Werbung Souvenaid - Erste Hilfe bei Alzheimer

Dieses Thema im Forum "Werbung und interessante Links" wurde erstellt von Gloria90, 02.05.2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gloria90

    Gloria90 Newbie

    Registriert seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebe User,

    ich wollte euch kurz eine Seite vorstellen die mir persönlich sehr am Herzen liegt.

    Souvenaid beschäftigt sich mit einem neuen Ansatz zur Behandlung von Alzheimer. Alzheimer ist die am häufigsten auftretende Form der Demenz, mit einer steigenden Anzahl an Erkrankungen. In der Regel tritt die Krankheit erst im Fortgeschrittenen Alter auf, jedoch gab es auch schon Fälle bei denen Alzheimer im Alter von 27 Jahren diagnostiziert wurde.
    Souvenaid bietet einen neuen diätetischen Ansatz zur Behandlung von Alzheimer im Frühstadium. Durch die spezielle Zusammensetzung der Nährstoffe wird dem Alzheimer entgegengewirkt und es kann somit ein Voranschreiten der Krankheit verhindert werden. Das tolle an der Seite ist, dass weit mehr geboten wird als lediglich Produktinformation. Souvenaid bietet detaillierte Informationen über die generelle Entstehung sowie den Verlauf der Krankheit Alzheimer. Darüber hinaus werden Fragen geklärt wie zB. "Was ist der Unterschied zwischen Vergesslichkeit und Alzheimer?"

    Ich habe mich dafür entschieden die Seite hier vorzustellen, weil ich denke, dass es auch für den Pfleger eine große Hilfe sein kann wenn er über das Leiden seines Patienten genau bescheid weiß. Also an alle die an einer kleinen Einführung in das Gebiet der Demenz interessiert sind, schaut doch einfach mal vorbei. Ich würde mich freuen.

    Viele Grüße
     
  2. nachtfan

    nachtfan Stammgast

    Registriert seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Aha die Fachkräfte haben also keine Ahnung über Alzheimer und sollen sich nun von der Nutricia darüber aufklären lassen und so ganz nebenbei das in meinen Augen das völlig überteuerte S. ihren Bew. bzw. den Angehörigen empfehlen .
    In unserem Gerontobereich braucht nicht ein einziger Mensch die künstl.Nahrung .Warum ?
    Kleine Portionen -dafür öfters-,es darf auch mit den Händen gegessen werden usw... und ganz wichtig zu wissen was früher die Lieblingsspeisen waren .
    Ist alles garantiert gesünder und nebenbei bemerkt auch wesentlich billiger wie dieser ganze künstl.Kram .
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Souvenaid Erste Hilfe Forum Datum
Erster Job nach Examen, Bezahlung erfolgt außertariflich pro Stunde - Wieviel darf ich verlangen? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 26.10.2016
Lehrling das erste mal im Krankenhaus hat eine Frage? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 23.10.2016
Standard zur Schülereinarbeitung erstellen Pflegestandards und Qualitätsmanagement 17.10.2016
News Bertelsmann-Stiftung: Pflegekosten übersteigen oft das Einkommen Pressebereich 17.10.2016
News Pflegeausbildung: Erste Schritte in eine virtuelle Zukunft Pressebereich 08.08.2016
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.