     
  5. GKP2012

    GKP2012 Stammgast

    Registriert seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Wie weit ist die Krankenpflegeschule entfernt ?
    Wenn es nicht zu weit ist, würde ich hinfahren und den Ausweis vorlegen und direkt wieder mitnehmen.
     
  6. Mausie

    Mausie Stammgast

    Registriert seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Schick einfach eine Kopie. Hab ich bisher immer so gemacht und es hat sich nie jemand beschwert, geschweige denn, dass Original mit Kopie abgeglichen wurde. Gib auf gar keinen Fall das Original aus der Hand.
     
  7. Eikest

    Eikest Newbie

    Registriert seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich bedanke mich! Bin persöhnlich hingefahren und habe den abgegeben. Dankeschön!
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.