Soziale Arbeit - Krankenpflege anerkannt?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Sonnenblume, 29.09.2009.

  1. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo ihr Lieben! :wavey:

    Wenn man "Sozial Arbeit" studieren möchte, muss man vorher ein 13-wöchiges Praktiukum absolviert haben oder eine einschlägige Berufsausbildung vorweisen.

    Weiß jemand, ob unsere Krankenpflegeausbildung da anerkannt wird ? :weissnix:

    Hoffe ihr könnt mir weiter helfen!

    LG Eure Sonnenblume :flowerpower:
     
  2. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    35
    Hallo Sonnenblume,

    so weit ich informiert bin muss man trotz Krankenpflegeausbildung dieses Praktikum absovieren.
    Zumindestens steht dies auch so auf der Homepage einer Fachhochschule, auf welcher ich gerade nachgelesen habe. Ob dies an jeder Fh so ist, kann ich dir nicht sagen.
    Am besten du siehst einfach mal auf der Homepage der Fh deiner Wahl nach oder rufst dort an.

    Gruß Mary
     
  3. sigjun

    sigjun Gast

    Ob und welches Praktikum Du brauchst darüber erhälst Du die besten und richtigstens Informationen von der Studienberatung der FH, an der Du studieren möchtest oder einen Studienplatz hast.

    Uni Münster z.B schreibt z.B.:

    Was kann nicht angerechnet werden?
    Praxistätigkeiten, die beispielsweise hauptsächlich pflegerisch angelegt sind (wie in Krankenhäusern,
    mobilen Pflegediensten oder Altenpflegeheimen), werden nicht als fachlich einschlägiges
    Grundpraktikum angesehen, da sie nicht als typisch sozialarbeiterische / sozialpädagogische
    Arbeitsfelder gelten.

    Wer Fachhochschulabitur sozial hat braucht kein weiteres Praktikum mehr. Die Uni Köln hat es meines Wissens auch abgeschafft.
    Du siehst, es gibt keine allgemein gültige Aussage zu den Bedingungen des Praktikums, die für alles FH Gültigkeit hat.
     
  4. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo! :wavey:

    Danke für eure Hilfe. Ich bin den einfachsten Weg gegangen und habe einfach an der FH angerufen und bin nun schlauer.

    Trotzdem danke für eure Hilfe! :smlove2:

    Eure Sonnenblume :flowerpower:
     
  5. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    und??? welche Antwort hast bekommen??
     
  6. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo Flexi! :wavey:

    Ich habe direkt an der FH in Dortmund angerufen und dort wird die Ausbildung anerkannt ... jedenfalls unter dem neuen Curriculum der Gesundheits- und Krankenpflege. :klatschspring:

    Ich glaube aber wirklich, dass es von FH zu FH und Uni zu Uni unterschiedlich gehandhabt wird...weiß ich aber auch nicht genau. :weissnix:

    Ich bin froh, dass es in diesem Fall anerkannt wird. Würde nämlich, wenn gerne in Dortmund studieren und wie soll man neben einem normalen Job noch ein 13-monatiges Vollzeit Praktikum hinbekommen ??

    Ich kann allen nur raten, einfach bei der jeweiligen FH oder Uni nach zu fragen. Ist einfacher, als wild zu spekulieren. :besserwisser:


    LG eure Sonnenblume :flowerpower:
     
  7. sigjun

    sigjun Gast

    Du meist nicht wirklich 13 MONATE?
     
  8. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ach so , sorry 13 Wochen meinte ich natürlich ... aber bei einem Vollzeitjob oder 75% noch ein Vollzeit Praktikum -> wird knapp.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Soziale Arbeit Krankenpflege Forum Datum
Diplom-Sozialpädagoge (m/w) (FH) oder Soziale Arbeit BA/MA Stellenangebote 18.05.2013
Voraussetzung für das Studium "Soziale Arbeit" Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 23.05.2012
Management im Gesundheitswesen (Bachelor of Arts) - Soziale Arbeit im Gesundheitswesen Studium Pflegemanagement 18.12.2011
PDL und Studium "Soziale Arbeit" Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 13.02.2011
Wir bieten Mitarbeit in psychosozialer, ehrenamtlicher Online-Beratung Stellenangebote 09.01.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.